EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.support.ger » pads um einen Faktor vergrößern
pads um einen Faktor vergrößern [message #171704] Fri, 22 September 2017 10:40 Go to next message
cadsoft[1]
Messages: 46
Registered: February 2017
Member
Für meine DIY Herstellung von kleinen Prototypenschaltungen sind oft die
Pads zu klein, wenn ich mit dem .3er Bohrer beidseitige Platinen bohre.
Dannlösen sich fast manchmal die Pads auf der Unterseite ab, selbst wenn
ich bei 20000U/min mit dem Dremel und Bohrständer die Löcher bohre.


Würde gerne, bevor ich Route die PADs um einen Faktor vergrößern, ohne
an jedes PAD einzeln gehen zu müssen.

Wie kann ich das bewerkstelligen?

Grüße
Christoph
Re: pads um einen Faktor vergrößern [message #171708 is a reply to message #171704] Sat, 23 September 2017 07:04 Go to previous messageGo to next message
Joern Paschedag
Messages: 1463
Registered: August 2008
Senior Member
Am 22.09.2017 um 12:40 schrieb CK:
> Für meine DIY Herstellung von kleinen Prototypenschaltungen sind oft die
> Pads zu klein, wenn ich mit dem .3er Bohrer beidseitige Platinen bohre.
> Dannlösen sich fast manchmal die Pads auf der Unterseite ab, selbst wenn
> ich bei 20000U/min mit dem Dremel und Bohrständer die Löcher bohre.
>
>
> Würde gerne, bevor ich Route die PADs um einen Faktor vergrößern, ohne
> an jedes PAD einzeln gehen zu müssen.
>
> Wie kann ich das bewerkstelligen?
>
> Grüße
> Christoph

Dann mach dich mal schlau im DRC-Tab "Restring" bzw. schau in der Hilfe
bei den Design Rules nach Restring.

--
Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Joern Paschedag
Re: pads um einen Faktor vergrößern [message #171712 is a reply to message #171704] Sun, 24 September 2017 14:35 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Hi,

Deine Wünsche sind etwas komplexer, widersprüchlicher.

Erst mal, das was Joern vorschlug - Restring.
Allerdings, welche?!!!! - Beim Werkzeug, Änderungen, kannst das so automatisch ändern.
Dabei hast nun das Problem, das du ja nicht ALLE ändern willst, zudem willst nicht zu jedem einzelnen gehen.
Tja, das ist der Widerspruch.
Entweder alle, oder einzeln, oder Typ (Via, Pad), Noch dazu Leiterklassen sprechen fallweise auch etwas mit.

Ergo, du musst dich entscheiden.
Hier sehe ich, dass du 0,3er Löcher hast, also interpretiere ich mal das sind Vias.
Dann blende in der Layereinstellung die Pads und Holes aus.
Dann kannst alle aktiven Bohrungen - es bleiben dann nur die Vias - gemeinsam ändern.

Überprüfe allerdings danach ob wirklich nur die Vias betroffen waren.

Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/229146
Re: pads um einen Faktor vergrößern [message #171716 is a reply to message #171712] Mon, 25 September 2017 08:06 Go to previous messageGo to next message
cadsoft[1]
Messages: 46
Registered: February 2017
Member
Am 24.09.2017 um 16:35 schrieb Gerald Schwarz:
> Hi,
>
> Deine Wünsche sind etwas komplexer, widersprüchlicher.
>
> Erst mal, das was Joern vorschlug - Restring.
> Allerdings, welche?!!!! - Beim Werkzeug, Änderungen, kannst das so automatisch ändern.
> Dabei hast nun das Problem, das du ja nicht ALLE ändern willst, zudem willst nicht zu jedem einzelnen gehen.
> Tja, das ist der Widerspruch.
> Entweder alle, oder einzeln, oder Typ (Via, Pad), Noch dazu Leiterklassen sprechen fallweise auch etwas mit.
>
> Ergo, du musst dich entscheiden.
> Hier sehe ich, dass du 0,3er Löcher hast, also interpretiere ich mal das sind Vias.
> Dann blende in der Layereinstellung die Pads und Holes aus.
> Dann kannst alle aktiven Bohrungen - es bleiben dann nur die Vias - gemeinsam ändern.
>
> Überprüfe allerdings danach ob wirklich nur die Vias betroffen waren.
>
> Gerald
> ---
>
> --
> Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
> https://www.element14.com/community/message/229146
>

Hallo Gerald,

danke für die Antwort. Nein, ich benutze das drill-aid.ulp und habe da
0,3 mm eingestellt. Bohre dann auch meist mit einem 0,3 mm Bohrer.
Manchmal auch etwas mehr, je nach Bauteil, aber wenn ich ICs und 1/8W
Widerstände verwende, dann passen die Anschlußdrähte bei 0,3 noch durch.

Vias versuche ich zu vermeiden. Oft versuche ich auch - bei kleinen
Schaltungen - , alles auf dem Bottomlayer zu routen, oder zumindest so,
daß ich auf dem Toplayer nichts unter Bauteilen löten muß (Elkos).

Du hast schon recht, IC-pads und normale Pads kann man schlecht über
einen Kamm scheren. Man macht sich ja dann auch die Routingmöglichkeiten
kaputt, wenn die Abstände zu eng werden.

Grüße
Christoph
Re: pads um einen Faktor vergrößern [message #171717 is a reply to message #171716] Mon, 25 September 2017 08:20 Go to previous message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Hi,

ok, dann würde ich vorschlagen, diese Bauteile entsprechend zu erstellen, in einer eigenen lib.
Ja, die vorgefertigten Bauteile haben leider oft zu kleine Restringe.
Auch ich versuche Vias zu vermeiden. Am Besten arbeite ich dann mit SMD, so spare ich schon eine
Menge Bohrungen. Diese 1/8W Resis kannst ja bestens in 1206er machen.
Dann bleiben lediglich die größeren Bauteile, bzw. Stecker u. co.

In der Voreinstellung kannst schon einiges einstellen, so dass Nacharbeiten weniger werden.
Beim händischen Routen mache ich das oft, dass ich die Bohrlöcher - Ringe vorher schon entsprechend anpasse,
und bei Bedarf umschalte.
Naja, viele Wege führen zum Ziel.

Grüße
Gerald

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/229196
Previous Topic: Problem mit Eagle 7.7.0 / 64 installation
Next Topic: kann wegen inkompatibler Größe von Integer Zahlen (32<->64) auf dieser Version von eagle nicht verwendet werden
Goto Forum:
  


Current Time: Thu Oct 19 05:29:56 GMT 2017