EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.support.ger » CAM via eaglecon.exe
CAM via eaglecon.exe [message #169496] Mon, 20 February 2017 10:33 Go to next message
Patrick Steiner
Messages: 193
Registered: November 2004
Senior Member
Hallo

Bis anhin habe ich die Gerberdaten mittels CAM-Prozessor ausgegeben.
Nun möchte ich umstellen auf eaglecon.exe.

Ziel ist es die identischen Gerberdaten mit beiden Varianten zu
generieren um sicher zu stellen, dass sich keine Fehler eingeschlichen
haben.

Beim Vergleichen der Ausgabedateien stelle ich nun Unterschiede fest.

Ich verwende den Device: GERBER_RS274X
Wenn ich die .GPI-Datei vergleiche habe steht bei der
CAM-Prozessorvariante bei "Auto fill" no, bei der Variante mit
Eaglecon.exe steht bei "Auto fill" yes. Mit welchem Parameter in der
Kommandozeile kann ich "Auto fill" beeinflussen?

Die momentane Zeile für den Aufruf heisst:
"C:\Program Files (x86)\EAGLE6\bin\eaglecon.exe" -X -O- -dGerber_RS274X
-o"P:\Pfad\SDE_Bottom.gbr" "P:\Pfad\SDE.brd" Pads Vias Bottom"

Danke für eure Hilfe.

--
mfg Patrick
Eagle 6.6.0 Professional
Re: CAM via eaglecon.exe [message #169504 is a reply to message #169496] Mon, 20 February 2017 13:57 Go to previous messageGo to next message
CadSoft Support
Messages: 538
Registered: September 2006
Senior Member
On 20.02.2017 11:33, Patrick Steiner wrote:
> Hallo
>
> Bis anhin habe ich die Gerberdaten mittels CAM-Prozessor ausgegeben.
> Nun möchte ich umstellen auf eaglecon.exe.
>
> Ziel ist es die identischen Gerberdaten mit beiden Varianten zu
> generieren um sicher zu stellen, dass sich keine Fehler eingeschlichen
> haben.
>
> Beim Vergleichen der Ausgabedateien stelle ich nun Unterschiede fest.
>
> Ich verwende den Device: GERBER_RS274X
> Wenn ich die .GPI-Datei vergleiche habe steht bei der
> CAM-Prozessorvariante bei "Auto fill" no, bei der Variante mit
> Eaglecon.exe steht bei "Auto fill" yes. Mit welchem Parameter in der
> Kommandozeile kann ich "Auto fill" beeinflussen?
>
> Die momentane Zeile für den Aufruf heisst:
> "C:\Program Files (x86)\EAGLE6\bin\eaglecon.exe" -X -O- -dGerber_RS274X
> -o"P:\Pfad\SDE_Bottom.gbr" "P:\Pfad\SDE.brd" Pads Vias Bottom"
>
> Danke für eure Hilfe.
>
> --
> mfg Patrick
> Eagle 6.6.0 Professional


Hallo Patrick,

ob die Option "Pads füllen" bei der Gerber-Ausgabe aktiv ist oder nicht,
spielt keine Rolle. Die Option ist im CAM-Prozessor ausgegraut und wird
auch in der Kommandozeile bei Gerber nicht berücksichtigt. Ein Beispiel
wo die Option wirken würde, ist Postscript (PS).


--
Mit freundlichen Gruessen / Best regards
Richard Hammerl -- EAGLE Support
Re: CAM via eaglecon.exe [message #169505 is a reply to message #169496] Mon, 20 February 2017 14:08 Go to previous messageGo to next message
Patrick Steiner
Messages: 193
Registered: November 2004
Senior Member
Am 20.02.2017 um 11:33 schrieb Patrick Steiner:> Hallo
>
> Bis anhin habe ich die Gerberdaten mittels CAM-Prozessor ausgegeben.
> Nun möchte ich umstellen auf eaglecon.exe.
>
> Ziel ist es die identischen Gerberdaten mit beiden Varianten zu
> generieren um sicher zu stellen, dass sich keine Fehler eingeschlichen
> haben.
>
> Beim Vergleichen der Ausgabedateien stelle ich nun Unterschiede fest.
>
> Ich verwende den Device: GERBER_RS274X
> Wenn ich die .GPI-Datei vergleiche habe steht bei der
> CAM-Prozessorvariante bei "Auto fill" no, bei der Variante mit
> Eaglecon.exe steht bei "Auto fill" yes. Mit welchem Parameter in der
> Kommandozeile kann ich "Auto fill" beeinflussen?
>
> Die momentane Zeile für den Aufruf heisst:
> "C:\Program Files (x86)\EAGLE6\bin\eaglecon.exe" -X -O- -dGerber_RS274X
> -o"P:\Pfad\SDE_Bottom.gbr" "P:\Pfad\SDE.brd" Pads Vias Bottom"
>
> Danke für eure Hilfe.
>
> --
> mfg Patrick
> Eagle 6.6.0 Professional

Entschuldige, ich meine "Auto fit" nicht "Auto fill".

--
mfg Patrick
Re: CAM via eaglecon.exe [message #169507 is a reply to message #169505] Mon, 20 February 2017 14:22 Go to previous messageGo to next message
CadSoft Support
Messages: 538
Registered: September 2006
Senior Member
On 20.02.2017 15:08, Patrick Steiner wrote:
> Am 20.02.2017 um 11:33 schrieb Patrick Steiner:> Hallo
>>
>> Bis anhin habe ich die Gerberdaten mittels CAM-Prozessor ausgegeben.
>> Nun möchte ich umstellen auf eaglecon.exe.
>>
>> Ziel ist es die identischen Gerberdaten mit beiden Varianten zu
>> generieren um sicher zu stellen, dass sich keine Fehler eingeschlichen
>> haben.
>>
>> Beim Vergleichen der Ausgabedateien stelle ich nun Unterschiede fest.
>>
>> Ich verwende den Device: GERBER_RS274X
>> Wenn ich die .GPI-Datei vergleiche habe steht bei der
>> CAM-Prozessorvariante bei "Auto fill" no, bei der Variante mit
>> Eaglecon.exe steht bei "Auto fill" yes. Mit welchem Parameter in der
>> Kommandozeile kann ich "Auto fill" beeinflussen?
>>
>> Die momentane Zeile für den Aufruf heisst:
>> "C:\Program Files (x86)\EAGLE6\bin\eaglecon.exe" -X -O- -dGerber_RS274X
>> -o"P:\Pfad\SDE_Bottom.gbr" "P:\Pfad\SDE.brd" Pads Vias Bottom"
>>
>> Danke für eure Hilfe.
>>
>> --
>> mfg Patrick
>> Eagle 6.6.0 Professional
>
> Entschuldige, ich meine "Auto fit" nicht "Auto fill".
>
> --
> mfg Patrick


Also Pos. Coords. ;-)

Anfangs war pos. Coords auch im CAM-Prozessor immer eingeschaltet. Das
kam daher, dass die LP-Hersteller früher Probleme mit negativen
Koordinaten haben konnten. Daher hat EAGLE das Layout immer in den
positiven Koordinatenbereich geschoben. Also keine Problme bei der
Fertigung.
Seit einiger Zeit können die Fertiger auch mit negativen Werten umgehen
und es kam die Nachfrage für die Ausgabe bei Fräsmaschinen warum man
immer diesen Versatz korrigieren muss um "saubere" Koordinaten zu haben.
Wir haben uns entschlossen die CAM-Jobs zu ändern und pos. Coords. jetzt
per Default ausgeschaltet zu haben.
Der Default in der Kommandozeile ist bei -c+ geblieben; aus Gründen der
Kompatibilität mit allen, die bisher über diesen Weg Daten automatisiert
erzeugt haben.
Mit der Option -c- kann man pos. Coords. auch ausschalten.

Grüße,
Richard


--
Mit freundlichen Gruessen / Best regards
Richard Hammerl -- EAGLE Support
Re: CAM via eaglecon.exe [message #169508 is a reply to message #169507] Mon, 20 February 2017 14:31 Go to previous message
Patrick Steiner
Messages: 193
Registered: November 2004
Senior Member
Am 20.02.2017 um 15:22 schrieb Richard Hammerl:
> On 20.02.2017 15:08, Patrick Steiner wrote:
>> Am 20.02.2017 um 11:33 schrieb Patrick Steiner:> Hallo
>>>
>>> Bis anhin habe ich die Gerberdaten mittels CAM-Prozessor ausgegeben.
>>> Nun möchte ich umstellen auf eaglecon.exe.
>>>
>>> Ziel ist es die identischen Gerberdaten mit beiden Varianten zu
>>> generieren um sicher zu stellen, dass sich keine Fehler eingeschlichen
>>> haben.
>>>
>>> Beim Vergleichen der Ausgabedateien stelle ich nun Unterschiede fest.
>>>
>>> Ich verwende den Device: GERBER_RS274X
>>> Wenn ich die .GPI-Datei vergleiche habe steht bei der
>>> CAM-Prozessorvariante bei "Auto fill" no, bei der Variante mit
>>> Eaglecon.exe steht bei "Auto fill" yes. Mit welchem Parameter in der
>>> Kommandozeile kann ich "Auto fill" beeinflussen?
>>>
>>> Die momentane Zeile für den Aufruf heisst:
>>> "C:\Program Files (x86)\EAGLE6\bin\eaglecon.exe" -X -O- -dGerber_RS274X
>>> -o"P:\Pfad\SDE_Bottom.gbr" "P:\Pfad\SDE.brd" Pads Vias Bottom"
>>>
>>> Danke für eure Hilfe.
>>>
>>> --
>>> mfg Patrick
>>> Eagle 6.6.0 Professional
>>
>> Entschuldige, ich meine "Auto fit" nicht "Auto fill".
>>
>> --
>> mfg Patrick
>
>
> Also Pos. Coords. ;-)
>
> Anfangs war pos. Coords auch im CAM-Prozessor immer eingeschaltet. Das
> kam daher, dass die LP-Hersteller früher Probleme mit negativen
> Koordinaten haben konnten. Daher hat EAGLE das Layout immer in den
> positiven Koordinatenbereich geschoben. Also keine Problme bei der
> Fertigung.
> Seit einiger Zeit können die Fertiger auch mit negativen Werten umgehen
> und es kam die Nachfrage für die Ausgabe bei Fräsmaschinen warum man
> immer diesen Versatz korrigieren muss um "saubere" Koordinaten zu haben.
> Wir haben uns entschlossen die CAM-Jobs zu ändern und pos. Coords. jetzt
> per Default ausgeschaltet zu haben.
> Der Default in der Kommandozeile ist bei -c+ geblieben; aus Gründen der
> Kompatibilität mit allen, die bisher über diesen Weg Daten automatisiert
> erzeugt haben.
> Mit der Option -c- kann man pos. Coords. auch ausschalten.
>
> Grüße,
> Richard
>
>
Grossartig, vielen Dank, das wars.
--
mfg Patrick
Previous Topic: Excellon Treiber einstellen
Next Topic: Eagle Platine - Objekt Position ändern
Goto Forum:
  


Current Time: Mon Apr 24 23:04:57 GMT 2017