EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.support.ger » Eagle - Autodesk Announcement
Eagle - Autodesk Announcement [message #168262] Tue, 10 January 2017 19:01 Go to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Wie ich hier gerade mitbekommen habe,
gibt es hier im Eagle Designcenter eine Info:
.
--
h5. Ankündigung:January 12th is the last day orders & upgrades will be accepted for CadSoft
* Details anzeigen (https://www.element14.com/community/community/cadsoft_eagle)
* Details ausblenden (https://www.element14.com/community/community/cadsoft_eagle)
von Jane Watson (10. Januar 2017)
January 12th is the last day orders or upgrades will be accepted for CadSoft EAGLE v7.  Autodesk will be making an announcement shortly thereafter on the exciting future of EAGLE!
--

Aber auf der Autodesk Webseite finde ich gar nichts dahin gehend.
Wie ist das nun?
UND, ist es dann möglich, falls die Version 8 jetzt kommt, dass man direkt von 6.6.0 PRO auf 8.0 "PRO" / also das vergleichbare Ultimate
upgraden kann????
Das hatte ich vor einigen Monaten schon mal hiernachgefragt.

Wie ist das nun konkret?

Grüße
Gerald
----

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/212749
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168272 is a reply to message #168262] Wed, 11 January 2017 14:42 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Hi!

Am 10.01.2017 um 20:01 schrieb Gerald Schwarz:
> UND, ist es dann möglich, falls die Version 8 jetzt kommt, dass man direkt von 6.6.0 PRO auf 8.0 "PRO" / also das vergleichbare Ultimate
> upgraden kann????

Die meisten der jetzigen 7 User haben mindestens die 6 ausgelassen. Die
überwältigende Mehrheit der 6 User ist bei der 6 geblieben, ebenso wie
Du selbst. Wenn man bei Autodesk diese Kunden und Dich und mich zurück
gewinnen will, wird man auch upgraden können.

Also immer schön locker bleiben und schauen, was die nächste Woche so
bringt (oder was immer auch genau mit "shortly thereafter" gemeint ist).
Ich für meinen Teil sehe dem jedenfalls ganz entspannt entgegen.

Gruß,
René
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168276 is a reply to message #168272] Wed, 11 January 2017 20:08 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Hi Rene,
nun ja, ich hatte heute telefonisch bei Cadsoft - Vertireb nachgefragt.
Eagle wird es definitiv weiterhin geben.
Die Dame weiß jedoch nicht, wie Autodesk in den nächsten Tagen vorgehen wird.
Zumindest, sagte sie mir das so. Sie wirkte "überrascht" als ich die obige Meldung vorlas.
Ich erklärte ihr, warum ich die 7er überspringen wollte, mit eben der Befürchtung,
dass ich womöglich umfallen würde, falls Autodesk wo einen Strich durch die Rechnung macht.
Eben weil, wie in der Meldung: - der 12. es ist, dass Cadsoft die letzten Aufträge auf
Lizenzen, Updates annehmen würde - was mich veranlasste anzurufen, zumal erste Recht, dass
auch auf Cadsofts Webseite davon nichts steht.
Sie meinte aber - wie du: "take it easy" -  ich könne, solle, wenn ich will, eine  Woche bzw. danach warten,
bis dahin würde  einiges klarer sein.

Ich habe eine kleines Unternehmen, kämpfe täglich ums Überleben, daher ist es schon schwieriger,
wenn man mit "Geheimnissen" konfrontiert wird. Ich kaufe nicht jeden Tag das Gleiche neu;
die 7er Version ist eben nicht wirklich der Renner gewesen.

Wenn nun 'viele' erst mit der 7er begonnen haben; aber, ich sage, dass es 'sehr viel mehr' Benutzer gibt,
die mit der 6er stehengeblieben bis jetzt arbeiten. Ich bin sicher nicht der Einzige, der so denkt wie ich,
was ich auch in den letzten 1 1/2 Jahren hier im Forum so mitbekam.

Naja, mal sehen... jetzt ist es gelaufen,,, das Nächste läuft nun an...
Komisch ist nur, dass Cadsoft nicht hier mitplaudert, bzw. will sie wohl nicht die Katze aus dem Sack lassen
und schweigt dezent.

Grüße
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/212877
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168277 is a reply to message #168276] Wed, 11 January 2017 21:42 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Am 11.01.2017 um 21:08 schrieb Gerald Schwarz:
> Ich habe eine kleines Unternehmen, kämpfe täglich ums Überleben, daher ist es schon schwieriger,

Dann lasse Dich besser nicht von einem Stück Software derart unter Druck
setzen. Deine Version 6 wird doch mit dem Erscheinen der 8 nicht schlecht.

Und falls alle Stricke reißen lebst Du in einer Zeit mit Alternativen.


> wenn man mit "Geheimnissen" konfrontiert wird. Ich kaufe nicht jeden Tag das Gleiche neu;
> die 7er Version ist eben nicht wirklich der Renner gewesen.

Die 7er ist sicher nicht die Gleiche wie die 6er. Du bekommst
schließlich neue Icons, da sieht doch alles gleich ganz anders aus. ;-)


> Wenn nun 'viele' erst mit der 7er begonnen haben; aber, ich sage, dass es 'sehr viel mehr' Benutzer gibt,
> die mit der 6er stehengeblieben bis jetzt arbeiten. Ich bin sicher nicht der Einzige, der so denkt wie ich,
> was ich auch in den letzten 1 1/2 Jahren hier im Forum so mitbekam.

Mein Reden. Es gibt hier sogar noch einige, die selbst die 6 ausgelassen
haben. Der Umstieg von 5 auf 6 war halt weitaus weniger Aufregend als
der Umstieg von 4.1 auf 5, dafür war der Preis erheblich gestiegen. Als
Sahnehäubchen gab es dann noch 'ne fragwürdige EULA. Ich habe seinerzeit
auch lange mit mir gerungen...

Aber wie gesagt: Wenn die ihre Bestandskunden zurück haben wollen,
werden die mit der 8 was bieten müssen. Man darf gespannt sein!

Ich werde das Angebot jedenfalls prüfen, wenn es ausgesprochen ist.
Entweder nehme ich dann nochmals Geld in Hand, oder aber ich lasse es
bleiben.

Gruß,
René
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168280 is a reply to message #168277] Thu, 12 January 2017 08:56 Go to previous messageGo to next message
Joern Paschedag
Messages: 1463
Registered: August 2008
Senior Member
Am 11.01.2017 um 22:42 schrieb René König:
> Am 11.01.2017 um 21:08 schrieb Gerald Schwarz:
>> Ich habe eine kleines Unternehmen, kämpfe täglich ums Überleben, daher ist es schon schwieriger,
>
> Dann lasse Dich besser nicht von einem Stück Software derart unter Druck
> setzen. Deine Version 6 wird doch mit dem Erscheinen der 8 nicht schlecht.
>
> Und falls alle Stricke reißen lebst Du in einer Zeit mit Alternativen.
>
>
>> wenn man mit "Geheimnissen" konfrontiert wird. Ich kaufe nicht jeden Tag das Gleiche neu;
>> die 7er Version ist eben nicht wirklich der Renner gewesen.
>
> Die 7er ist sicher nicht die Gleiche wie die 6er. Du bekommst
> schließlich neue Icons, da sieht doch alles gleich ganz anders aus. ;-)
>
>
>> Wenn nun 'viele' erst mit der 7er begonnen haben; aber, ich sage, dass es 'sehr viel mehr' Benutzer gibt,
>> die mit der 6er stehengeblieben bis jetzt arbeiten. Ich bin sicher nicht der Einzige, der so denkt wie ich,
>> was ich auch in den letzten 1 1/2 Jahren hier im Forum so mitbekam.
>
> Mein Reden. Es gibt hier sogar noch einige, die selbst die 6 ausgelassen
> haben. Der Umstieg von 5 auf 6 war halt weitaus weniger Aufregend als
> der Umstieg von 4.1 auf 5, dafür war der Preis erheblich gestiegen. Als
> Sahnehäubchen gab es dann noch 'ne fragwürdige EULA. Ich habe seinerzeit
> auch lange mit mir gerungen...
>
> Aber wie gesagt: Wenn die ihre Bestandskunden zurück haben wollen,
> werden die mit der 8 was bieten müssen. Man darf gespannt sein!
>
> Ich werde das Angebot jedenfalls prüfen, wenn es ausgesprochen ist.
> Entweder nehme ich dann nochmals Geld in Hand, oder aber ich lasse es
> bleiben.
>
> Gruß,
> René
>

@Gerald
So wie ich es verstanden habe ist der 12. der letzte Tag, also kann das
Statement erst danach kommen (whatever it will be).

René, der mit den Icons ist gut ;-)

Ich selbst hänge noch auf der 6. und das wird es wohl auch bleiben....
Zum einen sagte mal jemand imo passend:"Die V7 ist die V6 mit höherer
Versionsnummer".
Da bin ich der gleichen Meinung.
Dann wurde mit V7 mit großem Tamtam hierarchisches Design angekündigt
und später heimlich still und leise als "hierarchisches
Schaltplandesign" herunter gestuft.
IMHO ein Unding das man in einer Version nur eine Hälfte der Hierarchie
bekommt und irgendwann den Rest (oder auch nicht?)
Etliche Leute haben noch sehr alte Versionen von Eagle. Die haben mich
nicht hängen lassen und ich werde die auch nicht hängen lassen, denn so
wie ich die neue Autodesk EULA verstehe müßte ich meine alten eagle
Versionen innerhalb von 120 Tagen deinstallieren, wenn ich auf V7
upgrade. Und die Signalnamen auf den Tracks lohnen auch nicht ein upgrade.
Na, mal sehen was da "announced" wird ;-)


--
Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Joern Paschedag
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168282 is a reply to message #168280] Thu, 12 January 2017 10:57 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Am 12.01.2017 um 09:56 schrieb Joern Paschedag:
> wie ich die neue Autodesk EULA verstehe müßte ich meine alten eagle
> Versionen innerhalb von 120 Tagen deinstallieren, wenn ich auf V7

Gemäß meiner "license_de.txt" im doc Verzeichnis meiner V6 Installation,
Punkt 2.1 (h), sind vorherige Versionen *sofort* zu ersetzen. Da klingen
120 Tage beinahe wie ein Gewinn. ;-)

Gruß,
René
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168283 is a reply to message #168262] Thu, 12 January 2017 11:25 Go to previous messageGo to next message
rachaelp
Messages: 608
Registered: March 2015
Location: UK
Senior Member
Tut mir leid, ich spreche kein Deutsch, also ist dies via Google Übersetzer ....

Haben Sie sich die cadsoft.io Webseite heute Morgen angesehen? Es gibt einen Splash-Screen Ankündigung, dass die größte Version von EAGLE auf dem neuesten Stand ist in Kürze. Es gibt drei Bilder, die Teaser für neue große Eigenschaften und sie schauen groß!

Freundliche Grüße,

Rachael
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168284 is a reply to message #168283] Thu, 12 January 2017 11:52 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Hi Rachael!

Thank you, now i see that a Splash-Screen is online, and i registered for "keep me updated".
Yesterday there wasn't.
I'm sure this is because i called Cadsoft yesterday by phone.;)

Thanks!
Best Regards
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/212954
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168285 is a reply to message #168282] Thu, 12 January 2017 12:20 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Cadsoft hat doch seine eigenen Lizenzregeln nicht richtig befolgt.
Sie sind immer noch auf die urältesten Versionen eingegangen,
weiterschleppend auch noch als Win10 bereits da ist.
Mit der Win8 gab es vor so zwei Jahren die Debatte wegen der virtuellen Verzeichnisse.
Daraufhin hat Cadsoft das Stammverzeichnis c:/ gemacht, anstatt c://Programme(x86) zu bleiben..
Das irre ist immer dieses Eagle config File, das immer gleich geblieben ist,
und jedesmal mit jeder Aktion der Versionen überschrieben wird, die gerade offen ist.

Ich habe daher einfach das "update" mit copy paste der neuen exe und dazu gehörigen Helpfiles,
bzw. Handbücher gemacht.
Die Datenbank bei jeder setup-Installation war mir zu mühsam, zumal ich ja auch einen Haufen
eigene Biblios habe, und diese habe ich auf dem zweiten Laufwerk - Datenlaufwerk.
- und, grrr, seit der 7er Version, muss, musste ich auch noch so Bilder-Icon-....-Addin-Dateien mit kopieren.
Also echt chaotisch.
Dann noch mit den Lizenzspielchen..... hmm....

Jahrzehnte lang habe ich mir zB gewünscht, dass die Vertex (Wendepunkte, bzw. Ecken der Vektoren) - so wie man sie mit Button einfügen kann,
auch mit einem Button aus der Leiterbahn entfernen können soll.
Damit die Leiterbahn schnurgerade wird.
Diese 6 wichtigen Funktionen (ist mal ganz kurz hier so auf Schnell angesprochen) um die Leiterbahnführung zu editieren,
konnte ich bereits 1985 mit der PCAD Version 5.5 unter MSDOS 6.22
Mit Beginn der Windowsversion, aber noch DOS gab es bereits die "Birds-Eye" Betrachtungsmöglichkeiten, Röntgenansichten
also Translucent, etc... Das gibt's hier im Eagle gar nicht wirklich. Die Farben (alles in grau B-) bei Eagle ),
die Leiterbahnbezeichnungen in der Bahn, naja ist bereits uralt.

Jetzt ganz wichtig - 3D, seit Jahren raunzte ich danach.
Autodesk ist in diesem Bereich zu Hause, dann wird es sicher viel besser dahin gehend.

Tja......

Grüße
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/212955
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168286 is a reply to message #168284] Thu, 12 January 2017 17:21 Go to previous messageGo to next message
Markus Rudolf
Messages: 181
Registered: September 2008
Senior Member
On 12.01.2017 12:52, Gerald Schwarz wrote:
> Hi Rachael!
>
> Thank you, now i see that a Splash-Screen is online, and i registered for "keep me updated".

The splash screen doesn't look very promising. Routing still doesn't
look like push & shove, the BGA fanout thingy is most like the ULP that
I think is even delivered with the V7. The re-usable design blocks....
hmmm.... Lets see.

I hope I will be proven wrong and V8 will be awesome.

Markus
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168287 is a reply to message #168286] Thu, 12 January 2017 18:30 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
> I hope I will be proven wrong and V8 will be awesome.
:^0  we all are proven wrong, aren't?

Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/212928
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168289 is a reply to message #168287] Fri, 13 January 2017 08:35 Go to previous messageGo to next message
Joern Paschedag
Messages: 1463
Registered: August 2008
Senior Member
Am 12.01.2017 um 19:30 schrieb Gerald Schwarz:
>> I hope I will be proven wrong and V8 will be awesome.
> :^0 we all are proven wrong, aren't?
>
> Gerald
> ---
>
> --
> Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
> https://www.element14.com/community/message/212928
>

Ahem...... but this is .GER
SCNR ;-)

--
Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Joern Paschedag
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168290 is a reply to message #168289] Fri, 13 January 2017 08:40 Go to previous messageGo to next message
rachaelp
Messages: 608
Registered: March 2015
Location: UK
Senior Member
Joern Paschedag wrote on Fri, 13 January 2017 08:35


Ahem...... but this is .GER
SCNR Wink

--
Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Joern Paschedag


Sorry, ich glaube, es war zu meinem Vorteil, so brauchte ich nicht weiter zu verwenden Google Übersetzer! Ich lege den Deutschen auf meine Liste Smile

Freundliche Grüße,

Rachael
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168291 is a reply to message #168290] Fri, 13 January 2017 08:59 Go to previous messageGo to next message
Joern Paschedag
Messages: 1463
Registered: August 2008
Senior Member
Am 13.01.2017 um 09:40 schrieb Rachael:
> Joern Paschedag wrote on Fri, 13 January 2017 08:35
>> Ahem...... but this is .GER
>> SCNR ;)
>>
>> --
>> Mit freundlichen Grüßen / With best regards
>>
>> Joern Paschedag
>
>
> Sorry, ich glaube, es war zu meinem Vorteil, so brauchte ich nicht weiter
> zu verwenden Google Übersetzer! Ich lege den Deutschen auf meine Liste :)
>
> Freundliche Grüße,
>
> Rachael
>

Never mind /macht nix ;-) ;-)

--
Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Joern Paschedag
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168292 is a reply to message #168289] Fri, 13 January 2017 15:00 Go to previous messageGo to next message
Markus Rudolf
Messages: 181
Registered: September 2008
Senior Member
> Ahem...... but this is .GER
> SCNR ;-)
>

Sorry Dr.DOS, mein Fehler :-)
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #168435 is a reply to message #168280] Thu, 19 January 2017 19:15 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Hi Alle,

so nun iss es raus, die neue Eagle Version. :-/
Und bringt schon die ersten Fragezeichen....
Wenn man auch querliest in der englischen Eagle Support Seite.
Eine Menge Fragenzeichen über die Preise, und ... geht erst ab V7, so wie ich das hier auf die Schnelle sehe.
EAGLE Subscription | Buy Autodesk EAGLE | Autodesk (http://www.autodesk.com/products/eagle/subscribe)
EAGLE Premium-Abonnement kaufen | Autodesk Online-Shop ( http://www.autodesk.de/store/products/eagle-premium?term=1year&support= basic)
https://www.element14.com/community/message/213493/l/re-eagle-upgrade-costs ?et=watches.email.thread#213493 (/message/213493/l/re-eagle-upgrade-costs?et=watches.email.thread#213493)

Also werde ich wohl umfallen....
Oder, ok, nochmal alles genauer lesen.
Ich wollte aufgrund der genannten Gründen eben die 7 überspringen, wird wohl nicht gehen.

Wow,,,,,

Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/213523
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168734 is a reply to message #168435] Fri, 20 January 2017 13:02 Go to previous messageGo to next message
Hans Lederer
Messages: 303
Registered: June 2008
Senior Member
WIE BITTE ??

Eagle ist nur noch auf Mietbasis erhältlich??

Das heißt, selbst wenn ich nichts Neues mehr zeichnen würde, nur noch 10
Jahre Unterstützung für alte Projekte bieten will, dann soll ich 10
Jahre lang mit laufenden Kosten mieten? Oder jedes mal neu für einen
Monat mieten, wenn ich mal in eine alte Zeichnung reinschauen will?

Sorry, das ist für mich der Schlusspunkt, so geht das nicht.

Ich werde für Altes die bestehenden „perpetual“ V7-Lizenzen behalten
(wär ich doch nur bei V6 geblieben, schade um das Geld fürs Update),
aber für Neues muss ich mich nun anderweitig orientieren. Hat mir
jemand gute Tipps in dieser Mittelklasse-Kragenweite und (bisherigen)
Preislage?

Schade drum, habe jetzt seit Jahrzehnten gerne mit Eagle gearbeitet,
aber irgendwann muss man sich halt doch wieder umstellen.

Dank und Grüße noch ans ganze alte Cadsoft-Team, machts gut, lebt wohl.


Bye, Hans Lederer
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168736 is a reply to message #168734] Fri, 20 January 2017 13:14 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Am 20.01.2017 um 14:02 schrieb Hans Lederer:
> Jahre lang mit laufenden Kosten mieten? Oder jedes mal neu für einen
> Monat mieten, wenn ich mal in eine alte Zeichnung reinschauen will?

Nur fürs schauen kannst Du weiterhin die Freeware verwenden. Allerdings
will die Software zunächst nach Hause telefonieren - Du musst Dich mit
Deinem AutoDesk Konto anmelden und benötigst eine Verbindung ins
weltweite Netz.

> Sorry, das ist für mich der Schlusspunkt, so geht das nicht.

Das bleibt trotzdem.

Gruß,
René
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168737 is a reply to message #168734] Fri, 20 January 2017 13:32 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Mir geht's genauso. Ich habe nur noch die 6er in Pro, bin somit früher stecken geblieben.
Und noch was, - die haben nicht davon gesagt! sonst wären schon angepasste Entscheidungen
früher gefallen.
Ich hatte ja, wie oben angesprochen Tage vorher mit Cadsoft gesprochen - ALLE haben geschwiegen.
Das ist die seit Jahrzehnten bekannte Arbeitsweise von Autodesk mit seinen AutoCAD Produkten.
Deswegen ist ja alles so teuer. - Ist reines Money-Grabbing.
Hier eine ähnlich Disku:
https://www.element14.com/community/message/213586/l/re-price-model-for-aut odesk-compared-to-old-eagle#213586 (/message/213586/l/re-price-model-for-autodesk-compared-to-old-eagle#213586 )

Ich stecke nun fest. - ein anderes Tool kostet auch soviel, muss alles neu einrichten! Das ist erst ein Schaden!
Ich verliere als Kleinunternehmer noch viel mehr, außer Kunden. Weil meine Kunden haben u.A. auch Eagle,
eben, damit wir zusammenarbeiten können.
Was nun, ich gehe entweder mit der 8er voraus, meine Kunden nicht, tja, dann irgendwann kann keiner mehr meine Files lesen
und bearbeiten.
Das Alles ist schon hirnrissig, ohne darüber quer nachzudenken, dass es viele Klein-User Eagle haben, viele Kleinfirmen darauf angewiesen sind.

Denkt den Cadsoft, ähm Autodesk, wirklich, dass nur große Unternehmen Eagle kaufen?
Hallo! Rechnen bitte FA. Autodesk! - Solche Firmen wählen mit Sicherheit nicht Eagle, und wenn dann sind es ein paar hdt, oder weniger.
Diese 100, na und was nun? - 100 x 700,-- im Schnitt per Jahr, diese ewig Supporten....
Ne - die millionen Kleinkunden machen das Geschäft, ganz genauso, wie es it dem Commodore C64 damals war, dann hat man ihn einfach abgewürgt.
Das Gleiche kann jetzt Eagle passieren. - einfach in den nächsten Jahren beenden - genau das sehe ich zukommen.
Niemand kauft jeden Tag eine neue Software, nur damit sie einige Male im Monat verwendet wird.
Ich habe als kleine Firma auch andere Arbeiten zu erledigen, nicht nur täglich mit Eagle zu zeichnen, das ist unrealistisch, etwas was Cadsoft, ähm Autodesk, wohl nicht sehen kann.

Aber.... ich brauche Eagle...
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/213589
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168738 is a reply to message #168736] Fri, 20 January 2017 13:44 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 240
Registered: February 2014
Senior Member
Ähm,,,, anschauen schön, dann reicht Altium Circuit Designer. Der kann auch Eagle einlesen, sogar umwandeln
und damit arbeiten.

Ne, ist leider kein gutes Argument - man muss arbeiten damit können.

Dazu noch, mit dem Anmelden, willst die Features nutzen, zB 3D, dann kannst sie hochladen, weil Eagle hat es einfach nicht eingebaut.
Tja, dann!!! will ich meine Kunden sehen, wenn sie erfahren, dass ihre Daten irgendwo auf einem Cloud-Server herumgeistern.
Das ist übel - Autodesk erwartet ganz im Ernst, dass Projekte hochgeladen werden, steht noch dazu im Handbuch.
Das wird dann heftig mit diversen Gerichtseinladungen, wegen Werks-Spionage.
Meine Kunden vertrauen darauf, dass ihre Daten sicher verwahrt sind!
Also, ich sehe jetzt ganz andere Zukunftsspielchen.

Naja, Target (er hat immer gegen Eagle gewettert, in seinen Handbüchern, was er hat und Eagle nicht!)
und Altium lachen und freuen sich mit Sicherheit schon.

Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/213590
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168741 is a reply to message #168737] Fri, 20 January 2017 15:27 Go to previous messageGo to next message
Tilmann Reh
Messages: 2068
Registered: October 2004
Senior Member
Gerald Schwarz schrieb:

> Ich verliere als Kleinunternehmer noch viel mehr, außer Kunden. Weil
> meine Kunden haben u.A. auch Eagle, eben, damit wir zusammenarbeiten
> können.
Dafür gibt es eine triviale und bewährte Lösung: Alle, auch die Kunden,
bleiben einfach bei der bisherigen Version. Das verursacht keine Kosten
und keinen Zeitaufwand und wird definitiv noch viele Jahre
funktionieren. (Währenddessen kann man sich für Neudesigns in aller Ruhe
nach sinnvollen Alternativen umsehen.)

Also erstmal kein Grund zur Panik. Nur weil Autodesk jetzt die V8
rausbringt und das auch noch als Mietversion, wird Deine bisherige
Lizenz ja weder unbrauchbar noch ungültig.

Was natürlich fehlt, sind die Perspektiven für die Zukunft - aber
wirklich sinnvolles ist m.E. in den letzten fünf Jahren ohnehin nicht
dazugekommen (zumindest nichts, für das der Update-Preis gerechtfertigt
gewesen wäre).

Tilmann
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168745 is a reply to message #168741] Fri, 20 January 2017 16:41 Go to previous messageGo to next message
Patrick Steiner
Messages: 193
Registered: November 2004
Senior Member
> Dafür gibt es eine triviale und bewährte Lösung: Alle, auch die Kunden,
> bleiben einfach bei der bisherigen Version. Das verursacht keine Kosten
> und keinen Zeitaufwand und wird definitiv noch viele Jahre
> funktionieren. (Währenddessen kann man sich für Neudesigns in aller Ruhe
> nach sinnvollen Alternativen umsehen.)
>
> Also erstmal kein Grund zur Panik. Nur weil Autodesk jetzt die V8
> rausbringt und das auch noch als Mietversion, wird Deine bisherige
> Lizenz ja weder unbrauchbar noch ungültig.
>
> Was natürlich fehlt, sind die Perspektiven für die Zukunft - aber
> wirklich sinnvolles ist m.E. in den letzten fünf Jahren ohnehin nicht
> dazugekommen (zumindest nichts, für das der Update-Preis gerechtfertigt
> gewesen wäre).

Volle Zustimmung.
Wir bleiben vorläufig auch bei V6 und warten mal ab und beobachten weiter.

mfg Patrick
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168747 is a reply to message #168741] Fri, 20 January 2017 17:03 Go to previous messageGo to next message
Steffen Koepf
Messages: 9
Registered: October 2004
Junior Member
Tilmann Reh <usenet2007nospam@autometer.de> wrote:
> Gerald Schwarz schrieb:
>
>> Ich verliere als Kleinunternehmer noch viel mehr, außer Kunden. Weil
>> meine Kunden haben u.A. auch Eagle, eben, damit wir zusammenarbeiten
>> können.
> Dafür gibt es eine triviale und bewährte Lösung: Alle, auch die Kunden,
> bleiben einfach bei der bisherigen Version. Das verursacht keine Kosten
> und keinen Zeitaufwand und wird definitiv noch viele Jahre
> funktionieren. (Währenddessen kann man sich für Neudesigns in aller Ruhe
> nach sinnvollen Alternativen umsehen.)
>
> Also erstmal kein Grund zur Panik. Nur weil Autodesk jetzt die V8
> rausbringt und das auch noch als Mietversion, wird Deine bisherige
> Lizenz ja weder unbrauchbar noch ungültig.
>
> Was natürlich fehlt, sind die Perspektiven für die Zukunft - aber
> wirklich sinnvolles ist m.E. in den letzten fünf Jahren ohnehin nicht
> dazugekommen (zumindest nichts, für das der Update-Preis gerechtfertigt
> gewesen wäre).
>
> Tilmann

So wird bei mir die Zukunft auch aussehen.

Eagle hat in den letzten Jahren wirklich nachgelassen.
Es fehlen sogar viele elementare Funktionen wie "richtige" Langlöcher,
mit automatischer Freisparung oder Anschluss an die Layer.

Oder eine Mäander-Funktion, die auch die Länge von Vias miteinbezieht.

Oder eine Mäander-Funktion, die auch bei einem Bus funktioniert (z.B.
Command- und Address-Lines bei Speichern).

Oder eine Überarbeitung des Bibliothekskonzeptes.

Auf der kommenden Embedded World scheint Eagle nicht mehr vertreten
zu sein. Schade, da kann ich kein Gespräch mit bekannten Ansprechpartnern
führen.

Ich denke, das klassische Geschäftsmodell mit EDA Software funktioniert
nicht mehr, d.h. alle 2-3 Jahre eine neue große Version rausbringen und
Kunden dafür zahlen lassen. Märkte gesättigt, zu viele Wettbewerber.
Deshalb wurde Eagle damals auch von Cadsoft an Farnell verkauft.

So bleibt in nächster Zeit das Umsehen nach Alternativen.

gEDA? Kann nicht mal Blind- und Buried Vias.
Altium? Läuft nicht unter Linux und laut Aussage vom Hersteller wird das
auch so bleiben.
Allegro? Profi-Liga, aber sehr teuer. Für viele rechnet sich das nicht.
KiCAD? Open Source. Rennt unter Linux. Aber noch nie ausprobiert.

Ich habe mit Eagle Version 2.61 unter DOS angefangen. Das waren noch
Zeiten, als noch keine Backward Annotation möglich war. Dafür ist beim
Routen der Bildschirmausschnitt weitergesprungen, wenn man mit der Maus
an den Rand des Bildschirms gekommen ist. Das fand ich sehr praktisch.

Jetzt ist bei mir die Version 7.6 installiert. Aller Voraussicht nach
die letzte. Lebe wohl, Adler.


--
Opaya Technologies GmbH - Ingenieurbüro für Embedded Systems
Steffen Koepf, Dipl.-Ing. (FH)
Merianweg 13 Tel: +49-731-554986
D-89075 Ulm Fax: +49-731-554987
http://www.opaya.de/ s.koepf@opaya.de
Re: Eagle - Autodesk Announcement - Goodbye [message #168797 is a reply to message #168747] Sun, 22 January 2017 00:31 Go to previous messageGo to next message
Hanno Kock
Messages: 48
Registered: February 2005
Member
Am 20.01.2017 um 18:03 schrieb Steffen Koepf:
> Tilmann Reh <usenet2007nospam@autometer.de> wrote:
>> Gerald Schwarz schrieb:
>>
>>> Ich verliere als Kleinunternehmer noch viel mehr, außer Kunden. Weil
>>> meine Kunden haben u.A. auch Eagle, eben, damit wir zusammenarbeiten
>>> können.
>> Dafür gibt es eine triviale und bewährte Lösung: Alle, auch die Kunden,
>> bleiben einfach bei der bisherigen Version. Das verursacht keine Kosten
>> und keinen Zeitaufwand und wird definitiv noch viele Jahre
>> funktionieren. (Währenddessen kann man sich für Neudesigns in aller Ruhe
>> nach sinnvollen Alternativen umsehen.)
>>
>> Also erstmal kein Grund zur Panik. Nur weil Autodesk jetzt die V8
>> rausbringt und das auch noch als Mietversion, wird Deine bisherige
>> Lizenz ja weder unbrauchbar noch ungültig.
>>
>> Was natürlich fehlt, sind die Perspektiven für die Zukunft - aber
>> wirklich sinnvolles ist m.E. in den letzten fünf Jahren ohnehin nicht
>> dazugekommen (zumindest nichts, für das der Update-Preis gerechtfertigt
>> gewesen wäre).
>>
>> Tilmann
>
> So wird bei mir die Zukunft auch aussehen.
>
> Eagle hat in den letzten Jahren wirklich nachgelassen.
> Es fehlen sogar viele elementare Funktionen wie "richtige" Langlöcher,
> mit automatischer Freisparung oder Anschluss an die Layer.
>
> Oder eine Mäander-Funktion, die auch die Länge von Vias miteinbezieht.
>
> Oder eine Mäander-Funktion, die auch bei einem Bus funktioniert (z.B.
> Command- und Address-Lines bei Speichern).
>
> Oder eine Überarbeitung des Bibliothekskonzeptes.
>
> Auf der kommenden Embedded World scheint Eagle nicht mehr vertreten
> zu sein. Schade, da kann ich kein Gespräch mit bekannten Ansprechpartnern
> führen.
>
> Ich denke, das klassische Geschäftsmodell mit EDA Software funktioniert
> nicht mehr, d.h. alle 2-3 Jahre eine neue große Version rausbringen und
> Kunden dafür zahlen lassen. Märkte gesättigt, zu viele Wettbewerber.
> Deshalb wurde Eagle damals auch von Cadsoft an Farnell verkauft.
>
> So bleibt in nächster Zeit das Umsehen nach Alternativen.
>
> gEDA? Kann nicht mal Blind- und Buried Vias.
> Altium? Läuft nicht unter Linux und laut Aussage vom Hersteller wird das
> auch so bleiben.
> Allegro? Profi-Liga, aber sehr teuer. Für viele rechnet sich das nicht.
> KiCAD? Open Source. Rennt unter Linux. Aber noch nie ausprobiert.
>
> Ich habe mit Eagle Version 2.61 unter DOS angefangen. Das waren noch
> Zeiten, als noch keine Backward Annotation möglich war. Dafür ist beim
> Routen der Bildschirmausschnitt weitergesprungen, wenn man mit der Maus
> an den Rand des Bildschirms gekommen ist. Das fand ich sehr praktisch.
>
> Jetzt ist bei mir die Version 7.6 installiert. Aller Voraussicht nach
> die letzte. Lebe wohl, Adler.
>
>

Genau so halte ich es auch. Eine echte vollwertige Alternative ist noch
nicht in Sicht, aber warten wir es ab. Vielleicht wird Autodesk ja noch
klar, dass sich gerade die Leute aus diesem Mini-Segment nicht an die
Leine hängen lassen. Leute die in Großprojekten arbeiten haben sowieso
Altium, Protel oder proprietäre Software, da wird kein einziger
Umsteigen nur weil jetzt was Neues, Tolles, Buntes von Autodesk kommt.
Der Tenor im EEVBlog Nr. 965 geht schon in die richtige Richtung -
Adieu, Adler, lebe wohl!
https://www.youtube.com/watch?v=0U8he-5Bqtw

Viele Grüße
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #169045 is a reply to message #168262] Fri, 27 January 2017 19:09 Go to previous messageGo to next message
Andreas
Messages: 22
Registered: January 2007
Junior Member
No Message Body
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #169168 is a reply to message #168272] Wed, 01 February 2017 10:02 Go to previous messageGo to next message
Thomas Riedger
Messages: 11
Registered: September 2007
Junior Member
Am 11.01.2017 um 15:42 schrieb René König:

> Die meisten der jetzigen 7 User haben mindestens die 6 ausgelassen. Die
> überwältigende Mehrheit der 6 User ist bei der 6 geblieben, ebenso wie
> Du selbst. Wenn man bei Autodesk diese Kunden und Dich und mich zurück
> gewinnen will, wird man auch upgraden können.

Nachdem ich jahrelang mit OrCad und Mentor PADS gearbeitet hatte, suchte
ich nach einem einfacheren und kostengünstigen EDA Tool und fand es in
Eagle (damals noch V4x). Das vor allem vor dem Hintergrund, dass ich
mich selbständig gemacht hatte und kein Riesen-Budget zur Verfügung
stand. Die Einarbeitung war an zwei Wochenenden getan und der Support
war hervorrgend. (Danke noch einmal an das alte Eagle Team!)

Die meisten meiner über 60 Designs habe ich dann mit der V5 gemacht. Der
Ärger ging mit der V6 los, als ich kleinere ältere Designs von Kunden
zur Überarbeitung bekam, die sich leider nicht immer an bestimmte Regeln
gehalten hatten. Da klappte dann der testweise Import in V6 entweder gar
nicht oder es war Nacharbeit notwendig, die der Kunde einfach nicht
bezahlen wollte. Aus diesem Grund habe ich kein Upgrade auf die V6
gemacht, obwohl mir einige Verbesserungen durchaus nützlich erschienen
wie z.B. die flexibleren SMD Pads.

Meine Hoffnung auf die V7 hat sich dann schnell zerschlagen; zum einen
wegen des Lizensierungsmodels (wurde zum Glück rückgängig gemacht) und
zum anderen wegen des völlig daneben gegangenen Hierachischen Designs,
das nur auf Schaltplanebene realisiert wurde. Ich kannte Besseres. Warum
sollte ich upgraden?

Den traurigen Schlusspunkt setzt mit der V8 die Lizensierung auf
Mietbasis. Warum sollte ich als Selbständiger, der im Jahr etwa 3 - 4
Hardware-Designs macht, jetzt pro Jahr 545 Euro für die Premium Version
abdrücken? Ich vergleiche das mit Office 365, wo Microsoft für das
Schreiben von rund zwei Dutzend Briefen jährlich 99 Euro haben will. Die
reinste Abzocke!

Damit werde ich wohl bis zum Ende meiner beruflichen Tätigkeit in
zweieinhalb Jahren bei der V5.12 bleiben, ausser AutoDesk ändert sein
Geschäftmodell (woran ich persönlich nicht glaube).

Goodbye Eagle, we had some great times,
Thomas
Re: Eagle - Autodesk Announcement [message #169236 is a reply to message #169168] Fri, 03 February 2017 14:11 Go to previous message
Uli Herrmann
Messages: 1
Registered: January 2017
Location: Berlin
Junior Member
Die Version 8 habe ich mir keine 5 Minuten angeschaut: Als mir das Lizenzierungsmodell bewusst wurde, und auch dass Internet notwendig ist um es zu benutzen, hatte sich die Sache für mich erledigt!
Wir haben die Arbeits-Rechner - aus verdammt gutem Grund - nicht am Internet und auch nicht vor, das zu ändern! Für Chat, Foren, Datenblätter etc, steht ein Gerät daneben.
Programme die ohne Internet nicht funktionieren sind und bleiben tabu.
Ich werde die Sache sporadisch im Auge behalten. Die Notwendigkeit für ein Upgrade oder gar der Suche nach Alternativen sehe ich zum Glück nicht:
Ich hatte zum Glück noch das Upgrade auf die aktuelle Eagle 7.7 durchgeführt und werde damit weiter arbeiten. Es geht alles was ich brauche, Wir haben das Volle Paket lizenziert (auch wenn ich Autorouter allenfalls zum Spielen benutze) und mein "Board-House" (wedirect) macht daraus tolle Leiterplatten.

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
https://www.element14.com/community/message/215073
Previous Topic: Laserbrennen - Kontur erstellen
Next Topic: B82793S0513N201
Goto Forum:
  


Current Time: Tue Oct 17 18:34:55 GMT 2017