EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.userchat.ger » Anordnungshilfe ULP Veröffentlichung und Anleitung
Anordnungshilfe ULP Veröffentlichung und Anleitung [message #166568] Fri, 12 August 2016 18:25 Go to next message
9e9v
Messages: 11
Registered: July 2016
Junior Member
Hier gibt es drei ULPs die dabei helfen eine Bauteile-Anordnung zu finden.
Diese ULPs sind kein Autoplacer sie sind zur Analyse der Schaltung und um sie zu gruppieren.
Ihre Anwendung erfolgt VOR dem Layout, nachdem die Schaltung fertig ist. Noch vor dem Wechsel zum Boardlayoutmodus wird das ULP "Netzpaare" angewandt um eine Liste besonders zentraler Netze zu erhalten. Das Programm macht Vorschläge dazu welche Netze man von einander trennen könnte. Anhand dieser Vorschläge und mit der gegebenen Kenntnis der Schaltung sind dann die anderen beiden ULPs anzuwenden. Um von der durch Eagle gegebenen Anordnung der Bauteile zu einer sinnvollen Anordnung zu kommen beginnt man mit "ExplodeAndContract" gefolgt von mehreren Ausführungen des ULPs "Annealing". Nun sollte man händisch die Schaltung auseinanderziehen. Sollten sich bereits nach so wenigen Iterationen Teile gebildet haben sollte man sie nach außen schieben um ihre Vereinzelung zu unterstützen.
Um weitere Gruppen zu formen sollte man nun die Netze aus "Netzpaare" markieren und angeschlossene Bauteile vom Rest absondern. So dürften die zuvor gefundenen Zentren im Weiteren konsolidiert werden.
Nach diesem Eingriff wiederholt man im Wesentlichen die vorherigen Schritte, nur dass man "ExplodeAndContract" nur ein weiteres Mal ausführt gefolgt von beliebig vielen "Annealing" Schritten.
Ohne menschliches Zutun kann nicht mit einem brauchbaren Ergebnis gerechnet werden! Es gibt einfach zu viele lokale Optima bzw. Berge zwischen ihnen. Fortgeschrittene Nutzer können versuchen diese mit einmalig größeren Schrittweiten zu überwinden.
Bei der Nutzung müssen einige Netze ignoriert werden. Das Masse Netz ist in jedem Fall auszunehmen aber meist wird man andere Versorgungsnetze ausnehmen müssen da sie zu mächtig\zentral sind und so die Aufteilung \ das Zerfallen verhindern. Alle Netze für die eine eigene Lage existiert sollten von Anfang an ausgenommen werden. Das Netz mit dem namen "GND" wird immer ignoriert, soll ein weiteres von "Annealing" ignoriert werden ist es als Parameter anzugeben. So ignoriert der Aufruf "RUN Annealing +5V" die Netze "GND" und "+5V".

Zunächst werde ich diese Version 0 nur in zwei deutschsprachigen Foren veröffentlichen und warten ob es Interesse gibt. Sollte ich ausreichend Interesse feststellen werde ich sukzessive bessere Anleitungen und Versionen herausgeben, auf die Funktion und ggfs auf Wünsche eingehen.
Ich packe es also erst einmal hier hin und gucke ob es überhaupt jemanden interessiert.
In diesem Thread werde ich keine Fragen beantworten sondern ihn dazu nutzen Updates und Anleitungen sowie ein FAQ zu veröffentlichen. Fragen beantworte ich hier.
Links zum zip Archiv mit den Dateinen im nächsten Posting.
icon1.gif  Re: Anordnungshilfe ULP Veröffentlichung und Anleitung [message #166570 is a reply to message #166568] Fri, 12 August 2016 18:55 Go to previous messageGo to next message
9e9v
Messages: 11
Registered: July 2016
Junior Member
Hier Version 0 zum Download
Re: Anordnungshilfe ULP Veröffentlichung und Anleitung [message #167386 is a reply to message #166568] Sun, 02 October 2016 19:15 Go to previous message
9e9v
Messages: 11
Registered: July 2016
Junior Member
Ich habe einen absoluten Pfad für die Log Datei benutzt. Um die Dateien zu nutzen muss daher der Pfad:
c:\TEMP\ existieren.
Previous Topic: Alle Bauteile einer Bibliothek anzeigen
Next Topic: euro.scr
Goto Forum:
  


Current Time: Mon Sep 25 18:43:11 GMT 2017