EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.support.ger » Nerviges kleines Fenster deaktivieren
Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164298] Sat, 28 November 2015 22:46 Go to next message
Achim H
Messages: 52
Registered: February 2010
Location: Herdecke (NRW)
Member
Beim Start von Eagle 7.5 (Light) wird mit ständig der Text "Danke, dass Sie Eagle heruntergeladen haben!" angezeigt.

Gibt es eine Möglichkeit, diesen Text (das Fenster) dauerhaft zu deaktivieren?

Es nervt gewaltig.
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164299 is a reply to message #164298] Sun, 29 November 2015 08:21 Go to previous messageGo to next message
Joern Paschedag
Messages: 1432
Registered: August 2008
Senior Member
Am 28.11.2015 um 23:46 schrieb Achim Hingst:
> Beim Start von Eagle 7.5 (Light) wird mit ständig der Text "Danke, dass
> Sie Eagle heruntergeladen haben!" angezeigt.
>
> Gibt es eine Möglichkeit, diesen Text (das Fenster) dauerhaft zu
> deaktivieren?
>
> Es nervt gewaltig.
>

Kannst du laut sagen!
Eines der neuen "features" von eagle. Soll angeblich nur in der freeware
edition auftreten.
Warum dann nur dort, der Sinn erschließt sich mir nicht.

--
Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Joern Paschedag
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164300 is a reply to message #164298] Sun, 29 November 2015 12:11 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 220
Registered: February 2014
Senior Member
;) es tut sich was mit der Software.
Das gab es noch nie, ist nun eine Neuerung, damit wir solch' wichtige
Dinge auch nutzen können.
Hat wohl ein Programmierer gezeigt, was er so alles drauf hat. :^0
Mal sehen, was uns mit der Version 7.6.0 alles aufgewartet wird.B-)

Beste Grüße
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/168040
Aw: Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164301 is a reply to message #164300] Sun, 29 November 2015 22:06 Go to previous messageGo to next message
Achim H
Messages: 52
Registered: February 2010
Location: Herdecke (NRW)
Member
Egal, ob man das Board oder die Schematik anklickt, der Fokus wird immer auf das Control-Panel gesetzt, nur um den Text anzeigen zu können. Ich hätte ja nichts gesagt, wenn es einmalig gemacht worden wäre, aber diese überschwängelige Danksagung grenzt schon an Ar..hkr....erei. Hat Cadsoft es nötig, sich auf so ein Niveau zu begeben?
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164302 is a reply to message #164301] Sun, 29 November 2015 22:49 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 220
Registered: February 2014
Senior Member
Hi,
... wem sagst du das... oh, yeah!
Wir können's ja in den Suggestions/deutsch (oder englisch)
vermerken...;)

Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/168151
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164307 is a reply to message #164299] Mon, 30 November 2015 09:20 Go to previous messageGo to next message
Christoph Kukulies
Messages: 243
Registered: December 2004
Senior Member
Am 29.11.2015 um 09:21 schrieb Joern Paschedag:
> Am 28.11.2015 um 23:46 schrieb Achim Hingst:
>> Beim Start von Eagle 7.5 (Light) wird mit ständig der Text "Danke, dass
>> Sie Eagle heruntergeladen haben!" angezeigt.
>>
>> Gibt es eine Möglichkeit, diesen Text (das Fenster) dauerhaft zu
>> deaktivieren?
>>
>> Es nervt gewaltig.
>>
>
> Kannst du laut sagen!
> Eines der neuen "features" von eagle. Soll angeblich nur in der freeware
> edition auftreten.
> Warum dann nur dort, der Sinn erschließt sich mir nicht.
>
Ist doch klar. So was nennt man "nagging window" und soll den user
"nerven" bis er, gehirngewaschen, dann das Produkt kauft. Prominente
Beispiele sind WinRAR und GhostView. Es mag noch mehr geben.

Nur ist hier die Schwelle etwas hoch. Üblich und toleriert ist das
allenfalls bei Shareware/Freeware.

--
Christoph
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164309 is a reply to message #164307] Mon, 30 November 2015 11:32 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 220
Registered: February 2014
Senior Member
"nagging window" tönt heut zu Tage total ab; zumindest mich nervte sowas
immer schon, egal in welchem (Schwellen)-Ausmaß.
Die Zeiten sind vorbei, dass man dem "potentiellen" Kunden den Honig ums
Maul schmieren kann.
Nicht mal Kindern kann man mittlerweile mit diesen Spielchen daher
kommen, was vorgaukeln.
Mir zeigt es eher ein Bild der Ratlosigkeit von Seiten der
Programmierer.
Anstatt endlich mal aktuelle Qualität, Features zu bringen, wird
weiterhin mit Bilderbüchern geblättert.
Schade. Man darf auch nicht vergessen - das Spielchen mit den Lizenzen
im vorigen Jahr...... jetzt das.
Manche Kunden merken sich halt was, zumindest bleiben einige Dinge in
Erinnerung.

Die Idee von Cadsoft ein EAGLE zu machen ist ja super.
In den aller meisten Fällen benötigt man in den Projekten auch nicht
mehr.
Ist schnell und einfach zu erstellen, kann sofort Kundenwünsche
beglücken, ist ideal im Preisleistungsverhältnis,
man kann eine sehr weite Bandbreiten zwischen Einzelkunden (sowohl
private! als auch geschäftliche) bis zu Großkunden bedienen..
ja, was will man mehr..
Aber diese Stückerl vermiesen leider etwas.

CADSOFT: weiter so, aber bitte nicht mit solchen unnötigen Aufblitzer.
Lasst euch nix von Altium ( bieten mittlerweile CircuitMaker für
Klein-User an; ist aber mehr als doppelt so teuer; unnötig) oder
anderen (Target, RS-Components mit Designspark-PCB; kostenfrei und kann
auch mehr! also... ) was quer reden.
Ihr passt genau in das Klein bis Mittelkunden Schema hinein.
Aber überspringt bitte endlich die Hürden der Vergangenheit. Ich arbeite
recht gern mit Eagle; komme aber von PCAD, Altium...
aber meine Kunden eben nicht, die wollen wiederum EAGLE. Tja...

Beste Grüße
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/168221
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164310 is a reply to message #164309] Mon, 30 November 2015 12:03 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Am 30.11.2015 um 12:32 schrieb Gerald Schwarz:
> Mir zeigt es eher ein Bild der Ratlosigkeit von Seiten der
> Programmierer.

Nein. Kein Entwickler bei Verstand baut so einen Unfug freiwillig ein.
Das ist ganz klar die Handschrift der Wirtschafts-Weisen Farnells. Die
Arbeiten nicht nur besonders hart an der Erdung des Adlers, sondern auch
äußerst erfolgreich.
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164311 is a reply to message #164310] Mon, 30 November 2015 12:56 Go to previous messageGo to next message
Andreas Fecht
Messages: 118
Registered: November 2004
Senior Member
René König schrieb:
> Am 30.11.2015 um 12:32 schrieb Gerald Schwarz:
>> Mir zeigt es eher ein Bild der Ratlosigkeit von Seiten der
>> Programmierer.
>
> Nein. Kein Entwickler bei Verstand baut so einen Unfug freiwillig ein.
> Das ist ganz klar die Handschrift der Wirtschafts-Weisen Farnells. Die
> Arbeiten nicht nur besonders hart an der Erdung des Adlers, sondern auch
> äußerst erfolgreich.

Die Farnell-Leute wissen gar nicht was die wirklich für einen Schaden anrichten.
Ich kaufe dort bestimmt für >10kEUR jährlich ein.

Das Lizenzgehample mit V7.0 hätte mich dazu genötigt nie wieder was bei Farnell zu kaufen.

Die haben echt gut daran getan wieder zurückzurudern.

Gruß Andreas

P.S. Hallo liebe Cadsoft-Mitarbeiter, dieses Posting dürft ihr bitte gerne an die großen Bosse
weiterleiten :-/
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164313 is a reply to message #164310] Mon, 30 November 2015 15:43 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 220
Registered: February 2014
Senior Member
Hi René,

Im Sommer, bzw. davor, suchte Cadsoft einen Mitarbeiter, einen
Programmierer.
War hier und auf Cadsofts Webseite ganz groß ausgeschrieben.
War vielleicht ein Training für ihn.;)

Ich der ganzen Branche - CAD-Tools - rumort es.
Einer frisst den Anderen, die (Groß)Händler tun sich schwer,
in den Foren werden die Fragen immer rarer beantwortet, unterstützt..
Der Support, ok, soweit will ich nun hier nicht weiter gehen.

Ne, Eagle ist ein feines Produkt und sollte nicht untergehen.
Ob und wie weit Farnell unterstützend mitwirkt, hm, Spekulation:
"CircuitMaker von Altium ist ein interessantes Ding."
/gleichzeitig wird's um Eagle immer leiser./

Die Postings allesamt sollte eine Ermunterung für Cadsoft sein.
Ist ein recht feines Ding, was sie machen, aber bitte etwas schneller
und markanter.

Grüße
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/168213
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164314 is a reply to message #164310] Mon, 30 November 2015 16:00 Go to previous messageGo to next message
Joern Paschedag
Messages: 1432
Registered: August 2008
Senior Member
Am 30.11.2015 um 13:03 schrieb René König:
> Am 30.11.2015 um 12:32 schrieb Gerald Schwarz:
>> Mir zeigt es eher ein Bild der Ratlosigkeit von Seiten der
>> Programmierer.
>
> Nein. Kein Entwickler bei Verstand baut so einen Unfug freiwillig ein.
> Das ist ganz klar die Handschrift der Wirtschafts-Weisen Farnells. Die
> Arbeiten nicht nur besonders hart an der Erdung des Adlers, sondern auch
> äußerst erfolgreich.
>

Ich glaube auch nicht, das es die Entwickler waren.
Das ganze Getöse mit den nonsens features kam erst mit der Übernahme
durch Farnell.
Die sollten sich besser raus halten und die Cadsoft Leute ihren Job
machen lassen.
Auch Autofirmen haben schon Flugzeugfirmen übernommen und denen gezeigt,
wie man Flieger baut..... ist nix von geblieben.
Bis jetzt sehe ich keinen Vorteil von Version 6.x auf 7.x zu gehen und
am Geld wird es Farnell am schnellsten merken, imho.

--
Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Joern Paschedag
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164317 is a reply to message #164314] Mon, 30 November 2015 16:23 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Am 30.11.2015 um 17:00 schrieb Joern Paschedag:
> Bis jetzt sehe ich keinen Vorteil von Version 6.x auf 7.x zu gehen und

Dafür sehe ich aber Nachteile. :-(
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164318 is a reply to message #164313] Mon, 30 November 2015 16:26 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Hallo Gerald,

Am 30.11.2015 um 16:43 schrieb Gerald Schwarz:
> Hi René,
>
> Im Sommer, bzw. davor, suchte Cadsoft einen Mitarbeiter, einen
> Programmierer.
> War hier und auf Cadsofts Webseite ganz groß ausgeschrieben.
> War vielleicht ein Training für ihn.;)

Wenn der Neue solche Übungen braucht, haben sie aber keinen passenden
gefunden. Daher hoffe ich mal, dass das anders ist.


> Ich der ganzen Branche - CAD-Tools - rumort es.
> Einer frisst den Anderen, die (Groß)Händler tun sich schwer,
> in den Foren werden die Fragen immer rarer beantwortet, unterstützt..
> Der Support, ok, soweit will ich nun hier nicht weiter gehen.

Der fehlende Support ist aber durchaus auffällig, da bin ich ganz bei Dir.


> Ne, Eagle ist ein feines Produkt und sollte nicht untergehen.

Das war es zumindest. Ich benutze den EAGLE nun seit 1996 und habe bis
zur 7 keine Version ausgelassen, die zur 6 einen echten Rückschritt
darstellt. Und wenn die 8 nicht wirklich gewaltig nach vorn geht, werde
ich mich auf alle Fälle auch mal beim Wettbewerb umsehen. Keinen Support
kann ich überall bekommen, wie inzwischen auch bei CadSoft.


> Ob und wie weit Farnell unterstützend mitwirkt, hm, Spekulation:
> "CircuitMaker von Altium ist ein interessantes Ding."
> /gleichzeitig wird's um Eagle immer leiser./
>
> Die Postings allesamt sollte eine Ermunterung für Cadsoft sein.
> Ist ein recht feines Ding, was sie machen, aber bitte etwas schneller
> und markanter.

Nur scheinen die CadSofties an dieser Stelle kein Mitspracherecht zu haben.

Gruß,
René
Aw: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164324 is a reply to message #164298] Mon, 30 November 2015 20:55 Go to previous messageGo to next message
Achim H
Messages: 52
Registered: February 2010
Location: Herdecke (NRW)
Member
Ich habe jetzt die Version 7.4 wieder installiert.
Tschüss 7.5 --> muss ich nicht haben.
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164325 is a reply to message #164314] Tue, 01 December 2015 08:14 Go to previous messageGo to next message
Andreas Fecht
Messages: 118
Registered: November 2004
Senior Member
Joern Paschedag schrieb:

> Bis jetzt sehe ich keinen Vorteil von Version 6.x auf 7.x zu gehen und am Geld wird es Farnell
> am schnellsten merken, imho.

Na ja, das mit der einstellbaren Icon-Größe war zwar längst überfällig, ist aber schon nicht
schlecht. Dass man sie jetzt sogar selbst verändern kann, fühlt sich genau so an, wie man
Cadsoft von früher kennt :-)

Gruß Andreas
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164326 is a reply to message #164325] Tue, 01 December 2015 12:02 Go to previous messageGo to next message
geralds
Messages: 220
Registered: February 2014
Senior Member
Hi Andreas,

fein, dass man die Icons ändern kann, toll. Und weiter?
Kann man diese auch auf den Print bringen?

Es geht mir eher nicht um schöne Bilder, wie
ich meinte, feststellend "Bilderbücher blättern",
sondern, um die handfesten Dinge, wie 3D-Ansichten,
Layouten/Routen wie "push and shove",
(gab's bereits in den DOS-Versionen von PCAD in den 90er Jahren)
will sagen flexibleres interaktives Entflechten,
mehr Einstellungen im Impedanz mäßigen Routen,
Texte, Bezeichnungen flexibler, zB Barcode, QR-Code,,,
also 'alles' was auf einen Print kommen kann, bzw. soll.

Mich interessiert der Print, nicht das Programmaussehen.
Praktisch alle haben das schon, nur Eagle nicht. Schade.

Die anderen Tools, Mechanik - zB. Print mit Gehäuse,
ja das ist eine andere Baustelle. ok.
Aber der Print... überlege mal 4m mal 4m, 16lagig.. das muss man mal
routen.
Vorstellungen zur Wirklichkeit....
Überlege mal auch: RS-Components hat alles kostenfrei
Designspark-PCB, Elektro und Mechanik; downloadbar als Kunde.
Das!! sind viele MBytes, im Gegensatz zu die paar MBytes von Eagle,
zum Teil mit schadhafter exe Datei. Eine einzelne exe Datei macht alles
aus.
Und es wäre doch gelacht, wenn sowas nicht zu schaffen wäre.

Also, so sehe ich es, Software schreiben ist letztendlich eine Sache der
Firmenstruktur/-Führung,
wie flexibel das gehandhabt wird. Auf Kunden ausreden,  auf das
Betriebsystem " Microsoft macht immer so komische Stückel mit dem
virtuellen ..." ausreden ist leider nicht gut.
Das virtuelle auf dem Rechner kann man im Übrigen in den Einstellungen
komplett abschalten.

Grüße
Gerald
---

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/168338
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164327 is a reply to message #164326] Tue, 01 December 2015 15:17 Go to previous messageGo to next message
Andreas Fecht
Messages: 118
Registered: November 2004
Senior Member
Gerald Schwarz schrieb:
> Hi Andreas,
>
> fein, dass man die Icons ändern kann, toll. Und weiter?
> Kann man diese auch auf den Print bringen?

Es geht hier um die Benutzbarkeit der Software.
Mit einem hochauflösendem Bildschirm waren die winzigen 16x16-Pixel-Icons nicht mehr so gut zu
treffen. Das ist jetzt ein Riesen-Unterschied!

Allein dafür hat sich der Updatepreis schon gelohnt!

> Mich interessiert der Print, nicht das Programmaussehen.

Also ich arbeite lieber mit einer schönen, angenehmen statt mit 'ner hässlichen Oberfläche.

> Überlege mal auch: RS-Components hat alles kostenfrei
> Designspark-PCB, Elektro und Mechanik; downloadbar als Kunde.
> Das!! sind viele MBytes, im Gegensatz zu die paar MBytes von Eagle,
> zum Teil mit schadhafter exe Datei. Eine einzelne exe Datei macht alles
> aus.

Was ist das denn für 'ne Einschätzung Qualitätsdefinition über MBytes?

Gruß Andreas
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164330 is a reply to message #164326] Wed, 02 December 2015 07:54 Go to previous messageGo to next message
Ulrich Trettner
Messages: 130
Registered: December 2004
Senior Member
Hi Gerald,


In article <636426976.71448971389820.JavaMail.jive@flcsvu-csapp-
03.premierfarnell.com>, gerald.schwarz@sg-electronics.at says...


> Es geht mir eher nicht um schöne Bilder, wie
> ich meinte, feststellend "Bilderbücher blättern",

Auch die Oberfläche hilft bei der Bedienung, wobei da jeder so seine
ganz persönlichen Lieblinge hat. Ich habe mal eine Zeitlang mit Target
arbeiten müssen, da waren zwar alle Befehle erreichbar, aber aus meiner
Sicht extrem unübersichtlich.


> sondern, um die handfesten Dinge, wie 3D-Ansichten,
> Layouten/Routen wie "push and shove",

Oh, ja. *unterschreib*



> also 'alles' was auf einen Print kommen kann, bzw. soll.

Vor lauter Beschriftung/Labels ist oft kein Platz mehr für Bauteile. ;-)





> Überlege mal auch: RS-Components hat alles kostenfrei

Es ist zwar kostenlos, aber nicht umsonst. ;-)


Was mich so langsam stört, ist das Aufrüsten der Software mit immer mehr
kostenpflichtigen Modulen bei _gleichzeitigem_ "Vergessen" der Basics.
(bitte nicht missverstehen: zusätzliche gute Features kosten Geld,
müssen es sogar, aber die Basis EAGLE wird gefühlt nicht signifikant
besser)
Die Strukturen der Libraries ist erbärmlich und an jeder Ecke lauert ein
anderer Footprint des gleichen Gehäuses, was dann auch gerne mal
unterschiedlich heißt. Kudel-Muddel auf breiter Front. Wer von Kunden
Fremdlayouts erhält und "mal eben" was ändert, der muss aufpassen wie
ein Luchs, damit alles richtig abläuft.
Wer dann noch seine alten Libs soweit für sich verifiziert hat, muss
beim update wieder genau aufpassen. Oder er schleppt, wie ich, den alten
Ballast mit sich rum und darf händisch die neueren Bauteile in seine
alten Libs einpflegen.
Oder habe ich in der Zwischenzeit etwas übersehen?

Ich finde nach wie vor die Installation in das Wurzelverzeichnis etwas
kränklich, aber das hattet ihr IIRC schon durchgekaut.

Ich sehe bei fortschreitendem Aufstocken der Features schon eine Gefahr.
Das Fundament ist auf Dauer nicht mehr tragfähig, denn das, was ein gut
bedienbares Programm mittlerweile ausmacht, scheint vernachlässigt zu
werden zugunsten einer Aufrüstung.


Gruß Ulrich


--
Trettner Elektronik GmbH - Tulpenweg 8 - 22964 Steinburg
www.trettner.de - www.musterbestueckung.de
Re: Nerviges kleines Fenster deaktivieren [message #164332 is a reply to message #164330] Wed, 02 December 2015 09:09 Go to previous message
Tilmann Reh
Messages: 2068
Registered: October 2004
Senior Member
Hallo Ulrich,

>> sondern, um die handfesten Dinge, wie 3D-Ansichten,
>> Layouten/Routen wie "push and shove",
>
> Oh, ja. *unterschreib*

....oder auch so Banalitäten wie Gateswap im Board, oder Gateswap nur
innerhalb eines Device (wichtig z.B. bei mehrpoligen Relais, oder
gleichen Analogschaltern bei verschiedenen Betriebsspannungen), oder ein
echter Bottom View, oder gescheite Schrift (Stichwort Hershey).

Ist irgendetwas davon inzwischen mal umgesetzt worden?

> Die Strukturen der Libraries ist erbärmlich und an jeder Ecke lauert ein
> anderer Footprint des gleichen Gehäuses, was dann auch gerne mal
> unterschiedlich heißt. Kudel-Muddel auf breiter Front. Wer von Kunden
> Fremdlayouts erhält und "mal eben" was ändert, der muss aufpassen wie
> ein Luchs, damit alles richtig abläuft.

Die Bibliotheken sind m.W. bei allen CAD-Systemen der wunde Punkt.
Verwende grundsätzlich nur eigene Bibliotheken und das Problem ist vom
Tisch. (Die mitgelieferten Libs sind in vieler Hinsicht nicht zu
gebrauchen.)

> Wer dann noch seine alten Libs soweit für sich verifiziert hat, muss
> beim update wieder genau aufpassen. Oder er schleppt, wie ich, den alten
> Ballast mit sich rum und darf händisch die neueren Bauteile in seine
> alten Libs einpflegen.
> Oder habe ich in der Zwischenzeit etwas übersehen?

Nicht in der Zwischenzeit, sondern offenbar von Anfang an... Verwende
*niemals* das bei der Installation angelegte Bibliotheks-Verzeichnis im
Programmpfad, sondern lege Deine (gesamten) Daten außerhalb des
Programmpfades ab. Anmerkung: das gilt nicht nur für EAGLE...

In Kombination mit dem o.g. Punkt (nur eigene Libs) ist das Problem
perfekt gelöst, das kommt sich nie in die Quere. Und bei Bedarf kann man
immer noch in den "Original-Libs" nachsehen, ob es dort ein Teil gibt
und/oder wie es definiert ist.

> Ich finde nach wie vor die Installation in das Wurzelverzeichnis etwas
> kränklich, aber das hattet ihr IIRC schon durchgekaut.

Ja, hatten wir. Leider gibt es immer noch viele Leute (offenbar sowohl
bei CadSoft als auch den Anwendern), die gewisse Grundprinzipien wie die
strikte Trennung von Programmen und Daten partout nicht verstehen... :-\

Viele Grüße,
Tilmann
Previous Topic: *.brd is locked
Next Topic: Mausrad-Zoom Mittelpunkt falsch
Goto Forum:
  


Current Time: Sun Jun 25 15:31:21 GMT 2017