EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.support.ger » Bestückungsdruck gegen Vias prüfen.
Bestückungsdruck gegen Vias prüfen. [message #160473] Wed, 22 April 2015 10:21 Go to next message
Eduardo de Mier
Messages: 19
Registered: May 2014
Junior Member
Ich nutze tnames für den Bestückungsdruck.
Was sehr praktisch ist, ist dass man tstop einblenden kann und dann über
DRC Überschneidungen findet.
Leider habe ich noch nicht rausgekriegt, wie man prüft, ob die "names"
auf einer Via-Bohrung liegen.
Bitte um Hilfe. Danke.

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/147791
Re: Bestückungsdruck gegen Vias prüfen. [message #160475 is a reply to message #160473] Wed, 22 April 2015 11:15 Go to previous messageGo to next message
A. Zaffran
Messages: 2532
Registered: November 2008
Senior Member
Am 22.04.2015 um 12:21 schrieb Eduardo de Mier:
> Ich nutze tnames für den Bestückungsdruck.
> Was sehr praktisch ist, ist dass man tstop einblenden kann und dann über
> DRC Überschneidungen findet.
> Leider habe ich noch nicht rausgekriegt, wie man prüft, ob die "names"
> auf einer Via-Bohrung liegen.

Einfach tNames einschalten und tStop, sofern die Via eine Stop-Maske
erzeugt.



***
Um das Original zu lesen, und auch zuverlässig angehängte Dateien
bereitstellen zu können, benutzen Sie news.cadsoft.de und einen
funktionierenden News-Reader wie Thunderbird!
***
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Alfred Zaffran
--
______________________________________________________________
Alfred Zaffran Support
CadSoft Computer GmbH Hotline: 08635-698930
Pleidolfweg 15 FAX: 08635-698940
84568 Pleiskirchen eMail: <alf@cadsoft.de>
Web: <www.cadsoft.de>
Registergericht: Amtsgericht Traunstein HRB 5573
Geschaeftsfuehrer: Mark Whiteling
______________________________________________________________
Re: Bestückungsdruck gegen Vias prüfen. [message #160582 is a reply to message #160475] Mon, 27 April 2015 09:24 Go to previous messageGo to next message
Eduardo de Mier
Messages: 19
Registered: May 2014
Junior Member
Danke, soweit war ich schon selbst. Siehe oben.
Es geht um die Bohrungen.
Ich entnehme Ihrer Antwort, dass eine Überprüfung nicht möglich ist.

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/148275
Re: Bestückungsdruck gegen Vias prüfen. [message #160583 is a reply to message #160582] Mon, 27 April 2015 10:23 Go to previous messageGo to next message
A. Zaffran
Messages: 2532
Registered: November 2008
Senior Member
Am 27.04.2015 um 11:24 schrieb Eduardo de Mier:
> Danke, soweit war ich schon selbst. Siehe oben.
> Es geht um die Bohrungen.
> Ich entnehme Ihrer Antwort, dass eine Überprüfung nicht möglich ist.

Nur über die Stopmaske.
Sie könnten zum testen die Stopmaske erzeugen lassen,und anschließend
wieder abschalten.

GROUP ALL;
CHANGE Stop on (>0 0);

DRC ...

GROUP ALL;
CHANGE Stop off (>0 0);

Der Durchmesser der VIAs kann auch entsprechend behandelt werden,
CHANGE Diameter 0 (>0 0);

was aber den Nachteil hat, daß man dann nicht mehr die unterschiedlichen
Diameter *automatisch* zurückstellen kann, sofern es unterschiedliche
Werte waren.

Die Masken der VIAs kann man im Board ein/aus-schalten,
die von Packages nur in der LBR und dann UPDATE ...



***
Um das Original zu lesen, und auch zuverlässig angehängte Dateien
bereitstellen zu können, benutzen Sie news.cadsoft.de und einen
funktionierenden News-Reader wie Thunderbird!
***
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Alfred Zaffran
--
______________________________________________________________
Alfred Zaffran Support
CadSoft Computer GmbH Hotline: 08635-698930
Pleidolfweg 15 FAX: 08635-698940
84568 Pleiskirchen eMail: <alf@cadsoft.de>
Web: <www.cadsoft.de>
Registergericht: Amtsgericht Traunstein HRB 5573
Geschaeftsfuehrer: Mark Whiteling
______________________________________________________________
Re: Best [message #160584 is a reply to message #160582] Mon, 27 April 2015 11:07 Go to previous messageGo to next message
Uwe Bonnes
Messages: 339
Registered: October 2004
Senior Member
Eduardo de Mier <noreply-189560@element14.com> wrote:
> Danke, soweit war ich schon selbst. Siehe oben.
> Es geht um die Bohrungen.
> Ich entnehme Ihrer Antwort, dass eine berprfung nicht mglich ist.

Das impliziert, dass Du Vias mit Stopploack versiehts. Das ist schonmal
Geschmacks/Haltbarkeitsfrage. Du kannst aber mal vorruebergehend alle Vias
vom Stopplack freistellen, dann werden dir Kollisionen von Vias mit dem
Bestueckungslack angezeigt. Oder meinst Du NDK Bohrungen? Dann sollte der
Dimensionslayer 20 beim DRC eingeschaltet werden.
--
Uwe Bonnes bon@elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
--------- Tel. 06151 162516 -------- Fax. 06151 164321 ----------
Re: Bestückungsdruck gegen Vias prüfen. [message #160589 is a reply to message #160584] Mon, 27 April 2015 14:29 Go to previous messageGo to next message
Eduardo de Mier
Messages: 19
Registered: May 2014
Junior Member
Ich meine ganz normale Vias. Wie die meisten Anwender habe ich diese
natürlich nicht (!)  vom LStop freigestellt.
Die Lösung durch Hr. Zafran ist für mich praktikabel.
Ich lerne immer mehr, dass EAGLE erst mit Beherrschung der ULP so
richtig Sinn macht. Dann ist es jedoch ziemlich mächtig und gut
konfigurierbar.
Danke an Alle.

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/148302
=?UTF-8?Q?Re:_Best=c3=bcckungsdruck_gegen_Vias_pr=c3=bcfen.?= [message #160592 is a reply to message #160589] Mon, 27 April 2015 15:16 Go to previous messageGo to next message
Tilmann Reh
Messages: 2066
Registered: October 2004
Senior Member
Eduardo de Mier schrieb:

> Ich meine ganz normale Vias. Wie die meisten Anwender habe ich diese
> natürlich nicht (!) vom LStop freigestellt.

Und damit machst Du - wie die meisten Anwender - etwas grundlegend
falsch. :-\

Irrtum 7:
< http://www.elektronikpraxis.vogel.de/dossiers/baugruppendesign/articles/370 793/index3.html>

< http://www.eaglecentral.ca/forums/index.php/t/24447/122501343bbf5deb06d7f6a c7ecfa16e/>

Tilmann
=?UTF-8?Q?Re:_Best=c3=bcckungsdruck_gegen_Vias_pr=c3=bcfen.?= [message #163127 is a reply to message #160592] Wed, 02 September 2015 15:36 Go to previous messageGo to next message
eduardodemier
Messages: 26
Registered: May 2015
Junior Member
Am 27.04.2015 um 17:16 schrieb Tilmann Reh:
> Eduardo de Mier schrieb:
>
>> Ich meine ganz normale Vias. Wie die meisten Anwender habe ich diese
>> natürlich nicht (!) vom LStop freigestellt.
>
> Und damit machst Du - wie die meisten Anwender - etwas grundlegend
> falsch. :-\
>
> Irrtum 7:
> < http://www.elektronikpraxis.vogel.de/dossiers/baugruppendesign/articles/370 793/index3.html>
>
> < http://www.eaglecentral.ca/forums/index.php/t/24447/122501343bbf5deb06d7f6a c7ecfa16e/>
>
> Tilmann
>
Paßt. Danke.
Aw: =?UTF-8?Q?Re:_Best=c3=bcckungsdruck_gegen_Vias_pr=c3=bcfen.?= [message #163319 is a reply to message #163127] Wed, 16 September 2015 06:03 Go to previous message
Kay Ermoneit
Messages: 10
Registered: September 2009
Junior Member
Hallo,

wie von Tillman gut beschrieben und in dem Artikel der EP dargestellt sollte man es vermeiden Vias einfach mit Lötstopplack zu verschließen.
Aber auch hier gibt es Lösungen, wie z.B ein plugged & covered via. Hier wird das Via ein-oder beidseitig mit einem nichtleitenden Material verschlossen und anschließend mit Lötstopplack überduckt.
Eine weitere Möglichkeit bietet ein filled & covered via, wo das Via mit einer nichtleitenden Paste gefüllt und mit Lötstopplack überzogen wird. Dies ist ein- und beidseitig möglich.



Viele Grüße
Kay
Previous Topic: Fairchild MO-299A package
Next Topic: Exportieren eines Schaltplans von Eagle6.5.0 in LTspiceIV
Goto Forum:
  


Current Time: Fri Mar 24 04:19:18 GMT 2017