EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.support.ger » Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update
Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update [message #151969] Thu, 08 August 2013 07:00 Go to next message
Stef
Messages: 4
Registered: October 2006
Junior Member
Hallo !

nach dem Update auf Eagle 6.5 sind meine Schaltpläne nicht mehr Konsistent!

ERC:
Konsistenzfehler:
Bauteil K1 hat inkonsistente Packages im Schaltplan und Board (RP420 von
relay.lbr / RP420@1 von relay.lbr)

Löschen und neu einfügen von K1 behebt den Fehler nicht.

Downgrade auf 6.4 und alles ist wieder Konsistent!

Gruß
Re: Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update [message #151971 is a reply to message #151969] Thu, 08 August 2013 07:42 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Hallo!

Genau das hat mich auch erwischt. Die neue Version scheint strenger zu
prüfen, was ich im Grunde aber gar nicht so schlecht finde. Ich habe das
Problem mit REPLACE im Board auf die betroffenen Packages lösen können.

Gruß,
René
Re: Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update [message #151974 is a reply to message #151971] Thu, 08 August 2013 07:58 Go to previous messageGo to next message
Stef
Messages: 4
Registered: October 2006
Junior Member
HI!

REPLACE funktioniert!
Musste es aber in Version 6.4 ausführen um in 6.5 konsistent zu sein.

Danke!
Re: Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update [message #151976 is a reply to message #151969] Thu, 08 August 2013 08:10 Go to previous messageGo to next message
A. Zaffran
Messages: 2532
Registered: November 2008
Senior Member
Am 08.08.2013 09:13, schrieb Stef:
> Hallo !
>
> nach dem Update auf Eagle 6.5 sind meine Schaltpläne nicht mehr Konsistent!
>
> ERC:
> Konsistenzfehler:
> Bauteil K1 hat inkonsistente Packages im Schaltplan und Board (RP420 von
> relay.lbr / RP420@1 von relay.lbr)

Die V6.5 prüft die Konsistenz wesentlich genauer, und wie man an dem
Package-Namen mit dem @1 erkennen kann, wurde hier in der 3.5 oder noch
älteren Version, das Package in der LBR geändert, nachdem es schon im
SCH/BRD benutzt wurde.
Um ein bestehendes Layout nicht zu verändern, wurde bis V3.5 den
Packages und Symbolen bei erkennbarer Änderung in der LBR ein Suffix
@xx vergeben, was jetzt durch die genauere Prüfung zu Tage kommt.

In V4.0 wurde das Device durch eine weitere Instanz Devicesets ergänzt,
wobei das Device jetzt einer Package-Variante entspricht.
Dadurch ist die Verwaltung von abgeänderten Packages eindeutig und muß
nicht im Hintergrund stattfinden, wie bis V3.5.

Um auch die tatsächlichen Werte sowohl aus dem SCH wie auch dem BRD
zu erhalten, müssen die Packages ebenso Konsistent sein. Sonst erhalten
Sie in einer Stückliste aus dem SCH andere Werte, als aus dem BRD,
und das darf nicht sein, da sonst mit Hilfe dieser Stücklisten u.U.
falsche Bauteile bestellt werden würden.

Wurden in alten <= V3.5 Dateien die oben erwähnten Veränderungen
bei der Benutzung der LBRs durchgeführt, müssen diese Dateien
jetzt von Hand entsprechend angepasst werden, da man mit keinem
Automatismus, 100% diese Daten angleichen kann. Nur der Anwender
kann entscheiden, welches der @xx Packages relevante Änderungen enthält,
und ob diese Änderungen behalten werden müssen.
Was bedeutet, wenn diese Änderungen relevant sind, muß in der LBR für
dieses Deviceset die entsprechenden Package-Variante (Device) angelegt,
und dann mit UPDATE und REPLACE im SCH/BRD ersetzt werden.


***
Um das Original zu lesen, und auch zuverlässig angehängte Dateien
bereitstellen zu können, benutzen Sie news.cadsoft.de und einen
funktionierenden News-Reader wie Thunderbird!
***

Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Alfred Zaffran
--
______________________________________________________________
Alfred Zaffran Support
CadSoft Computer GmbH Hotline: 08635-698930
Pleidolfweg 15 FAX: 08635-698940
84568 Pleiskirchen eMail: <alf@cadsoft.de>
Web: <www.cadsoft.de>
Registergericht: Amtsgericht Traunstein HRB 5573
Geschäftsführer: Thomas Liratsch
______________________________________________________________
*EAGLE V6.4 availabe now!*
Re: Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update [message #151977 is a reply to message #151976] Thu, 08 August 2013 08:30 Go to previous messageGo to next message
Stef
Messages: 4
Registered: October 2006
Junior Member
>
> Wurden in alten <= V3.5 Dateien die oben erwähnten Veränderungen
> bei der Benutzung der LBRs durchgeführt, müssen diese Dateien
> jetzt von Hand entsprechend angepasst werden, da man mit keinem
> Automatismus, 100% diese Daten angleichen kann. Nur der Anwender
> kann entscheiden, welches der @xx Packages relevante Änderungen enthält,
> und ob diese Änderungen behalten werden müssen.
> Was bedeutet, wenn diese Änderungen relevant sind, muß in der LBR für
> dieses Deviceset die entsprechenden Package-Variante (Device) angelegt,
> und dann mit UPDATE und REPLACE im SCH/BRD ersetzt werden.
>


Bei über 200 Layout mit Revisionen ist somit ein Update nach 6.5 unmöglich!
Re: Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update [message #151988 is a reply to message #151977] Fri, 09 August 2013 07:24 Go to previous messageGo to next message
CadSoft Support
Messages: 539
Registered: September 2006
Senior Member
On 08.08.2013 10:43, Stef wrote:
>
>>
>> Wurden in alten <= V3.5 Dateien die oben erwähnten Veränderungen
>> bei der Benutzung der LBRs durchgeführt, müssen diese Dateien
>> jetzt von Hand entsprechend angepasst werden, da man mit keinem
>> Automatismus, 100% diese Daten angleichen kann. Nur der Anwender
>> kann entscheiden, welches der @xx Packages relevante Änderungen enthält,
>> und ob diese Änderungen behalten werden müssen.
>> Was bedeutet, wenn diese Änderungen relevant sind, muß in der LBR für
>> dieses Deviceset die entsprechenden Package-Variante (Device) angelegt,
>> und dann mit UPDATE und REPLACE im SCH/BRD ersetzt werden.
>>
>
>
> Bei über 200 Layout mit Revisionen ist somit ein Update nach 6.5 unmöglich!
>


Man kann den Umstieg auf Version 6.5. auch als Gelegenheit sehen
die Qualität der Projekte zu prüfen und ggf. zu verbessern. ;)
Es wird ja nicht bei jedem Projekt zu einer Inkonsistenz kommen,
nehme ich an.


--
Mit freundlichen Gruessen / Best regards
Richard Hammerl
CadSoft Support -- hotline@cadsoft.de
FAQ: http://www.cadsoft.de/training/faq/
Releasezyklen Eagle [message #151989 is a reply to message #151988] Fri, 09 August 2013 09:54 Go to previous messageGo to next message
Ein User
Messages: 56
Registered: September 2009
Member
Am 09.08.2013 09:38, schrieb Richard Hammerl:
> Man kann den Umstieg auf Version 6.5. auch als Gelegenheit sehen
> die Qualität der Projekte zu prüfen und ggf. zu verbessern. ;)

Bei dem Tempo in dem Cadsoft neue Eagle Versionen veröffentlicht kann
man als größere Firma mit zentraler Verwaltung von Mehrfachlizenzen und
selbst erstellten Bibliotheken und hunderten Projekten eigentlich kaum
vorhersehen wo Probleme auftreten können.
Haben Sie sich den Release-Zyklus von Google Chrome, Firefox, Adobe
Flash, Oracle Java etc. abgeguckt?
Ich benutze beruflich noch Eagle 5.11 mit Bibliotheken, die in 4.16
erstellt wurden.
Für das Upgrade und das nachpflegen von Bibliotheken, Skripten, ULPs
etc. fehlt einfach die Manpower oder Upgrades werden aus Kostengründen
ohne wirklichen Bedarf abgelehnt.
Nicht zuletzt erfordert eine neue Version bei sehr großen Änderungen
doch noch einen Lernprozess für Anwender.

Klassisches Beispiel von Hardcore-Änderungen für alte Hasen:
Upgrade von Microsoft Office XP nach Microsoft Office 2010.

Office Neulinge mögen das neue Konzept gut finden, aber alte Hasen
finden nix mehr wieder und sind gefrustet. Trotzdem muss man als
Arbeitnehmer damit arbeiten.

Gruß
Re: Releasezyklen Eagle [message #151990 is a reply to message #151989] Fri, 09 August 2013 10:30 Go to previous messageGo to next message
rk
Messages: 386
Registered: February 2005
Senior Member
Hi,

was genau ist der Punkt Deines Postings? Willst Du CadSoft tatsächlich
vorwerfen, dass auf Bug-Reports schnell reagiert wird? Und Du willst
tatsächlich, dass sich die Software nicht weiter entwickelt, da Du vor
Veränderung Angst hast?

Ich benutze jedenfalls V6, teilweise mit Zeichnungen die mit 3.5
erstellt wurden -> kein Problem.
Re: Releasezyklen Eagle [message #151991 is a reply to message #151990] Fri, 09 August 2013 11:16 Go to previous messageGo to next message
Ein User
Messages: 56
Registered: September 2009
Member
Am 09.08.2013 12:44, schrieb René König:
> Hi,
>
> was genau ist der Punkt Deines Postings? Willst Du CadSoft tatsächlich
> vorwerfen, dass auf Bug-Reports schnell reagiert wird? Und Du willst
> tatsächlich, dass sich die Software nicht weiter entwickelt, da Du vor
> Veränderung Angst hast?

In beiden Fällen: Nein.

Ich bin jedenfalls immer erstaunt, dass eine neue Version draußen ist.
Re: Releasezyklen Eagle [message #152002 is a reply to message #151989] Fri, 09 August 2013 20:56 Go to previous messageGo to next message
Andreas Weidner
Messages: 564
Registered: November 2008
Senior Member
Am 09.08.2013 12:09, schrieb Ein User:
> Bei dem Tempo in dem Cadsoft neue Eagle Versionen veröffentlicht

Sechs Versionen in mehr als zwanzig Jahren? Erscheint mir nicht gerade
besonders ueppig. Mit Ausnahme des Schriftdesignprogramms "FontLab"
kenne ich kein Programm, dass laengere Zyklen hat.

Und dass Fehlerkorrekturen schnell herauskommen, ist doch eigentlich
schoen - NOCH schoener waere es natuerlich, wenn das Programm schon bei
Erscheinen fehlerfrei waere (tatsaechlich hatte ich diesen Eindruck bis
einschliesslich EAGLE 4 gehabt)...

> Nicht zuletzt erfordert eine neue Version bei sehr großen Änderungen
> doch noch einen Lernprozess für Anwender.

EAGLE hat immer noch nahezu die gleiche Benutzeroberflaeche wie vor
zwanzig Jahren und EXAKT die gleichen Befehle. Es ist daher von der
Oberflaeche her so urtuemlich, dass sich viele neue Benutzer darueber
beschweren, dass es eben NICHT moderner Benutzung entspricht.

> Klassisches Beispiel von Hardcore-Änderungen für alte Hasen:
> Upgrade von Microsoft Office XP nach Microsoft Office 2010.

So einen Krempel gab's bei CadSoft noch nie.

Man kann CadSoft vieles vorwerfen, aber sicherlich nicht, dass zu
haeufig Updates mit zu vielen Aenderungen kommen (ich habe fuenfzehn
Jahre darauf warten muessen, dass der Befehl DELETE endlich auch Gruppen
loeschen konnte - vorher musste ich mir immer eine
Sehnenscheidentzuendung klicken). Eher das Gegenteil: Es sind dringend
ein paar Aenderungen der zwanzig Jahre alten Oberflaeche noetig, damit
das Programm nicht irgendwann als "komplett veraltet" ad acta gelegt wird.

> Office Neulinge mögen das neue Konzept gut finden, aber alte Hasen
> finden nix mehr wieder und sind gefrustet. Trotzdem muss man als
> Arbeitnehmer damit arbeiten.

Muss man das? Ich habe Microsoft Office seit 2003 nicht mehr erneuert.
Und wenn das alte irgendwann nicht mehr laeuft, steige ich auf
SoftMakerOffice oder OpenOffice um. Alternativen gibt's genug...

Andreas Weidner
Re: Eagle 6.5 Konsistenzfehler nach update [message #163167 is a reply to message #152002] Fri, 04 September 2015 13:42 Go to previous message
Jens Neumann
Messages: 1
Registered: September 2015
Junior Member
Hallo,

ist zwar schon ziemlich alt hier der Thread aber es ist genau mein
Problem.
Von meinen Vorgängern habe ich Layouts "geerbt" welche ich nun
bearbeiten muss.
Ich denke diese sind mit Eagle V5 erstellt worden (kann man dies
irgendwo ersehen?).
Wenn ich diese mit der neusten Version (7.4) öffne bekomme ich eine
Menge Konsistenzfehler.
Die leicht abgeänderten Librarys zu den Layouts existieren nicht mehr.

Ein Fehler ist z.B. "Bauteil D1 hat inkonsistente Packages im Schaltplan
und Board (DO35-10@2 von DIODE.lbr / DO35-10 von DIODE.lbr)"

Wenn ich mit REPLACE das Bauteil ersetze bekomme ich nach wie vor die
Fehlermeldung bei ERC.

Wie muss/kann/sollte ich diesen Fehler beheben? Kann man die BRD bzw.
SCH Datei selbst editieren?

Danke im voraus.

Gruß
Jens

--
Um alle Bilder und Anhänge in diesem Beitrag zu sehen, besuchen Sie:
http://www.element14.com/community/message/160178
Previous Topic: Bibliotheken
Next Topic: Scrollbalken im SCH erscheinen nicht
Goto Forum:
  


Current Time: Sat Jun 24 02:00:55 GMT 2017