EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.announce.ger » EAGLE Version 6.5 freigegeben!
EAGLE Version 6.5 freigegeben! [message #151951] Wed, 07 August 2013 09:04
Walter Spermann
Messages: 540
Registered: August 2010
Senior Member
Eine neue Version von EAGLE steht ab sofort unter

http://www.cadsoft.de/download.htm

zum Download bereit.

Die Änderungen seit der Vorgängerversion sind:

* Konsistenzcheck:

- Voller Konsistenzcheck für Packages zur Vermeidung von irreführenden Daten
z.B. bei DesignLink.
- Die Ungleichheit von Bauteil- und Element-Attributen oder das Fehlen von
Bauteil-Attributen im entsprechenden Element im Board wird nun als
Konsistenzfehler betrachtet (war bisher nur eine ERC-Warnung).

* Design Rule Check:

- Erhöhung der maximalen Dicke von Layerstack-Kernen auf 8mm.

* DIMENSION-Befehl:

- Kein Schnappen auf Objekte mehr beim Festlegen des zweiten Bemaßungspunktes,
wenn die Strg-Taste gedrückt ist.

* MEANDER-Befehl:

- MEANDER unterstützt nun kleinere Schleifen im Fall eines einzelnen Signals.

* Installation:

- Bei der Installation einer neuen EAGLE-Version wird nun eine Sicherung der
existierenden Datei für Benutzereinstellungen angelegt (.eaglerc.sav auf
Linux und MAC, eaglerc.usr.sav auf Windows).
- Die Standardtastenbelegung wurde von 'eagle.scr' in ein extra Skript
'default-assign.scr' verlagert, um unerwünschtes Überschreiben zu vermeiden.
Das existierende 'eagleassign.scr', welches weitere ULP-Shortcuts für den
Bibliothekseditor enthält, wurde in 'lbr-assign.scr' umbenannt.


* Verschiedenes:

- Neues ULP eagle-3d.ulp von Simplified Solutions Inc. zur Nutzung ihres
Online-Service zur Generierung eines 3D-Druckes von einem EAGLE-Board.
- Anzeige des optionalen Grid-Multiplikators in der Koordinaten-Anzeige.
- Onlinehilfe zu PASTE (Datei einfügen): Abschnitt über das Verhalten von
globalen Einstellungen wie Designregeln hinzugefügt.
- Die Zeichnungs-Vorschau im Control-Panel wird nicht mehr unterdrückt, wenn
die Zeichnung schon im Editor geladen ist.
- Im Header für GERBER_RS274X in der Datei eagle.def wurde der obsolete
Code für die Maßeinheit "G70*\n" durch "%%MOIN*%%\n" ersetzt.

* Fehlerbehebungen:

- Vermeidung überflüssiger Pinrefs in UL_NET.pinrefs().
- Korrektur beim Spiegeln von Polygonen in Signallayern bei COPY.
- Korrektur bzgl. Setzen des MITER-Radius in eagle.scr.
- Vermeidung von Tabulator-Zeichen im Dialog von TEXT (sind nicht unterstützt).
- Erhöhung der Kanten-Approximations-Genauigkeit beim Emulieren von Kreisen
(z.B. für Abstands-Berechnungen).
- Korrektur der Neuberechnung der Bounding-Box einer Zeichnung nach Rotation
einer Gruppe mit einem Bemaßungsobjekt.
- Korrektur bzgl. der Degeneration eines Polygon-Wire bei MOVE.
- Filterung von degenerierten Polygon-Wires beim Laden von Zeichnungen.
- Im Eigenschaften-Dialog für Bauteile wird der Gatename nun immer angezeigt
(auch wenn es nur ein Gate gibt).
- Korrektur beim Starten eines neuen ROUTE-Vorgangs mit einer automatisch
generierten Luftlinie auf einem längeren Wire. Manchmal führte die dynamische
Luftlinie versehentlich zum Startsegment.
- Korrektur im Varianten-Dialog im Schaltplan: Vermeidung von falscher Techno-
logie-Zuordnung nach Änderungen im Dialog im Fall von Bauteilen mit Devices
ohne leerer (namenloser) Technologie.
- Korrektur beim Laden älterer EAGLE-Versionen mit Sonderzeichen im Namen der
Designregeln.
- Vermeidung von Namensgleichheit bei Bussen nach Umbenennung im Eigenschaften-
Dialog.
- Korrektur im Varianten-Dialog im Schaltplan: Richtige Unterstützung zum
Setzen der leeren (namenlosen) Technologie für eine Variante.
- Aktualisierung von Attributen nach CHANGE PACKAGE/TECHNOLOGY: Wenn Attribut-
werte von der alten zur neuen Packagevariante/Technologie sich ändern, werden
diese in die Zeichnung übernommen, auch wenn sie vorher überschrieben waren.
Dies behebt ein unbeabsichtigtes Verhalten, das in V6.3 hineinkam.
- Attribut-Dialog im Board: Das Löschen von Attributen ist nur möglich, wenn diese
nur im Board definiert sind oder die F/B-Annotation nicht aktiv ist (gleiches
Verhalten wie beim Löschen über die Kommandozeile). Behebung eines Problems
im Zusammenhang damit, wenn zusätzlich globale Attribute aus dem Schaltplan
im Spiel sind.
- Entnahme des OPTIMIZE-Eintrags aus dem WIRE-Kontextmenü für die Fälle, in denen
dies nicht unterstützt wird.
- Vermeidung des Verlusts gespeicherter, gebilligter DRC-Fehler nach Speichern
des geänderten Boards ohne neuem DRC.
- Korrektur bei der Gerber-Ausgabe von dünnen Kreisbögen mit flachen Bogenenden.
- Korrektur bezüglich der Inkonsistenz nach REPLACE, wenn ein Device mit mehreren
Gates an gleicher Position beteiligt ist. Wenn die vorherigen und neuen Gates
nicht im Namen übereinstimmen, werden diese dem Symbolnamen nach zugeordnet.
- Korrektur für mangelnde Genauigkeit der letzten Grid-Einstellungen (GRID LAST).
- Behebung eines fehlenden Neuladens nach einem Package-Update im Bibliothekseditor.
- Korrektur für Pads/Vias beim Export in monochromes Bildformat. Die Form wird nun
abhängig von der Layer-Sichtbarkeit berücksichtigt (Unterscheidung innen/außen).
- Behebung eines Absturzes bei der Konvertierung eines Schaltplanes, der in V5
funktionsfähig war, aber teilweise ungültige Daten enthielt.
- Installation auf MAC OSX 10.8: Fix für fehlerhafte Dateirechte. Die Dateien
haben nun Root als Owner und Gruppen-Schreibrechte. Zusätzlich erfolgt ein
Check zur Verhinderung der Installation auf nicht mehr unterstützte
OSX-Versionen (< 10.6).
- Behandlung von Leerzeichen in Präfixen, Instanz-, Part-, Element-, Pinref- und
Contactref-Namen beim Konvertieren von älteren Versionen. Da Leerzeichen in V6
nicht unterstützt werden, werden diese zu '_' umgewandelt.
- Vorschau im Control-Panel für Schaltpläne/Boards: Unterstützung von explizitem
Refresh (über das Menü oder F5).
- Messung der Signallänge im MEANDER-Befehl mit höherer Genauigkeit und Anzeige
von Overflow (Werte > ca. 6700 mm).
- Fix für nicht durchsuchbare PDF-Dateien, die von der MAC-Version ausgedruckt
wurden.
- Korrektur bezüglich Cutout-Polygonen im gleichen Signal. Das Ausschneiden
erfolgt in RATSNEST unabhängig von der Zugehörigkeit des Cutout-Polygons.
- Korrektur beim Setzen des Grids beim Wechsel des Editor-Typs im Bibliotheks-
Editor (Device, Package, Symbol).
- Verbesserung im Autorouter für eine Verbindung, bei der lediglich ein
Wire-Split fehlt.
- Korrektur für die 'Alles expandieren'-Funktion für Bäume im Control-Panel
(mit Hilfe von '*').
- Vermeidung der unbeabsichtigten Änderbarkeit des Text-Alignments von Labels
in einer Gruppe.
- Kopieren von Netz- oder Bus-Wires: Erzeugung eines neuen Segments für die
Wire-Kopie, wenn beide Endpunkte nicht auf dem Ausgangs-Segment liegen.
- Klarere Fehlermeldung für den Fall des Umbenennens eines Parts/Elements in einen
Namen, der lediglich in der korrespondierenden Zeichnung des (konsistenten)
Projektpaares existiert.
- Beliebige Pad-Formen: Korrektur für speziellen Fall, in dem das Pad-Polygon nicht
erkannt wurde.
- Korrektur für das Ändern der Technologie oder Packagevariante auf '' über die
Kommandozeile.
- User-Language: Richtige Beachtung des Bibliotheks-Kontexts beim Zugriff auf
UL_SMD.roundness.
- Korrektur der Darstellung von Platzhaltertexten von Packages und Symbolen,
die keine weiteren Objekte enthalten.
- Korrigierte Handhabung von größeren Polygonen von beliebigen Padformen im DRC.
- Verbesserte ERC-Warnung "SUPPLY-Pin .. ohne Netz" anstatt
"Keine Pins an Netz .."
- Hilfe zur Suchfunktion im ADD-Dialog: Unterscheidung zwischen Schaltplan
(Device-Suche) und Board (Package-Suche).
- Korrektur für die Handhabung des Falles, daß mehrere Pads mit dem gleichen
Pin verbunden sind und Devices mit mehreren Gates benutzt werden.

Walter Spermann
--
---------------------------------------------------------------
Walter Spermann
Softwareentwicklung
CadSoft Computer GmbH
Pleidolfweg 15
84568 Pleiskirchen
Tel.: 08635/6989-10
www.cadsoft.de
---------------------------------------------------------------
Registergericht: Amtsgericht Traunstein HRB 5573
Geschäftsführer: Thomas Liratsch
---------------------------------------------------------------
Previous Topic: User-Language Version 6.4.0 -Doku
Next Topic: EAGLE Version 6.6 freigegeben!
Goto Forum:
  


Current Time: Sat Aug 19 18:45:13 GMT 2017