EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.userchat.ger » Alphablending
Alphablending [message #144916] Thu, 01 March 2012 15:42 Go to next message
Andreas Fecht
Messages: 118
Registered: November 2004
Senior Member
Hallo,

ich habe eine Frage zum Alphablending:

Kann es sein, dass das Alphablending nur auf dem Bildschirm und nicht
beim Ausdrucken funktioniert?

Gruß Andreas
Re: Alphablending [message #144918 is a reply to message #144916] Thu, 01 March 2012 15:57 Go to previous messageGo to next message
Andreas Weidner
Messages: 564
Registered: November 2008
Senior Member
Am 01.03.2012 16:42, schrieb Andreas Fecht:
> Kann es sein, dass das Alphablending nur auf dem Bildschirm und nicht
> beim Ausdrucken funktioniert?

Ja, bis einschliesslich Version 5 ist das so (Version 6 weiss ich
nicht). Meines Wissens nach gibt es bis dato nur EINE Moeglichkeit, die
Transparenz wie auf dem Bildschirm gezeigt auszugeben: Mittels
exportieren als Pixelbild und DANN drucken.

Eine weitere THEORETISCH moegliche Variante waere das Schreiben eines
netten ULPs, das die Platine mittels Ebenentransparenz vektoriell als
SVG ausgibt (SVG kann das alles). Leider kenne ich KEIN
Vektorgraphikprogramm, dass diese Transparenz unterstuetzt
(OBJEKTtransparenz koennen sie alle, aber keine EBENEN- bzw.
GRUPPENtransparenz, die fuer diese Ausgabe noetig ist). Mit solchen
SVG-Dateien koennte man also nix anderes machen, als sie mit einem
Browser auszudrucken.

Andreas Weidner
Re: Alphablending [message #144919 is a reply to message #144918] Thu, 01 March 2012 16:03 Go to previous messageGo to next message
Andreas Fecht
Messages: 118
Registered: November 2004
Senior Member
Am 01.03.2012 16:57, schrieb Andreas Weidner:
> Am 01.03.2012 16:42, schrieb Andreas Fecht:
>> Kann es sein, dass das Alphablending nur auf dem Bildschirm und nicht
>> beim Ausdrucken funktioniert?
>
> Ja, bis einschliesslich Version 5 ist das so (Version 6 weiss ich
> nicht).

Bei Version 6 geht's auch nicht.

Gruß Andreas
Re: Alphablending [message #144950 is a reply to message #144918] Mon, 05 March 2012 10:49 Go to previous messageGo to next message
Matthias Weingart
Messages: 138
Registered: October 2004
Senior Member
Andreas Weidner <andreas.weidner@aei.mpg.de>:

> Leider kenne ich KEIN
> Vektorgraphikprogramm, dass diese Transparenz unterstuetzt
> (OBJEKTtransparenz koennen sie alle, aber keine EBENEN- bzw.
> GRUPPENtransparenz, die fuer diese Ausgabe noetig ist).

Also pl32.de (Photoline ca.50Eur) kann die von Dir erwhnte
GRUPPENtransparenz. Wenn ich da mehrere Vektorebenen gruppiere, kann ich
zustzlich (nur fr diese Gruppe) eine Beschnittebene einbauen. Diese wird
dann mit einem bestimmten Grauwert gefllt, um Teiltransparenz zu
ermglichen.
Das Programm ist auch genial um fast alle PDF's zu bearbeiten (mit Vektoren,
Schriften und Bitmaps, sowie Transparenzen...). Importieren kann es
PDF,EPS,SVG,WMF,EMF und auch andere Vektor- und Bitmapformate.
Wobei er da auch trickst (sehe ich gerade). Die Ebenenmaske ist ein BMP und
beim Export ins PDF macht er aus dem oben drauf liegenden Vektoren auch bloss
ein Bitmap. Naja der Drcker ist ja sowieso ein Rasterdrucker. Spricht nichts
dagegen, dass als Bitmap zu verarbeiten - am besten in der Druckerauflsung.

M.
Re: Alphablending [message #144957 is a reply to message #144918] Tue, 06 March 2012 00:12 Go to previous messageGo to next message
Alexander Horst
Messages: 33
Registered: February 2009
Member
On 01.03.2012 16:57, Andreas Weidner wrote:
> Leider kenne ich KEIN Vektorgraphikprogramm, dass diese Transparenz
> unterstuetzt (OBJEKTtransparenz koennen sie alle, aber keine EBENEN- bzw.
> GRUPPENtransparenz, die fuer diese Ausgabe noetig ist).

Inkscape kann offenbar beides. grouping01_opacity.svg ist das Beispiel aus
http://www.w3.org/TR/SVG11/struct.html#Groups erweitert um Transparenz.

Für die hexapod.svg habe ich unterschiedliche Layer jeweils als PDF
gedruckt, in einzelne Ebenen in Inkscape importiert und Transparenz
eingestellt.

Fehlt nur noch ein nettes ULP ;)

Alex
Re: Alphablending [message #144965 is a reply to message #144957] Tue, 06 March 2012 12:35 Go to previous messageGo to next message
Matthias Weingart
Messages: 138
Registered: October 2004
Senior Member
Alexander Horst <arhr@arcor.de>:

> On 01.03.2012 16:57, Andreas Weidner wrote:
>> Leider kenne ich KEIN Vektorgraphikprogramm, dass diese Transparenz
>> unterstuetzt (OBJEKTtransparenz koennen sie alle, aber keine EBENEN- bzw.
>> GRUPPENtransparenz, die fuer diese Ausgabe noetig ist).
>
> Inkscape kann offenbar beides. grouping01_opacity.svg ist das Beispiel aus
> http://www.w3.org/TR/SVG11/struct.html#Groups erweitert um Transparenz.
>
> Fr die hexapod.svg habe ich unterschiedliche Layer jeweils als PDF
> gedruckt, in einzelne Ebenen in Inkscape importiert und Transparenz
> eingestellt.
>
> Fehlt nur noch ein nettes ULP ;)

Es gibt doch auf dem Cadsoft-FTP-Server schon lange ein SVG-Ulp!?

M.
Re: Alphablending [message #145001 is a reply to message #144950] Wed, 07 March 2012 21:31 Go to previous messageGo to next message
Andreas Weidner
Messages: 564
Registered: November 2008
Senior Member
Am 05.03.2012 11:49, schrieb Matthias Weingart:
> Also pl32.de (Photoline ca.50Eur) kann die von Dir erwähnte
> GRUPPENtransparenz. Wenn ich da mehrere Vektorebenen gruppiere, kann ich
> zusätzlich (nur für diese Gruppe) eine Beschnittebene einbauen. Diese wird
> dann mit einem bestimmten Grauwert gefüllt, um Teiltransparenz zu
> ermöglichen.

Danke fuer die Info. Ich habe mit der Demoversion des Programms mal den
SVG-Import (einer selbsterstellten Datei, die alle Browser korrekt
darstellen) mit einer Gruppentransparenz probiert, aber leider schlug
das fehl:
- Saemtliche Umrissattribute wurden von PhotoLine entfernt.
- Die Gruppentransparenz wurde von PhotoLine entfernt und durch mehrere
Objekttransparenzen ersetzt.
Fuer eine EINFACHE Weiterverarbeitung taugt's also leider nicht - da
muss man ziemlich viel nachbasteln (habe ich mir aber bisher noch nicht
angeguckt).

Andreas Weidner
Re: Alphablending [message #145002 is a reply to message #144965] Wed, 07 March 2012 21:39 Go to previous messageGo to next message
Andreas Weidner
Messages: 564
Registered: November 2008
Senior Member
Am 06.03.2012 13:35, schrieb Matthias Weingart:
> Es gibt doch auf dem Cadsoft-FTP-Server schon lange ein SVG-Ulp!?

Danke fuer die Info, war mir bisher noch gar nicht aufgefallen. Leider
haben BEIDE dort herunterladbaren Programme folgende Probleme:
- Einige Texte werden als Ansammlung von Linien exportiert, andere
als editierbarer Text irgendeiner Schriftart. Mir ist noch unklar,
unter welchen Voraussetzungen beides passiert - ich verwende
NIEMALS Proportional- oder Monospace-Schriftart, sondern IMMER
die Vektorschrift, und daher muesste eigentlich ALLES als Linien
ausgegeben werden.
- Transparenz wird nicht unterstuetzt.
Aber zumindest PRINZIPIELL funktionieren die ULPs anscheinend sinnvoll.

Andreas Weidner
Re: Alphablending [message #145012 is a reply to message #145001] Thu, 08 March 2012 15:26 Go to previous messageGo to next message
Matthias Weingart
Messages: 138
Registered: October 2004
Senior Member
Andreas Weidner <andreas.weidner@aei.mpg.de>:

> Am 05.03.2012 11:49, schrieb Matthias Weingart:
>> Also pl32.de (Photoline ca.50Eur) kann die von Dir erwhnte
>> GRUPPENtransparenz. Wenn ich da mehrere Vektorebenen gruppiere, kann ich
>> zustzlich (nur fr diese Gruppe) eine Beschnittebene einbauen. Diese wird
>> dann mit einem bestimmten Grauwert gefllt, um Teiltransparenz zu
>> ermglichen.
>
> Danke fuer die Info. Ich habe mit der Demoversion des Programms mal den
> SVG-Import (einer selbsterstellten Datei, die alle Browser korrekt
> darstellen) mit einer Gruppentransparenz probiert, aber leider schlug
> das fehl:
> - Saemtliche Umrissattribute wurden von PhotoLine entfernt.
> - Die Gruppentransparenz wurde von PhotoLine entfernt und durch mehrere
> Objekttransparenzen ersetzt.
> Fuer eine EINFACHE Weiterverarbeitung taugt's also leider nicht - da
> muss man ziemlich viel nachbasteln (habe ich mir aber bisher noch nicht
> angeguckt).

Mhh, ne Idee wre noch den PDF oder EPS-Output von Eagle zu testen,
es muss ja nicht ber SVG laufen.

M.
Re: Alphablending [message #145021 is a reply to message #145012] Fri, 09 March 2012 10:29 Go to previous messageGo to next message
Andreas Weidner
Messages: 564
Registered: November 2008
Senior Member
Am 08.03.2012 16:26, schrieb Matthias Weingart:
> Mhh, ne Idee wäre noch den PDF oder EPS-Output von Eagle zu testen,
> es muss ja nicht über SVG laufen.

EPS unterstuetzt bereits vom Dateiformat her keine Transparenz, und die
PDF-Ausgabe von EAGLE enthaelt ebenfalls keine (Transparenz in PDF ist
aus irgendwelchen Gruenden sowieso SEHR komplex).

Fazit: Transparenz kriegt man aus EAGLE momentan nur per Bitmap-Export
heraus. Schade eigentlich.

Andreas Weidner
Re: Alphablending [message #145022 is a reply to message #144957] Fri, 09 March 2012 10:41 Go to previous messageGo to next message
Andreas Weidner
Messages: 564
Registered: November 2008
Senior Member
Am 06.03.2012 01:12, schrieb Alexander Horst:
> Inkscape kann offenbar beides. grouping01_opacity.svg ist das Beispiel aus
> http://www.w3.org/TR/SVG11/struct.html#Groups erweitert um Transparenz.

InkScape muss ich mir daraufhin nochmal angucken. Leider aergere ich
mich jedesmal, wenn ich mir InkScape angucke, ueber dessen Oberflaeche
und EXTREM viele kleine Problemchen. Aber vielleicht ist's JETZT ja
besser als noch vor Monaten...

> Fehlt nur noch ein nettes ULP ;)

Mal sehen, wann ich in den naechsten hundert Jahren dazu komme...

Andreas Weidner
Re: Alphablending [message #145073 is a reply to message #145021] Mon, 12 March 2012 14:32 Go to previous message
Matthias Weingart
Messages: 138
Registered: October 2004
Senior Member
Andreas Weidner <andreas.weidner@aei.mpg.de>:

> Am 08.03.2012 16:26, schrieb Matthias Weingart:
>> Mhh, ne Idee wre noch den PDF oder EPS-Output von Eagle zu testen,
>> es muss ja nicht ber SVG laufen.
>
> EPS unterstuetzt bereits vom Dateiformat her keine Transparenz, und die
> PDF-Ausgabe von EAGLE enthaelt ebenfalls keine (Transparenz in PDF ist
> aus irgendwelchen Gruenden sowieso SEHR komplex).
>
> Fazit: Transparenz kriegt man aus EAGLE momentan nur per Bitmap-Export
> heraus. Schade eigentlich.

Stimmt, so wie Du es auf dem Bildschirm siehst, kriegst Du die Transparenz
nicht exportiert. Du msstest die immer manuell hinzufgen.

M.
Previous Topic: battery - AB9V - wo gibt es das?
Next Topic: Eagle v4.16r2 unter Win7 64bit?
Goto Forum:
  


Current Time: Sat May 27 09:59:26 GMT 2017