EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.userchat.ger » Kombination mehrerer Platinen mglich?
Kombination mehrerer Platinen mglich? [message #137622] Wed, 20 April 2011 09:20 Go to next message
Daniel
Messages: 8
Registered: March 2006
Junior Member
Mahlzeit zusammen,

ich habe entwerfe gerade eine kleine µC-Platine. Soweit kein Problem.
Auf diese Platine möchte ich ein vorhandenes Modul mit Hilfe eines
Wannensteckers aufstecken.

Frage: kann ich in Eagle beide Schematics bzw. beide Boards miteinander
verknüpfen?

Ich möchte beim routen der µC Platine den Wannenstecker positionieren,
und im Ergebniss auch mein aufgestecktes Modul sehen.

Bin dankbar für jeden Tipp
Gruß
Daniel
Re: Kombination mehrerer Platinen mglich? [message #137712 is a reply to message #137622] Wed, 27 April 2011 11:50 Go to previous message
Richard Hammerl
Messages: 2534
Registered: October 2004
Senior Member
Am 20.04.2011 11:20, schrieb Daniel:
> Mahlzeit zusammen,
>
> ich habe entwerfe gerade eine kleine µC-Platine. Soweit kein Problem.
> Auf diese Platine möchte ich ein vorhandenes Modul mit Hilfe eines
> Wannensteckers aufstecken.
>
> Frage: kann ich in Eagle beide Schematics bzw. beide Boards miteinander
> verknüpfen?
>
> Ich möchte beim routen der µC Platine den Wannenstecker positionieren,
> und im Ergebniss auch mein aufgestecktes Modul sehen.
>
> Bin dankbar für jeden Tipp
> Gruß
> Daniel

Hallo,

dazu gibt es schon einige Threads in den einzelnen Gruppen.
Nochmal als Zusamenfassung:

Mehrere Schaltpläne/Layouts (geroutet) zusammenfügen.

1. Die Teilschaltpläne und Layouts getrennt erstellen (routen).

2. Den/das ersten Schaltplan/Layout laden und unter einem
neuen* Namen* abspeichern (nur zur Sicherheit).

3. Das zweite Layout laden,
a) DISPLAY ALL; (damit nichts vergessen werden kann)
b) GROUP über das ganze Board
c) CUT-Butten (Schere) anklicken und dann die Gruppe mit der
linken Maustaste an der Koordinate anklicken die man als
Anfaßpunkt definieren möchte.

4. Das erste* Layout wieder laden,
!!Wichtig jetzt SCH schliessen!!
(da Eagle sich sonst weigert etwas hinzuzuladen mit der
Meldung, man muß das im SCH durchführen)
Mit PASTE den Inhalt des Puffer plazieren, abspeichern.

5. Den zweiten SCH laden,
a) DISPLAY ALL; (damit nichts vergessen werden kann)
b) GROUP über die ganze Seite
c) CUT-Butten (Schere) anklicken und dann die Gruppe mit der
linken Maustaste an der Koordinate anklicken die man als
Anfaßpunkt definieren möchte.
(im SCH meistens die linke untere Ecke)

6. Den ersten* SCH wieder laden, jetzt meldet Eagle die inconsistence
da ja im BRD wesentlich mehr Elemente enthalten sind, als im SCH.
Mit "EDIT .S2(enter)" oder durch anwahl der ComboBox [1/1] - New
eine weitere Seite anlegen, wenn gewünscht.

7. Mit PASTE den Inhalt des Puffer plazieren und abspeichern.

8. EXPORT "Netscript", am besten den Ordner in dem SCH/BRD enthalten
sind auswählen, als Name "netzliste.scr" angeben und abspeichern.

9. Zum Board wechseln und mit SCRIPT das Netscript einlesen.
Meldungen wie z.B.:

Connect Signals?
Resulting name:
N$2
GND

[OK] [Cancel]

entsprechend bestätigen.

10. ERC starten und die Consistence prüfen, evtl. ungleichheiten
anpassen.

11. Bei weiteren Projektteilen wieder mit Schritt 3 beginnen.



--
Mit freundlichen Gruessen / Best regards
Richard Hammerl
CadSoft Support -- <private_email>
FAQ: http://www.cadsoft.de/faq.htm
Previous Topic: FPGA neu Verbinden
Next Topic: gleiche Leiterbahnl
Goto Forum:
  


Current Time: Thu Jul 27 04:46:14 GMT 2017