EAGLE Central Forums
Where the EAGLE community meets. Sponsored by Stratford Digital.

Home » CadSoft Support Forums » eagle.announce.ger » EAGLE Version 5.8 freigegeben!
EAGLE Version 5.8 freigegeben! [message #124451] Tue, 30 March 2010 14:19
Klaus Schmidinger
Messages: 1460
Registered: November 2008
Senior Member
Die neue Version 5.8 von EAGLE steht ab sofort unter

http://www.cadsoft.de/download.htm

zum Download bereit.

Die Änderungen seit Version 5.7:

* Plattformen:

- Die minimale Systemvoraussetzung für die Mac-Version von EAGLE ist
Mac OS X 10.4 (dies wurde in der Freigabemitteilung für Version 5.7.0
vergessen).

* Lizenz:

- CadSoft stellt jetzt eine EAGLE-"Freemium"-Lizenz zur Verfügung,
die zeitlich begrenzt und leistungsfähiger als die Freeware-Lizenz ist.
Weiter Informationen hierzu finden Sie auf
http://www.element-14.com/eagle-freemium.
- Die Standard-Edition von EAGLE kann jetzt 6 Signal-Layer bearbeiten.
- Der Menüpunkt "Hilfe/EAGLE Lizenz" erlaubt jetzt die Wahl zwischen der
Benutzung einer individuellen Lizenzdatei, der Freeware- oder der
Freemium-Lizenz.

* POLYGON-Befehl:

- In der Online-Hilfe des POLYGON-Befehls wird jetzt empfohlen, den
Isolate-Parameter auf 0 zu belassen, um Probleme bei der Fertigung
zu vermeiden.

* PRINT-Befehl:

- Der PRINT-Befehl setzt jetzt den standardmäßig verwendeten
Ausgabedateinamen immer auf den Namen der aktuell geladenen Datei,
wenn der Ausdruck in eine PDF- oder Postscript-Datei erfolgt.

* SET-Befehl:

- SET SNAP_LENGTH akzeptiert jetzt Einheiten.

* TEXT-Befehl:

- Im Abschnitt "Attribute" des TEXT-Befehls wurde hinzugefügt, dass es pro
Attribut-Namen nur einen Platzhaltertext pro Symbol bzw. Package geben
sollte.

* Verschiedenes:

- Beim Laden eines Boards werden jetzt etwaige übriggebliebene, leere
Signale automatisch gelöscht.
- Die Gesamtdicke des Layer-Setups in den Design Rules wird jetzt mit der in
SET Interface.PreferredUnit festgelegten Einheit angezeigt.

* Fehlerbehebungen:

- Die Behandlung von UL_VIA.diameter[] für LAYER_TSTOP und LAYER_BSTOP wurde
korrigiert für den Fall, dass der Bohrdurchmesser des Vias nicht größer als
der Wert von "Design-Regeln/Masks/Limit" ist und das VIA_FLAG_STOP des
Vias gesetzt ist (in diesem Fall wurde 0 zurückgeliefert anstatt des
tatsächlichen Durchmessers).
- Das Sicherstellen, dass jede #include-Datei in einem ULP nur einmal
eingelesen wird, wurde korrigert.
- Ein möglicher Absturz bei großen Autorouter-Jobs unter Mac OS X wurde
behoben.
- Die Behandlung von bereits existierenden Ausrufezeichen in Namen beim
Update von Dateien vor Version 5.0 wurde korrigiert.
- Die Verwendung der gewählten Technologie im REPLACE-Befehl wurde
korrigiert.
- Ein fehlerhaftes "Unsmash" von Bauteilen auf der Quell-Seite nach dem
Verschieben einer Gruppe auf eine andere Seite wurde behoben.
- Das Setzen der benutzten Signal-Layer nach dem Erzeugen eines neuen Boards
aus einem Schaltplan wurde korrigiert.
- Das Wiedereinschalten des Schnappens nach dem Starten eines transparenten
Befehls, während der GROUP-Befehl aktiv ist, wurde korrigiert.
- EXPORT IMAGE in schwarz-weiß bei farbigem Hintergrund wurde korrigiert.
- Das Neu-Zeichnen von Attributen wurde korrigiert für den Fall, dass nur
ihr Name geändert wurde.
- Ein Absturz beim starken Hineinzoomen auf einen gespiegelten Text, der
einen anderen als den Vector-Font benutzt, wurde behoben.
- Die Darstellung von Combo-Boxen unter Windows mit "sehr großen
Schriftarten" wurde korrigiert.
- Das fehlerhafte Hinzufügen eines Wires zu einem existierenden Signal, für
den Fall, dass der Wire an einer Stelle platziert wird, an der ein
angeschlossenes SMD-Pad auf einem anderen Layer existiert, wurde behoben.
- Wird der ATTRIBUTE-Befehl mit der ungültigen Syntax
ATTRIBUTE <partname> <attributename> (x y);
benutzt, so wird jetzt der Fehler "Fehlender Attribut-Wert" gemeldet.
- Eine fehlende Bestätigung im Schaltplan bei der Änderung des Wertes eines
Attributs, das in der Bibliothek als 'constant' gekennzeichnet wurde,
wurde eingebaut.
- Ein möglicher Absturz wurde behoben für den Fall, dass UnSmash gemacht
wird auf das letzte Element in einem Board, welches keine Signale enthält,
und wo das Element Attribute hat.
- Artefakte in Combo-Box-Listen unter Mac OS X 10.6 wurden behoben.
- Ein möglicher Absturz beim Drucken in eine PDF-Datei unter Mac OS X 10.4
wurde behoben.
- Die Anzeige lokaler Attribute im Schaltplan wurde korrigiert für den Fall,
dass es ein globales Attribut gleichen Namens gibt.
- Die Reaktion auf Benutzereingaben, insbesondere nach UNDO/REDO mit
Schaltplänen, die viele Seiten enthalten, wurde verbessert.
- Das Drucken unter Mac OS X 10.6 mit Treibern wie zum Beispiel dem
"HP Laserjet 5100 Series" wurde korrigiert.
- Ein Speicherleck wurde behoben für den Fall, dass eine Toolbar breiter
ist als das Editor-Fenster.
- Ein möglicher Absturz wurde behoben für den Fall, dass ein Befehl im
Schaltplan-Editor begonnen wird, dann ein SHOW im Board-Editor gemacht
wird, und schließlich der Befehl im Schaltplan-Editor in einer Weise
fortgeführt wird, die über eine Forward-Annotation eine Veränderung der
Daten im Board-Editor bewirkt.
- Die Behandlung von Signal-Polygonen wurde korrigiert für den Fall, dass
ein Netz, welches nur auf einem einzigen Sheet vorkommt, komplett
umbenannt wird.
- Das Einschließen der Technology-Namen in Hochkommas in EXPORT SCRIPT
wurde korrigiert.
- Das Umschalten des "OK"-Buttons nach "Anzeigen" im INVOKE-Dialog beim
Anklicken eines Gatters, das bereits benutzt ist, wurde korrigiert.

Klaus Schmidinger
--
_______________________________________________________________

Klaus Schmidinger Phone: +49-8635-6989-10
CadSoft Computer GmbH Fax: +49-8635-6989-40
Pleidolfweg 15 Email: kls@cadsoft.de
D-84568 Pleiskirchen, Germany URL: www.cadsoft.de
_______________________________________________________________
Previous Topic: EAGLE Version 5.7 freigegeben!
Next Topic: EAGLE Version 5.9 freigegeben!
Goto Forum:
  


Current Time: Tue Oct 17 15:18:00 GMT 2017