EAGLE Central Forums
Where the CadSoft EAGLE community meets.

Today's Messages (off)  | Unanswered Messages (on)

Forum: eagle.support.ger
 Topic: Change technology usw
Change technology usw [message #92802] Fri, 18 September 2009 10:08
Sergej Volgin
Messages: 6
Registered: July 2007
Junior Member
1. Im info dialog "change technology" zu aktiviren
2. Verschiedene Gehause beim Rotieren in Bibliotheke - see Mentor Graphics
3. Die Moegichkeit das Bonding Point im Pad zu aendern, so dass das Pad
immer on greed wird.
 Topic: Zeichnungssegmente speichern und wieder einsetzen
Zeichnungssegmente speichern und wieder einsetzen [message #92713] Sun, 16 August 2009 03:55
Erik Dieckmann
Messages: 5
Registered: January 2009
Junior Member
Hallo,
bisher habe ich Zeichnungsegmente mit Copy und Paste von einem Schaltplan in
einen anderen kopiert. Dieses Verfahren ist aber recht aufwendig und es
gehen Einstellungen im laufendem Projekt verloren. Gibt es eine Möglichkeit
eine Gruppe von Bauteilen (und deren Eigenschaften) auf der Festplatte zu
speichern und diese in ein anderes Projekt zu importieren?
Gruß Erik
 Topic: Pads aus BRD in LBR
Pads aus BRD in LBR [message #92513] Fri, 19 June 2009 14:10
Thomas
Messages: 29
Registered: October 2004
Junior Member
Hallo,

ich habe in Eagle einen Adapter fr einen Xmega designet auf einer 5x5 cm
Groen Platine. Die Pads der Stiftleiste wrde ich gerne berhmene in eine
LBR damit ich eine schne lib erzeugen kann!

Danke fr eure Hilfe
 Topic: Installation bring: "Ihre Lizenz gilt nicht f
Installation bring: "Ihre Lizenz gilt nicht f [message #92471] Mon, 08 June 2009 06:44
Uwe Bonnes
Messages: 314
Registered: October 2004
Senior Member
Opensuse11.1, X86-64, home auf NFS,
Lizenz fuer V4 und V5 erworben, bisher nur fuer V4 installiert

> wget ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/5.6/eagle-lin-5.6.0.run
> sh eagle-lin-5.6.0.run
Installation starten bis das "EAGLE-Lizenz" Fenster erscheint, dort
"Als Freeware lizensieren" und "Weiter" klicken, gibt

: Ihre Lizenz gilt nicht fr diese Version von EAGLE!
:
: Bitte setzen Sie sich mit CadSoft in Verbindung um Ihre
: Lizenz zu aktualisieren.

Nach "Jetzt nicht lizensieren" und "Weiter" beendet Installation. Aufruf des
installierten Eagle Binaries erlaubt dann die Freeware Lizensierung.

--
Uwe Bonnes bon@elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
--------- Tel. 06151 162516 -------- Fax. 06151 164321 ----------
 Topic: Bauteile, die aus mehreren Enzelteilen bestehen in der Stückliste
Bauteile, die aus mehreren Enzelteilen bestehen in der Stückliste [message #92384] Sun, 17 May 2009 09:02
Erik Dieckmann
Messages: 5
Registered: January 2009
Junior Member
Hallo,
um Stücklisten aus einem Schaltplan zu erstellen benutze ich bom.ulp. Aus
anderen Programmen kenne ich die Möglichkeit einem Bauteil aus dem
Schaltplan mehrere Einzelteile zuzuordnen z.B. IC2 besteht aus Sockel und
IC oder JP7 besteht aus 2 Pfosten und einer Steckbrücke. Existiert schon
ein ULP, welches das realisieren kann oder besteht eine andere Möglichkeit
zu einer Position in der Stückliste mehrere Unterpositionen zu erzeugen?

Gruß
erik
 Topic: Raster...
Raster... [message #92377] Fri, 15 May 2009 06:47
Franz Kiraly
Messages: 10
Registered: December 2006
Junior Member
Hallo,

habe gleiches Problem wie im Thread
"Standardeinstellung Ansicht, Raster verändern?" vom 15.03.2008
schon gefragt wurde. Nur Punkt2 wurde leider nicht beantwortet.

meine Frage:
jetzt nimmt Eagle beim Neustart eines bestehenden oder neuen Projektes
immer die Rasterwerte aus Eagle.scr. Ist es möglich dieses zu
differenzieren, sodaß die Standardeinstellungen nur für neue Projekte
gelten ,und daß Eagle das Raster, mit dem ein Schaltplan oder ein Board
erstellt wurde, mit dem Schaltplan oder dem Board speichert und die
Rastereinstellung beim nächsten Öffnen des Projekts beibehält?

wo und wie wäre solches einzustellen?

mfg
Franz
 Topic: externes Notepad
externes Notepad [message #92262] Fri, 24 April 2009 04:09
Fabio Mani
Messages: 20
Registered: October 2008
Junior Member
Hallo,
Erst mal ein Kompliment:
Benutzen eines externen Notepads ist genial!
Ich benutze das Notepad++ und starte es aus EAGLE so:
C:\Programme\Notepad++\Notepad++.exe -lc %F
Damit habe ich C-syntax-highlightning!

Im Aufruf ist allerdings noch ein Bug: wenn notepad.exe klein geschrieben
wird, dann interpretiert EAGLE das "\n" irgendwie als Steuerzeichen. Nach
schliessen von EAGLE und erneutem ffnen lsst er diese beiden Zeichen im
Pfad einfach weg, und beim Versuch, ein ULP zu ffnen, kommt eine
Fehlermeldung.


freundliche Grsse
Fabio Mani
 Topic: externes Notepad
externes Notepad [message #92261] Fri, 24 April 2009 04:08
Fabio Mani
Messages: 20
Registered: October 2008
Junior Member
Hallo,
Erst mal ein Kompliment:
Benutzen eines externen Notepads ist genial!
Ich benutze das Notepad++ und starte es aus EAGLE so:
C:\Programme\Notepad++\Notepad++.exe -lc %F
Damit habe ich C-syntax-highlightning!

Im Aufruf ist allerdings noch ein Bug: wenn notepad.exe klein geschrieben
wird, dann interpretiert EAGLE das "\n" irgendwie als Steuerzeichen. Nach
schliessen von EAGLE und erneutem ffnen lsst er diese beiden Zeichen im
Pfad einfach weg, und beim Versuch, ein ULP zu ffnen, kommt eine
Fehlermeldung.


freundliche Grsse
Fabio Mani
 Topic: externes Notepad
externes Notepad [message #92260] Fri, 24 April 2009 04:08
Fabio Mani
Messages: 20
Registered: October 2008
Junior Member
Hallo,
Erst mal ein Kompliment:
Benutzen eines externen Notepads ist genial!
Ich benutze das Notepad++ und starte es aus EAGLE so:
C:\Programme\Notepad++\Notepad++.exe -lc %F
Damit habe ich C-syntax-highlightning!

Im Aufruf ist allerdings noch ein Bug: wenn notepad.exe klein geschrieben
wird, dann interpretiert EAGLE das "\n" irgendwie als Steuerzeichen. Nach
schliessen von EAGLE und erneutem ffnen lsst er diese beiden Zeichen im
Pfad einfach weg, und beim Versuch, ein ULP zu ffnen, kommt eine
Fehlermeldung.


freundliche Grsse
Fabio Mani
 Topic: externes Notepad
externes Notepad [message #92259] Fri, 24 April 2009 04:07
Fabio Mani
Messages: 20
Registered: October 2008
Junior Member
Hallo,
Erst mal ein Kompliment:
Benutzen eines externen Notepads ist genial!
Ich benutze das Notepad++ und starte es aus EAGLE so:
C:\Programme\Notepad++\Notepad++.exe -lc %F
Damit habe ich C-syntax-highlightning!

Im Aufruf ist allerdings noch ein Bug: wenn notepad.exe klein geschrieben
wird, dann interpretiert EAGLE das "\n" irgendwie als Steuerzeichen. Nach
schliessen von EAGLE und erneutem ffnen lsst er diese beiden Zeichen im
Pfad einfach weg, und beim Versuch, ein ULP zu ffnen, kommt eine
Fehlermeldung.


freundliche Grsse
Fabio Mani
 Topic: externes Notepad
externes Notepad [message #92257] Fri, 24 April 2009 04:05
news
Messages: 38
Registered: November 2004
Member
Hallo,
Erst mal ein Kompliment:
Benutzen eines externen Notepads ist genial!
Ich benutze das Notepad++ und starte es aus EAGLE so:
C:\Programme\Notepad++\Notepad++.exe -lc %F
Damit habe ich C-syntax-highlightning!

Im Aufruf ist allerdings noch ein Bug: wenn notepad.exe klein geschrieben
wird, dann interpretiert EAGLE das "\n" irgendwie als Steuerzeichen. Nach
schliessen von EAGLE und erneutem ffnen lsst er diese beiden Zeichen im
Pfad einfach weg, und beim Versuch, ein ULP zu ffnen, kommt eine
Fehlermeldung.


freundliche Grsse
Fabio Mani
 Topic: Befestigungslöcher mit Kupferfläche
Befestigungslöcher mit Kupferfläche [message #92250] Thu, 23 April 2009 06:15
Stefan
Messages: 33
Registered: June 2005
Member
Hallo,

ich habe eine zweiseitige Leiterplatte, mit vier Befestigungslöcher.

Um die Befestigungslöcher (3.5mm) soll eine Kupferfläche (5.5 x 7.5mm),
wobei die Bohrung aber nicht in der Mitte der Kupferfläche sitzt (von
daher dürften PADs nicht funktionieren -oder?).


Variante 1:
Die Kupferfläche soll nur auf der Unterseite platziert werden, mit
Möglichkeit, der Kupferfläche ein Signal zu zuordnen.

Variante 2:
Die Kupferfläche soll auf der Ober-und Unterseite platziert werden, mit
Möglichkeit, der Kupferfläche ein Signal zu zuordnen (gleiches Signal
oben und unten).


Wie stell ich das am Besten an?
In der Lib ein SMD mit 5.5x6.5mm erstellen und dann im Layout ein HOLE
oder VIA mit 3.5mm zufügen?
Oder in der Lib gleich ein HOLE oder PAD zur SMD-Fläche zufügen?

Oder muss ich da mit Polygonen arbeiten und dann dem Polygon zusätzlich
manuell ein RECT mit Stoplack spendieren?


Eine Package in der Lib wäre mir am Liebsten.


Vielen Dank im voraus!

Gruß
Stefan
 Topic: XREF-Kasten wird bei Invertierung l
XREF-Kasten wird bei Invertierung l [message #92240] Tue, 21 April 2009 16:14
tilly
Messages: 84
Registered: January 2009
Member
Hallo,
wenn man in den (wirklich vllig genialen) XREF-Kstchen ein Ausrufezeichen
(!) vor den Signalnamen schreibt, um die vertikale Oberlinie zu erzeugen, so
wird das Rechteck des XREF-Kstchens lnger. Ich nehme an, die Lnge des
Kstchens ergibt sich aus der Textlnge, und da wird das ! mitgezhlt
(sollte aber eigentlich nicht sein - sollte denke ich gleich lang bleiben).

Ist kein wesentlicher Punkt - ist mir nur aufgefallen.
 Topic: Ganze Gruppe auf Raster setzen
Ganze Gruppe auf Raster setzen [message #92180] Mon, 13 April 2009 13:02
tilly
Messages: 84
Registered: January 2009
Member
Hallo,
Mit CTRL+MOVE kann man ja netterweise in einzelnes Teil im Schaltplan leicht
aufs Raster setzen.

Geht so etwas auch mit einer ganzen Gruppe?

(oder sonst mir bitte meine letzte Frage beantworten - wie kann ich relativ
verschieben und den Relativ-Betrag per Hand eingeben als
Relativkoordinaten?).
 Topic: AR: VIAS vermeiden
AR: VIAS vermeiden [message #92111] Wed, 01 April 2009 10:34
Christoph Kukulies
Messages: 196
Registered: December 2004
Senior Member
Ich habe beim Hin-und Herschieben von SMDs festgestellet, daß der AR
"gerne" VIAS benutzt, wo ein Umweg machbar wäre.

Wie kann ich den AR dazu bewegen, daß er VIAS meidet, wie der Teufel das
Weihwasser?

--
Christoph
 Topic: Bauelementebibliothekenverzeichnis im Netz zugreifbar? Online-Recherche?
Bauelementebibliothekenverzeichnis im Netz zugreifbar? Online-Recherche? [message #92041] Sat, 28 March 2009 04:31
Christoph Kukulies
Messages: 196
Registered: December 2004
Senior Member
Ich würde mir wünschen, daß es so etwas wie eine
Online-Recherche-Möglichkeit gäbe, um festzustellen, ob es ein
Bauelement in einer Bibliothek bereits gibt. Dann wäre es wünschenswert,
wenn man dieses herunterladen könnte und in seine Eagle-Installation
einbinden könnte. Beispiel: Ich suche das Bauteil S216SE2 (Optotriac)
und/oder S201S06V.

Grüße,

Christoph
 Topic: Re: Drucken
Re: Drucken [message #92023] Wed, 25 March 2009 08:16
Klaus Schmidinger
Messages: 1454
Registered: November 2008
Senior Member
On 03/25/09 08:52, news.cadsoft.de wrote:

> Hallo, möchte hier einen Bug melden:

Da haben Sie aber leider die falsche Newsgroup erwischt ;-)

eagle.support.ger oder eagle.betatest wären da die
bevorzugten Gruppen.

> Beim drucken aus dem Schema-Editor wir im Druck-Dialog ein Vorschaubild
> angezeigt. Dieses sollte auch die Formateinstellungen (A4, A3) übernehmen,
> macht dies aber erst, nachdem der (schon eingetragene) Drucker nochmals
> ausgewählt wird. Bei einem Kollegen führte es sogar schon zu abstürzen von
> EAGLE, wenn er versuchte, ein Schema zu drucken, ohne den Eingetragenen
> Drucker nochmals auszuwählen!

Welches Betriebssystem und welchen Drucker(treiber) verwenden
Sie denn?

Können Sie mal schauen, ob es evtl. einen neueren Druckertreiber
gibt?

Klaus Schmidinger
--
_______________________________________________________________

Klaus Schmidinger Phone: +49-8635-6989-10
CadSoft Computer GmbH Fax: +49-8635-6989-40
Hofmark 2 Email: kls@cadsoft.de
D-84568 Pleiskirchen, Germany URL: www.cadsoft.de
_______________________________________________________________
 Topic: Fehlermeldung Package-Variante beim Kopieren
Fehlermeldung Package-Variante beim Kopieren [message #91693] Tue, 03 February 2009 10:28
Hans-Peter
Messages: 49
Registered: September 2008
Member
Hallo,
seit der V5.x gibt es häufig folgende Fehlermeldung beim Kopieren
("Cut"-and-Paste) von Schaltplanteilen:
"Die Package-Variante XYZ in der alten Version des Device-Sets ABC ist
nicht in der neuen Version des Device-Sets vorhanden."
Die Meldung taucht auch dann auf, wenn die Package weder im kopierten
Fragment noch im Schaltplan, in den kopiert wird, verwendet wird.
Die Meldung scheint es auch dann zu geben, wenn an der LBR seit
erstellen des Quellen-SCH nichts geändert wurde.
Die Sache ist sehr hinderlich, ich kann praktisch keine älteren SCHs
mehr weiterverwenden.
Bis zur V4.x einschließlich hatte ich dieses Problem noch nie.

Grüße
Hans-Peter
 Topic: Bug beim Editieren der Eingabezeile
Bug beim Editieren der Eingabezeile [message #91513] Thu, 08 January 2009 10:04
Hans Lederer
Messages: 270
Registered: June 2008
Senior Member
Hallo,

schon länger stört mich der folgende kleine Bug (5.3.0 Pro und auch schon vorige Versionen):

Nach längerem Arbeiten kann man im Boardeditor plötzlich die Eingabezeile nicht mehr editieren -
wenn ich mit Pfeil-Rauf eine frühere Eingabe in die Eingabezeile zurückhole, dann löscht nun
die Zurück-Taste (über Enter) den gesamten Text und nicht mehr nur das eine Zeichen links des
Cursors.

Strg+Zurück löscht aber immer noch das letzte Wort; Entf das eine Zeichen rechts des Cursors.
Shift+Zurück löscht (immer noch) das eine Zeichen links des Cursors.

Im Schaltplan-Editor funktioniert Zurück dabei aber noch, dort ist mir dieser Fehler auch noch
nicht aufgefallen (da verwende ich das aber auch weniger). Starte ich Eagle neu, dann tut es
meistens wieder - bis zum nächsten Mal.

--
Grüße, Hans Lederer
 Topic: Eagle 5.3 auf Gnome
Eagle 5.3 auf Gnome [message #91493] Sun, 04 January 2009 13:08
Paul Necas
Messages: 1
Registered: January 2009
Junior Member
Schriftgrößen unter Gnome.

An sich arbeitet Eagle 5.3 exzellent auf Gnome.
Da es unter der QT Bibliothek erstellt wurde, stimmen die Schriftgrößen/
Fonts der GUI nicht mit dem Rest des GTK+ Systems zusammen.
Die Vorgaben dem qtconfig-Befehl werden nicht akzeptiert.
Gibt es einen einfachen Tick ähnlich dem mit -style=plastique, bei dem
man zusätzlich auch die Schriftgrössen/Fonts setzen kann.

Mit bestem Dank im Voraus.

Paul Necas
 Topic: Tastaturlayout
Tastaturlayout [message #91476] Tue, 30 December 2008 07:23
Stentor
Messages: 4
Registered: February 2007
Junior Member
Hallo,

wo stellt man in Eagle das Tastaturlayout auf deutsch um? Ich habe stets
(nur in Eagle) enlisches Layout.

Grüße

Andreas
 Topic: Filled Vias mit Eagle
Filled Vias mit Eagle [message #91458] Mon, 22 December 2008 06:24
Stefanie Niefer
Messages: 1
Registered: December 2008
Junior Member
Hi,

ich hab da nen kleines Problemchen. Und zwar hab ich ein Bauteil QFN-56 mit
riesiger Masseflaeche unten drann zur Kuehlung, das entsprechend viele Vias
zur Waermeableitung benoetigt (25 oder so). Meine Platinen lasse ich immer
bei Eurocircuits fertigen, und dort bisher ohne filled Vias.

Nun scheint das aber imens problematisch zu sein (durch die Vias fliesst
beim Backen Lot ab -> 50% Ausschuss), so dass ich diese Sache wohl nicht
ohne filled Vias hinbekommen werde.

Ich hab das aber bisher noch nie gemacht. Meine Frage, gibt es dort von
Eagle-Seite her irgend etwas zu beachten, oder reicht es, wenn ich bei
Eurocircuits in der Bestellung "filled Vias" anhaken tue, und die machen das
dann einfach so? Muss ich hier zusaetzlich Gerber-Daten fuer liefern, oder
wie funktioniert das? Hab keine Ahnung, und nirgendwo steht was dazu... ;-)

Ach ja, ich arbeite noch mit 4.16R2. Anfrage bei EC blieb bisher ohne
Antwort (die sind wohl schon im Weihnachtsurlaub)...

Vielen Dank im Voraus und Frohe Weihnachten,
SN.
 Topic: K
K [message #91445] Fri, 19 December 2008 02:03
Biskopp
Messages: 15
Registered: May 2008
Junior Member
Hallo,
jedesmal das gleiche Problem. Man routet per Hand z.B. Schaltnetzteil. Die
eigentliche Schaltung ist aber riesig und der Autorouter hat zu tun. Ist das
Ergebnis nicht so, dann ripup. Schon geht die Fummellei los.
Die bisherigen "Hilfen" - man knne sich ja eine Kopie vorher machen - ist
einfach keine sinnvolle Lsung. Man ndert durchaus an so vielen Stellen das
eine Kopieverwaltung ntig wre. Also - warum in aller Welt ist denn das so
schwer, unmglich, problemaitsch, braucht sonst keiner, ect., einfach auch
Leiterzge zu sperren. AutoCAD bietet immer schon das Frieren. Das wrde ich
wirklich brauchen, denn nach dem x-ten mal ist man doch mit ripup ber die
eigentlich fertigen Leitungen drber und misst...
Es ist bald Weihnachten.

Es ist schon gut,dass die BE-Platzierung gegen Verschieben geperrt werden
kann. Jetzt einfach weiter - ist irgenwie derselbe Grund.

mfg R. Biskopp
 Topic: Feature Request drucken
Feature Request drucken [message #91360] Thu, 04 December 2008 02:18
Arnold Huebsch
Messages: 31
Registered: March 2005
Member
Liebes CadSoft Team!

Beim Druckerdialog hält mich eine Kleinigkeit immer unnötig auf, die
Einstellungen der Drucker Details. Konkret Auswahl des Schachtes, und
der "Papierqualität" bzw Druckqualität.

Mein Wunsch die wichtigsten Dinge eventuell schon im Eagle Dialog
zugänglich zu haben. Ergänzend wäre es schön wenn sich der Adler die
Dinge zumindest während einer Session merkt, derzeit muß man das vor
jedem Ausdruck neu in den Druckerdetaileinstellungen neu auswählen.
--
Arnold Hübsch
 Topic: Analog Devices Sharc DSP .lbr und/oder 208 lead LQFP_EP Package gesucht
Analog Devices Sharc DSP .lbr und/oder 208 lead LQFP_EP Package gesucht [message #91215] Sat, 08 November 2008 05:15
Steve
Messages: 31
Registered: May 2006
Member
Hallo,

ich suche eine .lbr fr einen der neueren SHARC DSPs, also ADSP-21367,
ADSP-21368, ADSP-21369, ADSP-21371 oder ADSP-21375. Mit dem entsprechenden
208 lead LQFP_EP Package (das mit dem exposed Pad in der Mitte) wre mir
auch schon sehr geholfen. Hat jemand so etwas (evtl. auch etwas hnliches)
in seiner Bibliothek?

Vielen Dank und Gru, Stefan
 Topic: TSOP 86 Pin Package und/oder Micron MT48LC4M32B2 1 Meg x 32 x 4 banks SDRAM gesucht
TSOP 86 Pin Package und/oder Micron MT48LC4M32B2 1 Meg x 32 x 4 banks SDRAM gesucht [message #91214] Sat, 08 November 2008 05:04
Steve
Messages: 31
Registered: May 2006
Member
Hallo!

Ich suche eine .lbr fr das SDRAM Micron MT48LC4M32B2. Mit dem TSOP 86
Gehuse wre mir auch schon sehr geholfen. Hat jemand dieses oder hnliches
in seiner Bibliothek?

Vielen Dank, Stefan
 Topic: test
test [message #91159] Thu, 30 October 2008 08:25
Fabio Mani
Messages: 20
Registered: October 2008
Junior Member
test
 Topic: eagle-5.2.0 Farbepalette unter Linux
eagle-5.2.0 Farbepalette unter Linux [message #91118] Wed, 22 October 2008 07:13
Konstantin Kletschke
Messages: 12
Registered: October 2004
Junior Member
Hallo, guten Tag!

Nun fange ich gerade eine neue Leiterplatte mit eagle-4.16 an und jene
ist vierlagig. Nun dachte ich, ich steige auf die neue 5er Version um,
denn hier verspreche ich mir unter dem Alphablending echt Fortschritte
in der Farbdarstellung. Die Farbe 16 (das dunkeblau) in Lage 15
schraffiert, das geht nicht - oder andersrum: eigentlich kann man nie
alle 4 Farben richtig sehen.

Das ganze auf schwarzem Background.

Nun ist mir aufgefallen, dass die Farben unter Windows ganz gut aussehen
(anders, aber gut), doch unter Linux scheint alles pauschal ein gutes
Stueck dunkler dargestellt zu werden, das ist voll doof. Ist das
erklaerbar, aber hinzunehmen oder ist das nur auf meinem Computer mal
wieder nur der Fall?

http://www.ludenkalle.de/cadsoft/eagle-5.jpg

Gruesse, Konsti

--
GPG KeyID EF62FCEF
Fingerprint: 13C9 B16B 9844 EC15 CC2E A080 1E69 3FDA EF62 FCEF
 Topic: Datenaustausch mit DipTrace ?
Datenaustausch mit DipTrace ? [message #91004] Mon, 22 September 2008 10:31
wsm
Messages: 16
Registered: July 2006
Junior Member
Hallo,
gibt es irgend eine Mglichkeit zum Datenaustausch mit dem Programmpaket
DipTrace ?


Danke


Wolfgang
 Topic: Panelize.ulp doesn't work
Panelize.ulp doesn't work [message #90963] Wed, 17 September 2008 03:54
zesjerry
Messages: 5
Registered: September 2008
Junior Member
Hi,

Panelize seems not to work or i do something wrong.
I use panelize.ulp and then GROUP, CUT, PASTE.

But nothing happens.

I need to put several little boards 1 x 1 cm on a euro board 100 x
160mm.
To be able to send it to an board manufacturer.

Please help.

Thanks, Jerry.
 Topic: FX2-100S-1.27DSL
FX2-100S-1.27DSL [message #90948] Sun, 14 September 2008 16:10
Daniel
Messages: 8
Registered: March 2006
Junior Member
Hallo Zusammen,

gibt es eine Bibliothek die die Buchse FX2-100S-1.27DSL enthält?

Das Datenblatt findet man unter
http://www.trenz-electronic.de/fileadmin/content/PDF/Xilinx/e57220088.pdf .

MfG

Daniel
 Topic: Farbige Netze
Farbige Netze [message #90885] Tue, 02 September 2008 09:39
Arne Pagel
Messages: 8
Registered: September 2008
Junior Member
Hallo,

wir benutzten Eagle normalerweise wie es auch Gedacht ist für Schaltungen
und Layouts,
wollen jetzt aber auch einen Verdrahtungspaln erstellen.

Gibt es im Schaltplaneditor irgendwie die Möglichkeit Netze farbig zu
gestallten?

Oder ist es möglich, netzen nicht nur Namen, sondern auch einen Wert
zuzuweisen,
Netz +12V
Wert: ROT, 1,5mm²

Mit freundlichem Gruß
Arne
 Topic: Init-Script für Projekte?
Init-Script für Projekte? [message #90866] Thu, 28 August 2008 10:40
Matthias Voigt
Messages: 6
Registered: January 2008
Junior Member
Schön, dass es die eagle.scr gibt. Allerdings wird sie nicht ausgeführt,
wenn BRD/SCH/LBR-Dateien automatisch beim Öffnen von Projekten geöffnet
werden. Dann wird nur die entsprechende epf-Datei berücksichtigt, aber
von dort aus lässt sich kein Script starten.

Gibt es eine Möglichkeit, in jedem Fall automatisch ein Script
auszuführen, wenn eine BRD/SCH/LBR-Datei geöffnet wird?

Grüße, Matthias Voigt
 Topic: Maxim MXB7843?
Maxim MXB7843? [message #90785] Sat, 16 August 2008 11:50
Alexander Lamprecht
Messages: 1
Registered: August 2008
Junior Member
Gibt es eine User-Lib fr den Maxim MXB7843?
Wenn nicht, hier ist das Datenblatt dazu:
http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MXB7843.pdf

Gre,
Alex
 Topic: Eagle 5.1.0 stürzt ab eim Einlesen einer 4.16r2-Datei
Eagle 5.1.0 stürzt ab eim Einlesen einer 4.16r2-Datei [message #90570] Wed, 09 July 2008 08:50
km
Messages: 7
Registered: May 2007
Junior Member
Hallo liebe Tier-Freunde,

zu Evaluationszwecken habe ich die neuste Igel-Version als Freeware
installiert und versucht, ein umfangreiches Projekt einzulesen.
Dieses wurde mit einer offiziell lizensierten 4.16r2-Version bearbeitet.
Unter dieser Version traten keine Probleme auf.

Der jünste Artgenosse stürzt sowohl bei der Schematic- (ca. 600kByte)
als auch bei der Board-Datei (ca. 350kByte) mit folgender Meldung ab:

Fehler
ABORT: unknown ObjectType (1)

Woran kann das liegen?

CAD-Soft: Könnt Ihr mal mit Euren Adler-Augen im Source schauen?
Vielleicht wäre ja auch eine detailierte Fehlermeldung sinnvoll. (Dump
des Objektes).

Andere (alte) kleinere Dateien, lassen sich problemlos öffnen.

KM
 Topic: eine Bitte an (fast) alle Teilnehmer dieses Forums
eine Bitte an (fast) alle Teilnehmer dieses Forums [message #90460] Wed, 25 June 2008 09:23
Hans Georg Giese
Messages: 74
Registered: February 2006
Member
Guten Tag,
in den letzten Wochen-Monaten ist der Schreibstil hier etwas
unübersichtlich geworden. Es gibt fast nur noch Vollquottel oder Tofu.
Bitte lesen Sie doch einmal http://www.afaik.de/usenet/faq/zitieren/

Herzlichen Dank.
Georg Giese
 Topic: Cam Job mit PS treiber
Cam Job mit PS treiber [message #90431] Sat, 21 June 2008 12:18
Matthias[2]
Messages: 4
Registered: December 2007
Junior Member
Hallo,

ich nutze Eagle 4.16 und versuche mit dem CAM-Prozessor PS oder EPS
dateien zu erstellen. Funktioniert so weit auch sehr gut, nur werden
meine Poligone leicht gestreift dargestellt, siehe anhang...

Ich verwende GsView 4.6, beim Zomen im GsView verändert sich das Muster.
????

Was läuft da falsch? Ich möchte mit dem PS-File eine Folie für das
Belichten bedrucken, und das geht so nicht gut genug...

Gruß

Matthias
 Topic: Library-Eingenschaft von Bauteilen ändern
Library-Eingenschaft von Bauteilen ändern [message #90429] Fri, 20 June 2008 10:06
Jan Alte
Messages: 3
Registered: June 2008
Junior Member
Hallo,

ich suche noch eine Möglichkeit, die Library-Eigenschaft von Bauteilen in
SCH/BRD global zu ändern.

Beispiel: Bauteile "R1206" aus Library <my_old_smd_lib>.lbr (oder sogar
aus mehreren Verschiedenen) sollen durch "R-SMD" aus <my_new_smd_lib>.lbr
ersetzt werden. Nicht mehr vorhandene Packages können wieder per Dialog
(wie beim Update) erfragt werden.

Wie kann ich eine solche Funktion realisieren?

"UPDATE old_library_name = new_library_name;" Funktioniert nur bei
gleichen Bauteilenamen...
REPLACE kennt meines Wissens keinen Modus alle gleichen Bauteile (R1206)
gegen ein zu wählendes Neues auszutauschen...

MfG
Jan
 Topic: Proportional Fonts... welche?
Proportional Fonts... welche? [message #90382] Mon, 16 June 2008 04:41
Hans Lederer
Messages: 270
Registered: June 2008
Senior Member
Hallo,

im Kupfer bleibt man ja besser weiterhin beim Vector Font.
Aber für die Zeichnungsrahmen, Doku usw. wären allmählich die Systemschriftarten doch ganz
nett. Eagle hat da aber nach wie vor anscheinend keine Verbindung zu denen, jedenfalls ist
'Proportional' fix eine Art Helvetica... kann man denn die Schriftart jetzt irgendwie selbst
aus den Systemschriftarten bestimmen?

Grüße, Hans


Nebenbei - für Mechanik-3D-CAD nutze ich gerne Turbocad Pro. Das war auch mal ein DOS-Programm,
ist inzwischen sehr gut an Windows angepasst (für Linux leider nicht). Mit Layout hat das
zwar direkt nichts zu tun, dafür ist es ungeeignet, und umgekehrt wären die meisten seiner
Möglichkeiten für Schaltplan und Layout nutzloser Ballast - aber ich würde doch sehr empfehlen,
dass die Eagle-Entwickler mal ein Weilchen damit herumspielen - könnte manche Inspiration
ergeben!

Man nehme nur mal eben das Text-Objekt mit seinen ganzen Möglichkeiten als Beispiel. Oder die
assoziative Bemaßung! Oder die Druckmöglichkeiten - Ausschnittvergrößerungen problemlos! Oder
praktische Kleinigkeiten wie: wenn ich mit dem Cursor auf ein Detail zeige und mit dem Mausrad
zoome, dann springen Detail samt Cursor in die Fenstermitte, statt dass es aus dem
Fensterrahmen entschwindet. (Und Dezimalpunkt wie -komma parallel verstehen konnte das schon
lange).

Turbocad ist allerdings ein ziemlicher Bolide, wohl eine Größenordnung komplexer als Eagle, da
muss man sich als Branchenfremder schon länger einarbeiten, bis man die Konzepte versteht und
das Programm einigermaßen beherrscht. Die jeweils älteren Versionen werden übrigens dann billig
z.B. bei Pearl verramscht, da kann man für unter hundert Euro ein super Werkzeug bekommen, das
ich persönlich Autocad vorziehe.
 Topic: epscdraw_411.ulp exportiert keine Label-Fahnen in Eagle5
epscdraw_411.ulp exportiert keine Label-Fahnen in Eagle5 [message #90359] Fri, 13 June 2008 02:57
Carlos Candeias
Messages: 15
Registered: May 2007
Junior Member
Hallo allerseits,

epscdraw_411.ulp exportiert keine Label-Fahnen in Eagle5.
Es wird lediglich der enthaltene Text dargestellt, jedoch ist auch der
nicht ganz richtig platziert.
Es wäre übrigens genial wenn der eps-Export auch transparente Layer
darstellen könnte. Derzeit machen wir das mit dem PNG-Export. Für Wartung
und Service genial.
Übrigens hatte ich vor einiger Zeit mal versucht den Autor anzumailen,
allerdings ohne Antwort. epscdraw_411.ulp exportiert auch keine tcream- /
bcream-Layer.

Carlos
 Topic: Automatische Testpunkte (Testpads) generieren
Automatische Testpunkte (Testpads) generieren [message #90344] Wed, 11 June 2008 08:12
iie GmbH
Messages: 1
Registered: June 2008
Junior Member
Hallo!

Habe hier schon nach dem Thema gesucht, aber nur den Vorschlag mit dem
Nutzen der testpad.lbr gefunden, was in meinem Fall nicht wirklich
praktikabel ist.
Getestet werden bei uns konventionell bestückte Platinen auf der
Lötseite (Mit speziellen Nadeln ist es problemlos möglich auch bereits
gelötete Pads von bestückten Bauteilen abzugreifen). Jedes Signal ist
damit bereits durch das footprint auf der Lötseite abgreifbar, was
zusätzliche Testpads unnötig macht.
Gibt es die Möglichkeit von jedem Signal eine zufällige
"Durchkontaktierung" (also meist die aus einem Footprint) auf einen
extra Layer zu makieren?

Realisierung unter HiWIRE II (wird seit über 10 Jahren genutzt und nun
soll so weit möglich auf Eagle umgestiegen werden):
Wenn Layout fertig wird eine *.bat ausgeführt, die von jedem Netz eine
zufällige "Durchkontaktierung" nimmt und diese auf einen separaten Layer
durch einen Kreis kennzeichnet (inklusive TPx-Beschriftung; x =
Durchnummerierung). Danach habe ich einen Layer mit genau so vielen
Kreisen wie Netzen und sollten zufällig zwei Kreise zu nahe beieinander
sein (für Prüfen ist mind. ein Abstand von 100 mil der einzelnen
Testpunkte nötig), dann ist es auf diesen separaten Layer möglich
einzelne Kreise manuell auf eine andere "Durchkontaktierung" zu schieben.
Der Layer wird abschließend ausgegeben und daraus kann das Bohrfile
(über die Koordinaten der Kreismittelpunkte) für den Testadapter
generiert werden.

Schon mal Danke,
Hans
 Topic: Installation Eagle 5.0.0 unter Vista 32 Bit SP1
Installation Eagle 5.0.0 unter Vista 32 Bit SP1 [message #90040] Mon, 12 May 2008 03:33
joerg.boge
Messages: 4
Registered: May 2008
Junior Member
Beim Kopieren der Dateien tritt immer ein Fehler auf :

Fehler beim kopieren von 'C:\Program Fils\EAGLE-5.0.0\bin\eagle.exe'

Was kann ich da machen.

MFG

Jörg Boge
 Topic: Versorgung mit VCC
Versorgung mit VCC [message #89809] Wed, 19 March 2008 16:33
Walter
Messages: 24
Registered: February 2006
Junior Member
Ich habe in meiner Schaltung ein 74AC04 und 2 TOSLINK Bauteile.
Wegen der TOSLINKS (GND und VCC), die ber Siebglieder versorgt werden,
habe ich die +5V zu VC umgetauft.
Dadurch funktioniert die Versorgung des 74AC04 nicht mehr richtig.

rgerlich ist, dass Eagle nun den Pin14(VCC) des 74AC04 nun hartnckig mit
GND verbinden will.
Im Board kann die Verbindung nicht gelscht werden ("Fhren Sie die Aktion
im Schaltplan aus!").
Im Schaltplan existiert die Verbindung aber gar nicht!

Hilfe wre herzlich willkommen.
 Topic: Re: exakte Position von Objekten auf Board
Re: exakte Position von Objekten auf Board [message #89723] Mon, 03 March 2008 02:06
Lorenz
Messages: 403
Registered: December 2006
Senior Member
FrankR wrote:
>es will mir nicht gelingen, ein Objekt (via oder hole) auf eine genaue
>Position zu bringen.
>Ich klicke 'Move' an, tippe die Koordinaten ein, klicke das Objekt an, und
>übergebe mit 'Enter' die Koordinaten aus der Eingabezeile ans Objekt.

Müsste die Reihenfolge nicht - Objekt aufnehmen (move anwählen, Objekt
anklicken) und _dann_ Zielkoordinaten eingeben - sein?
--

Lorenz
 Topic: Protel 2.8 -> Eagle ?
Protel 2.8 -> Eagle ? [message #89641] Wed, 20 February 2008 09:38
Christian Lahme
Messages: 1
Registered: February 2008
Junior Member
Hallo Liste,

hat wer Erfahrung mit der Konvertierung? Welche Möglichkeiten gibt es? Hat
ggf. wer einen Konverter selber geschrieben?

Grüße


C.Lahme
 Topic: test
test [message #89638] Wed, 20 February 2008 08:13
Guido Meis
Messages: 2
Registered: February 2008
Junior Member
No Message Body
 Topic: PAD Koordinaten
PAD Koordinaten [message #89538] Wed, 23 January 2008 11:05
Konrad Metzger
Messages: 4
Registered: March 2005
Junior Member
Hallo
ich möchte Pads in der Bibliothek in Polarkoordinaten eingeben. Leider
finde ich nirgend, wie ich das eingeben muss.
Konrad
 Topic: mehrzeiliger Text
mehrzeiliger Text [message #89492] Fri, 11 January 2008 03:23
Buchsbaum Wolfgang
Messages: 31
Registered: October 2007
Member
Wir es bei der Version 5 mglich sein mehrzeilige Texte zu schreiben, bzw.
ist es irgendwie bei der aktuellen Version mglich?
Fr Doukmentationen/Kommentare sind die einzeiligen Texte unbrauchbar.

mfg
 Topic: Warnung bei ERC-Pr
Warnung bei ERC-Pr [message #89479] Mon, 07 January 2008 03:48
michael.mueller
Messages: 6
Registered: January 2008
Junior Member
Hallo,

wenn ich auf ein leeres Sheet z.B. den Steckverbinder MAC32L (eagle-bib)
ziehe, gibt
es bei der ERC-Prfung keine Warnungen. Bei meinen eigen Steckverbindern und
Khlkrpern erhalte ich jedoch die Meldung "WARNING: Sheet 1/1: unconnected
Pin:

Was kann ich tun, um diese Warnungen bei der ERC-Prfung zu vermeiden?
Alle Pin-Eigenschaften sind gleich; sogar kopieren / einfgen hilft nicht
weiter.
Man knnte die Warnung zwar ignorieren, aber mir gefllt es nicht.

Danke fr Eure Hilfe.

Micha.
 Topic: Lib für SD-Card gesucht
Lib für SD-Card gesucht [message #89430] Sat, 15 December 2007 14:32
jrg.becker
Messages: 12
Registered: November 2006
Junior Member
Hallo,

kann mir jemand mit einer lib für den FPS 009-2700 helfen?

Danke im Voraus und Gruß
JB
 Topic: Re: messingmaus
Re: messingmaus [message #89421] Thu, 13 December 2007 12:19
Horst Schwabe
Messages: 1
Registered: December 2007
Junior Member
Horst Schwabe schrieb:
> Hallo Elisabeth,

Entschuldigung für das falsche Thema ;-)

Gruß Horst
 Topic: Re: messingmaus
Re: messingmaus [message #89415] Tue, 11 December 2007 17:53
jrafetseder
Messages: 687
Registered: October 2004
Senior Member
dieses thema wird in der newsgroup nicht weiter behandelt ;-)))
r
 Topic: Suche .lbr f
Suche .lbr f [message #89342] Mon, 26 November 2007 11:38
Futterknecht
Messages: 2
Registered: November 2007
Junior Member
Hallo,

ich bin nicht sehr gebt im Erstellen von eigenen Librarys. Ich bentige
eine .lib fr die ACULEDs von
PerkinElmer.(http://optoelectronics.perkinelmer.com/content/datasheets/DTS_ACULED.pdf)

Gibt es jemanden der schon eine Library dafr erstellt hat oder jemanden der
weis, wie sowas einfach erstellt werden kann?

Gruss,
T. Futterknecht
 Topic: Einf
Einf [message #89180] Tue, 16 October 2007 04:41
Thomas Streck
Messages: 3
Registered: October 2007
Junior Member
Mittelstndige Firma im Raum Kln/Bonn sucht kompetenten Eagle-User fr die
Einfhrung von Eagle und die Schulung von Mitarbeitern.
 Topic: Durchmetallisierte Langl
Durchmetallisierte Langl [message #89005] Sun, 09 September 2007 12:48
Thomas Riedger
Messages: 10
Registered: September 2007
Junior Member
Hallo zusammen,

Einige Stecker (USB, 1394, Power Jack) besitzen Blechfahnen als (Schirm-)
Anschlsse. Ein Beispiel ist der JACK-PLUG0 aus der con-jack Library.
Auf den Aussenlagen funktioniert der Anschluss noch gut, weil da ein
lngliches Pad definiert ist und im Layer Milling die Frskontur des
Langloches definiert ist.

In den Innenlagen gibt es jedoch Krzschlsse zu VCC und GND, weil die
Innenlagen-Pads kleiner als die Aussenlagen-Pads sind und die Frskontur
ber die Innenlagen-Pads mit der Isolation hinausreicht. Eine bse Falle, in
die man hineintappt, wenn man sich nicht die Gerber Files ansieht.

Ich habe verschiedene Einstellungen ausprobiert, aber die Innenlagen-Pads
bleiben rund (um das Bohrloch herum) whrend die Aussenlagen-Pads lnglich
sind.
Ein Bohrdurchmesser von 2.7mm wre zwar eine Lsung, jedoch wrde damit die
Position des Steckers auf dem Board ziemlich ungenau sein.

Gibt es eine brauchbare Lsung fr durchmetallisierte Langlcher?

MfG

Thomas Riedger

mailto:thomas.riedger@web.de
 Topic: Vishay Optokoppler SFH618A
Vishay Optokoppler SFH618A [message #88796] Mon, 06 August 2007 08:38
Denis Berg
Messages: 5
Registered: August 2007
Junior Member
No Message Body
 Topic: test
test [message #88775] Mon, 30 July 2007 12:26
test
Messages: 23
Registered: April 2005
Junior Member
No Message Body
 Topic: test
test [message #88761] Wed, 25 July 2007 02:34
rietdijk
Messages: 17
Registered: June 2007
Junior Member
No Message Body
 Topic: test
test [message #88754] Tue, 24 July 2007 03:15
rietdijk
Messages: 17
Registered: June 2007
Junior Member
test
 Topic: test
test [message #88753] Tue, 24 July 2007 03:12
rietdijk
Messages: 17
Registered: June 2007
Junior Member
test
 Topic: epscdraw_411.ulp exportiert nicht jeden Layer
epscdraw_411.ulp exportiert nicht jeden Layer [message #88609] Thu, 24 May 2007 02:44
Carlos Candeias
Messages: 15
Registered: May 2007
Junior Member
Vorneweg: Das ULP ist super für Dokumentationen!

Bei Bestückungsplänen ist es oft notwendig zwar die Pads von SMD-Bauteilen
anzuzeigen, ohne jedoch gleich den Top- oder den Bottom-Layer sehen zu
wollen. Der tCream- oder bCream-Layer macht die Pads aller SMDs sichtbar.
Leider fehlen diese Layer beim Export mit epscdraw_411.ulp immer.
S/W aus dem CAM-Editor funktioniert es hingegen sehr gut.
An den ULP-Autor: Kann man da etwas machen?

Vielen Dank!
 Topic: fvf
fvf [message #88498] Mon, 07 May 2007 07:07
Marc Micel
Messages: 2
Registered: May 2007
Junior Member
fdv
 Topic: SOT363 BC847BS
SOT363 BC847BS [message #88476] Fri, 04 May 2007 06:19
Arnold Huebsch
Messages: 31
Registered: March 2005
Member
Folks!

Ich suche ein SOT363 Packagem, am besten gleich mit einem doppel NPN
Transistor. In der NG hab' ich einen Thread vom 11.6.2004 gefunden,
finde auch im brd die Packages aber habe keine Möglichkeit gefunden
irgend ein Bauteil mit dem SOT363 Gehäuse in die Schaltung aufzunehmen.
Im brd Mode kann ich keine Bauteile in die Schaltung stopfen. Umgekehrt
findet sich in der aufgefundenen "transistor-small-signal" dann kein
Bauteil mit SOT363 Gehäuse.

Gibt es in irgend einer Library das Bauteil? Leider ist da die CadSoft
Bibliothek am WEB auch nicht hilfreich wenn man nicht weiß WO so ein
Ding drinnen ist. hat jemand einen Hint für mich?
--
Arnold Huebsch
 Topic: Kabelbaum
Kabelbaum [message #88339] Tue, 10 April 2007 06:41
tom4605
Messages: 1
Registered: April 2007
Junior Member
Mit welcher kostenfreien oder preiswerten Software kann man einen Kabelbaum
erstellen?

Gru
Thomas
 Topic: Umbenennen von an Bussen angeschlossenen Netzen
Umbenennen von an Bussen angeschlossenen Netzen [message #88221] Mon, 19 March 2007 11:11
groschh
Messages: 20
Registered: March 2007
Junior Member
Hallo noch nochmal,

stelle gerade fest, dass beim Umbenennen eines Netzes -welches an einem
Bus hängt- zwar alle zugehörigen Teilnetze den neuen Namen bekommen, der
Name im Bus aber der alte bleibt. Es kommt auch keine Warnmeldung, dass
das Netz nun nicht mehr zum Bus gehört :-(. Auch eine Änderung eines
Netznamens im Bus führt zu keiner Fehlermeldung, wenn bereits ein Netz
mit dem alten Namen angeschlossen ist. Das halte ich für etwas
inkonsistent oder ist das Vehalten mit Absicht so vorgesehen?

Beste Grüße
 Topic: fabmaster
fabmaster [message #87985] Mon, 05 February 2007 04:47
Mathias Neusch
Messages: 32
Registered: January 2007
Member
Guten Morgen,

letze Woche haben wir uns einen Flying Probe Testautomaten zugelegt. Da das
Testprogramm Fabmaster einlesen kann, hab ich doch gleich mit fabmaster.ulp
diese generiert.
Schade ist nur, dass fr Bauteile nur die Layer 21,22 (Place) mit bergeben
werden. Da in diesen Lagen nur der Bestckungdruch dargestellt wird, hilft
mir das nicht weiter. Ich mchte gerne die "wahre Gre" der Bauteile, also
auch die Lagen 51,52 (Doku) mit bergeben.
Wre es mglich in dem fabmaster.ulp zustzlich zwei Lagen auszugeben?

(Uploaded by A. Zaffran from CadSoft: was msste man im Quellcode ndern?)

Danke fr eventuelle Hilfe

Mathias Neusch
 Topic: CNY70
CNY70 [message #87982] Sun, 04 February 2007 04:27
h.arends
Messages: 15
Registered: October 2006
Junior Member
Ich suche einen library von den CNY70 reflex optocoupler.
Hinweise sind welkom.

HGrusse

Harry H. Arends
Niederlande
 Topic: Phoenix COMBICON + POWERCON
Phoenix COMBICON + POWERCON [message #87952] Tue, 30 January 2007 09:14
j.hahn
Messages: 1
Registered: January 2007
Junior Member
Hallo NG,

ich benötige eine LIB für die Phoenix Serien COMBICON (MCV
1,5/16-GF-3,5) und POWERCON (PCV 4/5-G-7,62).

Wer weiß was?

MfG

J. Hahn
 Topic: Prüfung erstelltes Bauteil
Prüfung erstelltes Bauteil [message #87942] Mon, 29 January 2007 07:19
Sebastian Sauer
Messages: 2
Registered: January 2007
Junior Member
Hallo,

ich habe sehr wenig Erfahrung im Umgang mit EAGLE. Es besteht die
Notwendigkeit den Steckverbinder (51Pins) Hirose DF9-51P-xxx und Hirose
DF9-51S-xxx zu verwenden. Meiner Meinung nach sind die Stecker HARWIN
M40-6205146 und HARWIN M40-6005146 kompatibel.

Ich habe nun ein Eagle Footprint erstellt. Mich interessiert ob das
soweit okay und einsetzbar ist (speziell die Bohrungen). Gern kann es in
der Gemeinde weiter verwendet werden.

Im Anhang die Bibliothek mit dem Element.

Schon einmal vielen Dank im voraus.

--
 Topic: Re: suche Library f
Re: suche Library f [message #87850] Sat, 13 January 2007 13:20
jrafetseder
Messages: 687
Registered: October 2004
Senior Member
Add -> im Suchfenster *mega8* eingeben, enter, es finden sich einige
Eintrge. Wenn nicht, dann von der HP -> Bibliotheken herunter laden.
Zu Mega 48 findet sich nichts, daher: Manual (Kap.4, S53ff, Kap.8, S161ff) &
Tutorial (Kap.17, S64ff) im Bereich "Bauteil erstellen" _durcharbeiten_ &
nach ca. 55min is er auch schon fertig, der Neue ;-)
r
PS: Das Datenblatt sollte _immer_ bereit liegen
 Topic: Layoutausgabe Plotter
Layoutausgabe Plotter [message #87777] Fri, 22 December 2006 09:25
Wolfgang Kaiser
Messages: 2
Registered: December 2006
Junior Member
Hallo,
ich habe einen Roland Plotter DXY1300 und mchte das Layout ausgeben, es wir
aber nur Outline mit Knotenpunkten ausgegeben, wer kann mir helfen
MfG Wolfgang
 Topic: topCAD Schematic / Board
topCAD Schematic / Board [message #87763] Tue, 19 December 2006 12:31
Anselm Ickler
Messages: 2
Registered: December 2006
Junior Member
Hallo,

in der Firma habe ich jede Menge Schaltplne / Boards die ich nun in Eagle
bernehmen muss.
leider gibt es wohl diese Firma SETO mit Ihrem Produkt topCAD nichtmehr.

Gibt es eine Mglichkeit die vorhandenen Daten in Eagle zu importieren?
(Dateierweiterung .tc)

lg Anselm Ickler
 Topic: 3D Zeichnung von Platine erstellen
3D Zeichnung von Platine erstellen [message #87762] Tue, 19 December 2006 11:57
g.neiss
Messages: 26
Registered: January 2007
Junior Member
To Admins: Ich wei nicht ob das das richtige Forum ist. Wenn nein, dann
ggf. verschieben.

Da es so etwas noch nicht gab (habe trotz intensivem suchen nichts passendes
gefunden)...
habe ich es mal selber programiert:
Ein Programm (-Paket) mit dem man aus einer BRD-Datei eine DWG-Datei mit
dem 3D-Abbild der Platine erstellen kann.

(Das einzige was ich gefunden habe ist ein Paket zur Erstellung einer
POW-Ray Datei aber da ist nicht dasselbe)

Hintergrund:
Wenn man neben der eigentlichen Platine die Einbaubedingunegnen berprfen
muss, kommt man um eine 3D-Darstellung nicht herrum.
Im aktuellen Projekt ging es darum:
- passt die Platine ins Gehuse ?
- wie sieht es mit den Anschlssen aus ?
- wie sind die Abstnde (stromfhende Leiterbahnen & Kontakte) zu Gehuse ?
(wichtig fr CSA-Abnahme)
....

Wie funktioniert's ?
Als erstes wird (im Board) ein ULP gestartet.
Dieses erzeugt eine Datei (<BoradName>.Eagle2Acad3D).
Diese Datei wird dann von einenem (Windows-)Programm (Eagle2Acad.exe)
interpretiert und in AutoCad befehle umgesetzt.
Wie man den begefgten Bildern entnehmen kann, sind natrlich einige
zustzliche Daten notwendig um aus einer 2D- eine

3D-Darstellung zu machen.
Fr die reine Platine sind das eigentlich nur Hhen (Dicken)-Angaben.
Damit auch die Bauteile in der Zeichnung erscheinen mssen diese als
Zeichnungen vorhanden sein. (Hierbei muss der Ursprung dem

Bauteil-Ursprung aus der Library ensprechen). Damit das ganze auch dann
funktioniert, wenn diese noch nicht erstellt wurden wird

in einem solchen Fall eine Kopie der 'origin'-Datei erzeugt, die man dann
spter noch modifizieren kann.
Mein Prg erwartet die Bauteil-Zeichnungen in <angegebener Pfad zu
Bauteilen>\<Library-name>\<Package-Name>.dwg

Was wird bentigt (Versionen: andere knnen funktionieren, ich konnte sie
aber noch nicht testen):?
- Eagle 4.16r1
- AutoCad 2005
- mein Prg-Paket

Wer interesse hat das ganze mal auszutesten, kurze Mail an mich (g.neiss at
plarad.de).
Ich schicke Ihm dann das aktuelle Paket inclusive der von mir bisher
erzeugten Bauteile.
Vorraussetzung ist dann allerdings, das wieder erzeugte Bauteil auch wieder
an mich zurckgehen, damit ich die Bibliothek

vervollstndigen kann.

Aus Platzgrnden habe ich zwei Screen-Shot's des Programmes, sowie ein Bild
einer mit meinem Programm erzeugten Datei unter

folgenden URL's abgelegt:

Bild1:
http://www.mynetcologne.de/~nc-neiszgu/Eagle2Acad/Eagle2Acad_Main.JPG
Bild2:
http://www.mynetcologne.de/~nc-neiszgu/Eagle2Acad/Eagle2Acad_Parameter.JPG
Platine: http://www.mynetcologne.de/~nc-neiszgu/Eagle2Acad/Platine.JPG
 Topic: 3D Zeichnung von Platine ertellen
3D Zeichnung von Platine ertellen [message #87761] Tue, 19 December 2006 11:54
g.neiss
Messages: 26
Registered: January 2007
Junior Member
To Admins: Ich wei nicht ob das das richtige Forum ist. Wenn nein, dann
ggf. verschieben.

Da es so etwas noch nicht gab (habe trotz intensivem suchen nichts passendes
gefunden)...
habe ich es mal selber programiert:
Ein Programm (-Paket) mit dem man aus einer BRD-Datei eine DWG-Datei mit
dem 3D-Abbild der Platine erstellen kann.

(Das einzige was ich gefunden habe ist ein Paket zur Erstellung einer
POW-Ray Datei aber da ist nicht dasselbe)

Hintergrund:
Wenn man neben der eigentlichen Platine die Einbaubedingunegnen berprfen
muss, kommt man um eine 3D-Darstellung nicht herrum.
Im aktuellen Projekt ging es darum:
- passt die Platine ins Gehuse ?
- wie sieht es mit den Anschlssen aus ?
- wie sind die Abstnde (stromfhende Leiterbahnen & Kontakte) zu Gehuse ?
(wichtig fr CSA-Abnahme)
....

Wie funktioniert's ?
Als erstes wird (im Board) ein ULP gestartet.
Dieses erzeugt eine Datei (<BoradName>.Eagle2Acad3D).
Diese Datei wird dann von einenem (Windows-)Programm (Eagle2Acad.exe)
interpretiert und in AutoCad befehle umgesetzt.
Wie man den begefgten Bildern entnehmen kann, sind natrlich einige
zustzliche Daten notwendig um aus einer 2D- eine 3D-Darstellung zu machen.
Fr die reine Platine sind das eigentlich nur Hhen (Dicken)-Angaben.
Damit auch die Bauteile in der Zeichnung erscheinen mssen diese als
Zeichnungen vorhanden sein. (Hierbei muss der Ursprung dem Bauteil-Ursprung
aus der Library ensprechen). Damit das ganze auch dann funktioniert, wenn
diese noch nicht erstellt wurden wird in einem solchen Fall eine Kopie der
'origin'-Datei erzeugt, die man dann spter noch modifizieren kann.
Mein Prg erwartet die Bauteil-Zeichnungen in <angegebener Pfad zu
Bauteilen>\<Library-name>\<Package-Name>.dwg

Was wird bentigt (Versionen: andere knnen funktionieren, ich konnte sie
aber noch nicht testen):?
- Eagle 4.16r1
- AutoCad 2005
- mein Prg-Paket

Wer interesse hat das ganze mal auszutesten, kurze Mail an mich (g.neiss at
plarad.de).
Ich schicke Ihm dann das aktuelle Paket inclusive der von mir bisher
erzeugten Bauteile.
Vorraussetzung ist dann allerdings, das wieder erzeugte Bauteil auch wieder
an mich zurckgehen, damit ich die Bibliothek vervollstndigen kann.

Aus Platzgrnden habe ich zwei Screen-Shot's des Programmes, sowie ein Bild
einer mit meinem Programm erzeugten Datei unter folgenden URL's abgelegt:

Bild1:
http://www.mynetcologne.de/~nc-neiszgu/Eagle2Acad/Eagle2Acad_Main.JPG
Bild2:
http://www.mynetcologne.de/~nc-neiszgu/Eagle2Acad/Eagle2Acad_Parameter.JPG
Platine: http://www.mynetcologne.de/~nc-neiszgu/Eagle2Acad/Platine.JPG
 Topic: Ganz kleiner feature-request
Ganz kleiner feature-request [message #87628] Mon, 27 November 2006 07:53
Daniel Haude
Messages: 46
Registered: October 2006
Member
Hallo Team,

EAGLE hat doch beim ADD-Befehl einen sooo schönen Browser für Devices und
Packages, da finde ich es schade, daß der "Edit-" Befehl im Library-Editor
nicht ebenfalls Descriptions und kleine Vorschaugrafiken anzeigt. Im
Grunde müßte der Code dafür ja schon im Programm drin sein.

Falls dies mal implementiert werden würde, wäre es auch schön, wenn auch
Symbols eine Description kriegen könnten (die dann im Edit-Menu angezeigt
werden würde).

Schönen Gruß und generell mal danke für den erstklassigen Support.
--Daniel
 Topic: Danke geht..
Danke geht.. [message #87626] Mon, 27 November 2006 06:28
Michael
Messages: 21
Registered: July 2006
Junior Member
...ich bin begeistert.

Mit freundlichen Gren

Michael Krau
 Topic: Libs für TL7705 und 74HTC646
Libs für TL7705 und 74HTC646 [message #87496] Tue, 31 October 2006 18:29
Rolf Harrmann
Messages: 29
Registered: May 2006
Junior Member
Hallo Eagle Fans,

hat jemand Libs für TL7705 und 74HTC646!

Für TL7705 kann man auch TLC7705D nehmen!

Für 74HTC646 kann man auch 74646N nehmen!

Das Symbol für 74646N ist aber ziemlich gross.
Leider groesser als die anderen Symbole im Schaltplan.

Beim RTC72421 scheint ein Zahlendreher zu sein.
Im Schaltplan und Board erscheint RTC72412.

Gruss
Rolf Harrmann
 Topic: Kleines Problem mit Bus
Kleines Problem mit Bus [message #87438] Fri, 13 October 2006 15:11
Orikson
Messages: 3
Registered: October 2006
Junior Member
Hi,

ich mchte diese Schaltung nachbauen und selber tzen
(http://www.heise.de/ct/06/04/224/). Dazu wollte ich das Schaltbild in Eagle
nachbauen und mir dann die Platine erstellen lassen. Im Schaltplan kommt ein
Bussystem vor, was fr mich erstmal Neuland war... Nach einigem probieren
bin ich aber drauf gekommen, dass man an alle Pins die man verbinden will an
ein eigenes kleines Stck Bus hngt und diese entsprechend benennt.
Allerdings funktioniert das nicht, wie ich will. Einige Pins sind verbunden,
andere nicht oder sogar falsch...

Ich habe den Schaltplan mal unter
http://www.kram-hochladen.de/download.php?id=ODk0NA==
hochgeladen, wenn es sich wer anschaun will. Dazu wird warscheinlich diese
Bibliotek bentigt:
ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/userfiles/libraries/io-warrior.lbr

Danke schon mal fr die Antworten!
 Topic: Neuerdings komisches Verhalten unter Linux
Neuerdings komisches Verhalten unter Linux [message #87362] Thu, 28 September 2006 08:38
Daniel Haude
Messages: 46
Registered: October 2006
Member
Also erstmal vorweg, an Eagle kann's nicht liegen, denn ich benutze scho=
n =

seit langer Zeit dieselbe Version (irgendeine 4.1x). Aber inzwischen hat=
=

die Grafikkarte gewechselt (jetzt nvidia GeForce4 MX 440 AGP 8x, fr=C3=BC=
her =

irgendeine Matrox), und auch die Debian-Kiste ist ein paarmal auf den =

neuesten Stand gebracht worden (Debian Sarge/stable). Ein Update auf die=
=

aktuelle 4.16 brachte keine =C3=84nderung.

Die Symptome betreffen die Bildschirmdarstellung:

1. Wenn man mehrere Elemente per "group" ausw=C3=A4hlt, werden diese nic=
ht mehr =

hell (highlight) angezeigt. Ich habe seit Monate nichts elektronisches =

mehr gemacht, aber wenn mich nicht alles t=C3=A4uscht, war das doch mal =
so, =

oder?

2. Elemente, die man per Tastatur "show"en will, leuchten beim ersten Ma=
l =

nicht auf. Also z.B.: "show q1" - Grafikfenster flackert nur kurz, sonst=
=

keine =C3=84nderung. Aber wenn man jetzt "q2" (ohne "show") eingibt, leu=
chtet =

das entsprechende Bauteil auf. Interessanterweise bekommt man das fehlen=
de =

Highlight auch beim ersten "show", wenn man durch zwischwenzeitliches =

=C3=9Cberdecken mit einem anderen Fenster eine Auffrischung erzwingt.

Ich habe das Ganze getestet mit Kernels 2.4.27 und 2.6.8 und den =

Grafiktribern "nv" (nvidia normal), "nvidia" (mit GL-Unterst=C3=BCtzung)=
und =

"vesa". Alles kein Unterschied. Ich habe auch mal meine .eaglerc und =

eagle.scr gel=C3=B6scht, um eine evtl. fehlerhafte Konfiguration auszusc=
hlie=C3=9Fen =

-- kein Erfolg.

Ist das Problem bekannt, gibt es Abhilfe?

Danke und Gru=C3=9F

--Daniel
 Topic: Schaltung austauschen
Schaltung austauschen [message #87337] Sun, 24 September 2006 07:26
schuster
Messages: 2
Registered: September 2006
Junior Member
Hallo,
ich steh vor folgendem Problem: Ich habe mehrere Schematics und Layouts, die
in weiten Teilen (Schem und Layout) exakt gleich sind, z.B. Prozessor &
Ram, Interfaces, AnalogTeil. An manchen Stellen sind die Pläne aber dennoch
verschieden (z.B. Stecker).

Ich muss nun einen gemeinsamen Teil der bestehenden Schematics und Layouts
austauschen, z.B. den Ram. Ich möchte natürlich den neuen Teil nur einmal
zeichnen und routen müssen und dann per Copy&Paste arbeiten. Aber wie gehe
ich hier am besten vor? Bin für Ratschläge dankbar.

Gruss
Michael
 Topic: Konvertierung Schaltplan aus Protel in EAGLE ???
Konvertierung Schaltplan aus Protel in EAGLE ??? [message #87331] Thu, 21 September 2006 15:37
Peter Muth
Messages: 1
Registered: September 2006
Junior Member
Gibt es eine Mglichkeit einen Protel Schaltplan nach EAGLE zu konvertieren
????


Vielen Dank.

P. Muth
 Topic: Konvertierung von Protel 2006 -> Eagle V4.16
Konvertierung von Protel 2006 -> Eagle V4.16 [message #87301] Mon, 18 September 2006 03:15
entwicklung
Messages: 79
Registered: January 2005
Member
Gibt es eine Mglichkeit, die Projekte von Protel 2006 nach Eagle 4.16 zu
konvertieren?
Meine Firma will ein Projekt kaufen, dass auf Protel 2006 entwickelt wurde
und es sollen evtl. noch nderungen gemacht werden. Wir setzen aber nur
Eagle in unserem Betrieb ein.
Kann mir bei dem Konvertierungsproblem jemand weiterhelfen?

MfG
A. Knecht

--
LPS Lasersysteme
Achim Knecht - Entwicklung

****************************************
LPS Lasersysteme
Haidschwrze 18
72131 Ofterdingen

Tel.: +49 7473 271177
Fax: +49 7473 271977

email: entwicklung@lps-laser.de
http://www.lps-laser.de
****************************************
 Topic: PADS-Logic PADS-PCB Dateien nach Eagle konvertieren?
PADS-Logic PADS-PCB Dateien nach Eagle konvertieren? [message #87283] Wed, 13 September 2006 09:58
Stefan Becker
Messages: 1
Registered: September 2006
Junior Member
Hallo,

kan man PADS-Logic PADS-PCB Dateien nach Eagle konvertieren?


MFG

Stefan
 Topic: Schriftdarstellung bei Bildschirmformat 16:10
Schriftdarstellung bei Bildschirmformat 16:10 [message #87262] Fri, 08 September 2006 07:18
matthias
Messages: 21
Registered: December 2004
Junior Member
Hallo,
habe mir einen 16:10 Monitor fuer meine Linux-Maschine zugelegt.
Allerdings sehen jetzt Menues, Meldungen etc. sehr bescheiden aus. Icons und
Bauteilbeschriftungen werden richtig dargestellt, auch mit dem Layout gibts
keine Probleme. Offenbar wird die Schrift auf den breiteren Monitor gezerrt.
Gibts es dafuer eine Loesung?
Gruss,
Matthias Richter
 Topic: transistor-fet.lbr
transistor-fet.lbr [message #87249] Mon, 04 September 2006 08:29
rk
Messages: 245
Registered: February 2005
Senior Member
Hallo!

Rein zufällig habe ich gerade gesehen, daß dem Device SPW47N60S5 der
Library transistor-fet.lbr das Package fehlt (EAGLE 4.16r1). Das stört
mich zwar überhaupt nicht, aber vielleicht möchte es ja jemand
korrigieren. :-)

Gruß,
René
 Topic: DIN 41612 Bauform E + F
DIN 41612 Bauform E + F [message #87131] Mon, 07 August 2006 08:01
Michael Werner
Messages: 19
Registered: August 2006
Junior Member
Hallo,
es gab ja mal eine 41612 Lib. Bis zu welcher Version war die dabei?
Ich suche Federleisten und Messerleisten in Bauform E+F.
In der 19inch.lib ist ja nur Bauform D.
In der Con-VG.lbr finde ich nur Bauform E als Messerleiste, Bauform F
als Messerleiste und Bauform E als Federleiste.
Mir fehlt noch Bauform F als Federleiste.
Gibt es nicht noch irgendwo die 41612.lbr zum Download?
 Topic: AD9850
AD9850 [message #87128] Fri, 04 August 2006 07:48
Plamen
Messages: 1
Registered: August 2006
Junior Member
hat jemand eine bibliothek mit dem Bauteil AD9850?

MFG
Plamen Kostov
 Topic: Verbesserung f
Verbesserung f [message #87064] Mon, 24 July 2006 02:46
Oliver Drauz
Messages: 6
Registered: July 2006
Junior Member
Hallo,

Ein Vorschalag fr das nchste Update.
Beim Drucken sollten abgeschaltete Layer keinen Einflu auf die Gre des
Ausdrucks haben.

Ein Beispiel.
Meine Platine ist 240mm x 190mm, passt also hochkant auf eine A4 Folie.
Da ich aber im Layer Bemassung, Malinie habe die in der Breite ber das
Druckformat
hinaus gehen, kann ich das Layout trotz abgeschaltetem Bemassungslayer
nicht auf eine Seite drucken.

Das knnte man doch ndern oder ?

mfg
Oliver Drauz
 Topic: Tripath TDA1400
Tripath TDA1400 [message #87034] Wed, 12 July 2006 06:53
Christoph Peper
Messages: 1
Registered: July 2006
Junior Member
ich bin auf der suche nach dem Tripath TDA1400 IC fr Eagle, wei da jemand
schon was?

mfg

Christoph
 Topic: Wie Package für zwei Bauteilvarianten anschließen? - package.gif (1/1)
Wie Package für zwei Bauteilvarianten anschließen? - package.gif (1/1) [message #87013] Sat, 08 July 2006 04:49
Juergen Klein
Messages: 17
Registered: October 2005
Junior Member
No Message Body
  • Attachment: package.gif
    (Size: 19.95KB, Downloaded 267 times)
 Topic: Platine linear vergrößern - gits ein Tool dafür?
Platine linear vergrößern - gits ein Tool dafür? [message #87011] Fri, 07 July 2006 17:17
Wolfgang Weinmann
Messages: 43
Registered: December 2005
Member
Hallo,

ich habe eine auf Platz optimierte Platine mit Eagle gezeichnet - für 0603-Bauelemente.
Jetzt möchte ich noch eine Variante mir 0805-Bauteilen erstellen.
Gibt es ein Tool (ULP ...) , das mir aus dem Layout die Daten herauszieht und eine größere
Platine erstellt? Also es müßten alle Koordinaten um einen bestimmten Faktor vergrößert
werden können. Eine händische Nachoptimierung wäre ok.

Gruß

Wolfgang Weinmann
 Topic: EMV und Hyperlynx
EMV und Hyperlynx [message #86993] Mon, 03 July 2006 05:14
Raimund
Messages: 12
Registered: May 2006
Junior Member
Hallo,

ich will differentielle Leitungen verlegen und nachher diese auf
Signal-Integrität untersuchen.
Gibt es ein kostenloses Tool der mit Hyperlynx etwas anfangen kann?

MfG
Raimund
 Topic: Bibliothek f
Bibliothek f [message #86984] Thu, 29 June 2006 03:19
Peter Gliwa
Messages: 7
Registered: December 2005
Junior Member
Hallo,

konnte im Netz leider nichts finden. Hat jemand zufllig einzelne Teile bzw.
eine Bibliothek fr LEMO Stecker/Buchsen (www.lemo.de)?

Vielen Dank & Gru,
Peter
 Topic: Steuerplatine reparieren?
Steuerplatine reparieren? [message #86940] Sat, 24 June 2006 07:07
Bernd Hofmann
Messages: 2
Registered: November 2004
Junior Member
Hallo,

wäre jemand von euch in der Lage ein Steuerteil gegen Bezahlung zu
reparieren?

Perm 48V, 150A

Schaltplan habe ich nicht, Bilder von der Platine könnte ich per Mail
senden.

Das Teil ist von einem Solar/Elektrofahrzeug.

Gruß Bernd
 Topic: polygone ausblenden bzw. abschalten
polygone ausblenden bzw. abschalten [message #86938] Sat, 24 June 2006 03:50
Grzegorz Zalot
Messages: 631
Registered: November 2004
Senior Member
Hallo Eagle-Entwickler !

Es sind Situationen, wenn die Polygons recht das Design erschweren bzw.
gar unmowglich machen. Beispiel - Polygone mit 0,4 bis 0,5 mm Staerke,
LB 0,254 mm. Manchmal ein Ratsnest dauert za. 1 Minute - und erst dann
sind die Poly-Konturen nicht sichtbar !!!!

Ich sehe akute Not fuer ein Ausblenden und Abschelten der Poly-Konturen
so dass sie nicht sichtnar und nicht beruehrbar werden.

Ich glaube, dass sollte nicht sooo schwierig sein, oder ????

Gruss
--
Grzegorz Zalot

complex ltd.
office tel/fax : +48 32 2505840
mobil : +48 501 301515

http://www.complex.org.pl/
mailto:complex@alpha.pl- not valid


--
 Topic: XServer unter linux
XServer unter linux [message #86920] Tue, 20 June 2006 13:21
Heiko Kania
Messages: 1
Registered: June 2006
Junior Member
Hi,

ich benutze Linux (Fedora Core 5) mit Eagle 4.16r1 welcher sich auch
problemlos straten lässt aber wenn ich versuche in ein bestehendes
Projekt oder in ein neues Projekt versuche ein bauteil in den schaltplan
einzufügen stürtz mein xServer ab und wird vom System neu gestartet aber
auch nach intensievem studium der Logs kann ich den grund nicht finden!
und bin ratlos und hoffe auf hilfe!

gruß Heiko
 Topic: Library Editor: Mehrere Pads einem Pin zuweisen?
Library Editor: Mehrere Pads einem Pin zuweisen? [message #86888] Mon, 12 June 2006 18:44
Martin Wiesner
Messages: 11
Registered: December 2006
Junior Member
Hallo,

auf die Gefahr hin, daß diese Frage schon x-mal gestellt wurde und ich
einfach zuwenig selber gesucht habe:

Wie kann man beim Erstellen eigener Devices mehrere Pads an einen Pin
"anschließen", so daß man im Schaltplan nur noch einen Pin anschließen
muß. Das erhöht die Übersichtlichkeit.

Hintergrund: möchte mir u.a. einen P-Channel Mosfet im SO8-Gehäuse
zeichnen. Dabei liegen Drain und Source jeweils auf mehreren (4 bzw. 2)
Pads.

Bisher kenne ich nur die Methode, mehrere GND-Anschlüsse in der Form
GND@1, GND@2 usw. zu benennen. Funktioniert aber offensichtlich nur
für Pwr-Signale?

Wie kann ich jetzt einen Schritt weitergehen und diese z.B. 4 Anschlüsse
zu einem einzigen Pin im Schaltplansymbol zusammenfassen?


TIA,

Martin
 Topic: Uebersichtsschaltplan mit Eagle
Uebersichtsschaltplan mit Eagle [message #86844] Thu, 01 June 2006 08:38
Jochen Petry
Messages: 1
Registered: June 2006
Junior Member
Hallo,

ich stehe vor der Aufgabe einen Übersichtsschaltplan zu erstellen.
Gibt es für solche Aufgaben fertige Lib's?
Wenn ja, wo und welche?

Oder sollte ich das besser mit Eagle vergessen und was anderes nehmen?
Mit was macht ihr sowas?

Mit freundlichen Grüßen
Jochen Petry
 Topic: Mini-PCI Karte
Mini-PCI Karte [message #86838] Wed, 31 May 2006 12:14
steffenkaestner
Messages: 1
Registered: May 2006
Junior Member
Hallo,

gibt es eine Bibliothek, oder hat jemand eine Mini-PCI Karte als Symbol und
Layout?
Vielen Dank schon einmal!

Gru, Steffen
 Topic: ORCAD *.MAX DATEIEN (Samtec Stecker)
ORCAD *.MAX DATEIEN (Samtec Stecker) [message #86827] Tue, 30 May 2006 05:25
olivertheone
Messages: 1
Registered: May 2006
Junior Member
Hallo habe ein Layout im *.max format von Orcad Layout Plus
Wrde gerne wissen ob man die irgendwie Importieren kann nach EAGLE

Vielleicht weiss ja jemand obs es geht bzw ob nicht

Bin dankbar fr jede Hilfe
Pages (26): [ «    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16    »]